[GELÖST] Notebook 700 - 800 Euro

Alt 03.09.2013, 20:54   # 1
szrm125
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 4
Hallo erstmal ,

ich bin auf der Suche nach einem Notebook.
Es sollte nicht mehr als 800 Euro kosten.

Habe mich hier im Forum schon umgeschaut und auch gute Beiträge gefunden.


Prozessor:
Möglichst 4-Kern Prozessor z.B. i7

Hauptverwendungszweck des Notebooks:
Surfen, Word (für die Schule) und evt. ab und zu Spiele wie CSS oder LOL


Display:
15,6" mattes Display, Full HD


Service im Garantiefall:
sollte gut sein


Anschlüsse:
HDMI


Ob Windows 7 oder 8 ist mir übrigens egal.
Außerdem will ich evt. eine SSD Festplatte einbauen.
Entweder durch tauschen mit der HDD oder einen zweiten Steckplatz



Ich habe mich etwas umgeschaut und diese zwei Notebooks gefunden:

1.
MEDIONshop Deutschland | MEDION® AKOYA® P6815 (MD 98294)


2.
MSI GP60-i740M245FD (0016GD-SKU2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland



Bevor ich mir eines der beiden Notebooks zulege, würde ich gerne noch eure Meinung dazu hören.
Für andere Vorschläge bin ich auch offen.

Vielen Dank
Nico
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2013, 20:54 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 04.09.2013, 12:58   # 2
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.681
Ich würde das Medion vorziehen, von dem MSi halte ich nichts - und evtl. auf einen i7 zugunsten eines i5 (völlig ausreichend!) verzichten.
Fände das hier ganz gut: ASUS N56VB-S4038H (90NB0161-M00470) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Die NV56-Serie von Asus sind relativ gute Geräte.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 20:44   # 3
szrm125
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 4
Also entscheide ich mich nun zwischen dem Medion und dem Asus N56.

Ich habe das Asus noch günstiger gefunden und sehe keinen Unterschied zum anderen Modell:
ASUS N56VB-S4107H (90NB0161-M01530) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Welches würdest du mir eher empfehlen? Und warum?

Übrigens will ich mir eine SSD Festplatte in das Notebook einbauen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 20:53   # 4
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.681
Seltsam, gibt laut geizhals wirklich keinen Unterschied. Dann spricht natürlich nichts gegen das günstigere
SSD kannst du ohne Probleme einbauen und die alte HDD als Datengrab in ein externes Gehäuse bauen: 2,5" USB 3.0 Externes Gehäuse aus Aluminium für SATA: Amazon.de: Computer & Zubehör

Weißt du schon welche SSD? Ich empfehle dir 256GB oder mehr, da das ja dein einziges internes Speichermedium sein wird. Ich nehme auch mal an, dass die SSD nicht im Budget sein soll Denn das ist preislich fast nicht zu machen.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 21:11   # 5
szrm125
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 4
Nein, welche SSD weiß ich noch nicht
Und im Budget soll sie auch nicht liegen das ist richtig.

Das mit der HDD als Datengrab habe ich schon in einem anderen Beitrag von dir gesehen. Ist eine gute Idee

Ich bin mir nur noch unschlüssig ob ich den Asus oder Medion holen soll.
Der Medion ist nur bei der Grafikkarte etwas schlechter oder?
Und ich habe gelesen die Tastatur soll nicht so gut sein.

Trotzdem finde ich den Medion im Vergleich etwas besser oder sehe ich das falsch? ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 21:23   # 6
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.681
Die Grafikkarten sind quasi gleich.
Der i7 ist stärker als der i5, aber überflüssig. Hat einen 10W höheren Stromverbrauch (45W vs 35W) und führt daher auch zu höherer Abwärme und ggf. Temperaturproblemen. Der i5 reicht für deine Zwecke.
Die Verarbeitung des Asus ist besser als die des Medion; ich würde wohl das Asus vorziehen.

Zur SSD: Die Crucial M4 ist zwar alt, aber immer noch top und zuverlässig. 256GB ab etwa 170 EUR. Für 190 gibt's die noch schnellere und ebenso zuverlässige Samsung SSD 840 Pro mit 256 GB.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 21:33   # 7
szrm125
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 4
Dann werde ich mir den Asus und die Crucial m4 SSD bestellen.

Vielen Dank für deine Hilfe!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 11:14   # 8
Mabruk
PC-Guru
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 1.271
Ich möchte noch eine alternative SSD vorschlagen: Die neue Samsung 840 Evo ist eine der schnellsten Disks am Markt und kostet bei 250GB nur etwa 150,-€: Samsung SSD 840 Evo Series 250GB
__________________
99% aller Computerfehler sitzen vor dem Monitor und haben eine Maus in der Hand

Wenn ein Beitrag hilfreich war, bitte einmal auf post thanks klicken
  Mit Zitat antworten

Alt 01.09.2014, 15:44 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 01.09.2014, 15:44 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.