Monitor: Teilweise unscharfer Bereich

Alt 14.03.2013, 15:53   # 1
Herbert25
 
Registriert seit: 18.12.2012
Beiträge: 9
Ich habe seit gestern einen LG E2742V Monitor.

Nach den Einstellungen, Auflösung: 1920 x 1080 (von Windows empfohlen) und der manuellen Einstellung der Bildposition via Monitormenü, erhielt ich ein gutes Bild, aber leider auch ein kleines Problem.

Der rechte, obere Bereich ist irgendwie unscharf (Beispiel: http://s3.imgimg.de/uploads/Unschrfedd739a62png.png).

Liegt das nun am Monitor selbst und sollte kein Problem sein oder an meinen Einstellungen?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 15:53 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 14.03.2013, 16:06   # 2
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.403
Auf dem Bild kann ich nichts erkennen, ein Screenshot hilft da auch nicht, somit denke ich, dass es eine Einstellung am Monitor ist:
Mein Dell hat eine Eine Einstellung namen "Pixel Clock" (Deutsches Menü: Pixeluhr^^)
dort kann man sowas in der Art feinjustieren (merke dir aber die ursprüngliche Einstellung!)
Laut dem Handbuch: http://www.lg.com/at/service-produkt/lg-E2742V# sollte der Eintrag Clock unter Menu -> Next Menu -> Display zu finden sein
oder:
Das Monitorkabel ist nicht in Ordnung. Welches Kabel benutzt du denn? D-Sub(VGA), DVI oder HDMI
--> ich würde von VGA abraten und ein digitales Kabel benutzen (DVI, HDMI).
__________________
|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|< #>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|
Kein Support via Email oder Private Message, entsprechende Nachrichten werden nicht beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:09   # 3
Herbert25
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2012
Beiträge: 9
Nutze noch VGA/DVI weil kein HDMI Kabel dabei war, macht das wirklich so einen großen Unterschied?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:19   # 4
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.403
Siehe noch EDIT.

Was benutzt du denn nun VGA oder DVI?

Der Unterschied ist der, dass VGA ein Analogkabel ist und DVI ein Digitalkabel. Stell dir das so vor:
VGA: Grafikkarte digital wird in analog umgewandelt --> VGA analoger Transport der Bilddaten --> Monitor analog wird in digital umgewandelt --> Bild wird für erneut für analoge Ausgabe in Bild umgewandelt
DVI: Grafikkarte Signal bleibt Digital --> DVI digitaler Transport der Bilddaten --> Monitor digital bleibt digital --> Bild wird für analoge Ausgabe in Bild umgewandelt

Der Analoge Transfer ist störanfälliger, außerdem verliert das Signal bei jeder Umwandlung an Qualität. Erkennen kann man sowas aber eher schwer.
__________________
|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|< #>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|
Kein Support via Email oder Private Message, entsprechende Nachrichten werden nicht beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:22   # 5
Herbert25
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2012
Beiträge: 9
Also beim Monitor selbst hab ich nutze ich den VGA Anschluss und bei der Grafikkarte DVI mit einem Adapter. Ich versuche es jetzt mit dem Monitortestprogramm EIZO.

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

Update: Problem anscheinend gelöst, Programm sagte mir ich sollte beim Monitormenü alles auf Automatik umstellen und siehe da, es ist nun alles scharf

Danke für deine ausführliche Erklärung, dann werde ich mir demnächst ein HDMI-Kabel besorgen
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:27   # 6
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.403
Verstehe ich das richtig, dass dem Monitor demnach kein DVI-Kabel beigelegen hat und du daher das VGA-Kabel (inkl. Adapter von DVI) nutzt? Schau zu, dass du dir irgendwo ein DVI-Kabel organisierst (testweise von einem Bekannten z.B.)
__________________
|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|< #>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|
Kein Support via Email oder Private Message, entsprechende Nachrichten werden nicht beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:31   # 7
Herbert25
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2012
Beiträge: 9
Ja, genauso ist es, aber ich werde mir gleich ein reines HDMI Kabel besorgen um die beste Qualität zu erhalten oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:36   # 8
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.403
Wenn ich das richtig sehe hat der Monitor keine Boxen (Soundausgabe) somit sollte ein DVI-Kabel ausreichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:42   # 9
Herbert25
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2012
Beiträge: 9
Mein Monitor hat nur einen Anschluss für Kopfhörer, brauche auch keine Boxen, habe eh meine Logitech THX...
  Mit Zitat antworten

Alt 01.08.2014, 07:59 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 01.08.2014, 07:59 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.