Laptop Kaufberatung

Alt 13.08.2013, 18:21   # 1
Benutzer12
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 2
Hallo,

ich möchte mir einen Laptop kaufen, mit dem ich 1-2 Jahre alte Spiele (Deus Ex, Diablo 3, Path of Exile, Saints Row 3...) relativ flüssig spielen kann und das möglichst nicht mehr als 400-550 Euro kosten soll.

Nun bin ich auf dieses Angebot gestoßen und finde in der Preisklasse keine vergleichbaren Geräte. Sachen wie einen entspiegelte Oberfläche sind mir zwar nicht egal, ich verzichte aber gerne darauf, wenn die spiegelnde Oberfläche mehr Leistung mit sich bringt.

Sollte ich zuschlagen oder gibt es vergleichbare Geräte(vielleicht auch mit i5-Prozessor), die in dieser Preisklasse mehr Spaß machen?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 18:21 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 13.08.2013, 19:42   # 2
Funkhead
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 14
Also bei dem Budget ist das natürlich schon etwas schwer.

Aber warum unbedingt einen i5 Prozessor??? Mit i7 bist du für´s zocken doch gut gerüstet

Die Grafik ist zwar ok, aber eben nur Mittelklasse. Wunder darfst du da nicht erwarten und je nach Spiel wirst du auf jeden Fall die Anforderungen runterschrauben müssen.


Das Display ist aber ziemlich dunkel, wenn du damit leben kannst, ist ja ok
Meines Wissens nach hat die Pavilion Reihe auch kein Gigabit Lan, sicher bin ich mir aber nicht
Falls es dich stört, müsstest du ein anderes Notebook kaufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 19:56   # 3
Benutzer12
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 2
Erstmal danke für die Antwort.

Der i5-Einschub sollte nur bedeuten, dass ich mich auch mit einem i5-Prozesoor zufrieden geben würde, falls man in meiner Preisklasse so bessere Angebote finden kann.

Gigabit Lan brauche ich nicht und mit einem etwas schlechteren Display habe ich mich schon abgefunden (nicht entspiegelt, niedrige Auflösung..).
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 22:35   # 4
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.379
Wie befinden uns hier im Plastikmüll-Segment.
Der einzige Lichtblick sind die ProBooks von HP. Erhöhe das Budget auf 600 EUR, mache minimale Abstriche bei der Grafik (von HD7670M auf 7650M) und du bekommst das einzig vernünftige Gerät für diesen Preis:
[GELÖST] Notebook um die 600 Euro

Das fällt dir nicht nach zwei Jahren auseinander, da es hervorragend verarbeitet ist. Eine riesige Ausnahme in dem Preissegment. Zur Not auf die Garantieverlängerung verzichten, da man die bei diesen Geräten eh nicht so schnell braucht wie bei den anderen Joghurtbechern.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2014, 18:30 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 20.04.2014, 18:30 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:30 Uhr.