Gaming PC-Zusammenstellung i.O.?

Alt 28.02.2013, 09:45   # 1
dadomae
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Hallo,

habe mich vor kurzem entschieden mal wieder einen neuen PC zusammenzustellen.
Mein Alter ist dann doch 5 Jahre alt (DualCore und die gute alte 8800erGT) und gibt nichtmehr viel her.

Mein Budget liegt bei ca. 950 bis hin zu max. 1000 Euronen.

Den PC verwende ich für PC-Games (gängige Shooter- und Strategie-Spiele) welche ich gerne bei einer Auflösung von 1920*1080 flüssig spielen möchte.
Hinzu kommen Videobearbeitung wie Sony Vegas 12 Pro und CAD-Programme wie ProE oder Catia.
Ein Anliegen ist auch das Laufen mehrerer Programme gleichzeitig und das ohne Einbußen dann beim Spielen.
Z.B. neben WorldofWarcraft noch Fraps, TS, Browser, Logs oder andere Sachen.

Hoffe die Informationen reichen erstmal aus.

Ich habe mich natürlich schon ein bisschen vorab informiert und mir hier im Forum auch die Bausätze von n-traxx (Vielen Dank dafür!) angeschaut.
Da ich meinen alten PC damals selbst zusammengebaut hab und das auch wieder schaffen sollte,
präsentiere ich euch hier mal meine Zusammenstellung:

Gehäuse:
1x BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil schwarz (Preis: 49,84€, Stand: 28.02.2013)

Gehäusezubehör:
1x Enermax T.B.Vegas Bl. PCGH 120x120x25 (Preis: 13,94€, Stand: 28.02.2013)
1x 140x140x25 Enermax T.B. Apollish UCTA14N-R Fan - red (Preis: 12,66€, Stand: 28.02.2013)

Netzteil:
1x 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold (Preis: 59,83€, Stand: 28.02.2013)

Hauptplatine:
1x Asus P8H77-V Intel H77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail (Preis: 95,59€, Stand: 28.02.2013)

Arbeitsspeicher:
1x 8GB Corsair Vengeance Black DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (Preis: 46,94€, Stand: 28.02.2013)

Hauptprozessor:
1x Intel Core i5 3570 4x 3.40GHz So.1155 BOX (Preis: 190,29€, Stand: 28.02.2013)

Prozessorkühler:
1x Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 (Preis: 37,32€, Stand: 28.02.2013)

Grafikkarte:
1x 2048MB Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) (Preis: 271,03€, Stand: 28.02.2013)

SSD:
1x 128GB Crucial m4 SSD CT128M4SSD2 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron (Preis: 101,43€, Stand: 28.02.2013)

Festplatte:
1x 1000GB Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA (Preis: 56,81€, Stand: 28.02.2013)

Optisches Laufwerk:
1x LG Electronics GH24NS95 DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk (Preis: 16,18€, Stand: 28.02.2013)


Gesamtpreis: 951,86 Euro (Stand 28.02.2013, ohne Montage, ohne Betriebssystem)

Betriebssystem hätte ich Win7 Ultimate oder Win8.
Welches Betriebssystem würdet ihr nehmen? Rein Leistungstechnisch?
In der Richtung habe ich mich kaum informiert, von der Bedienung her ist es mir gleichgültig.

Dann bedank ich mich schonmal und freue mich auf eure Anregungen!!

Mit freundlichen Grüßen
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 09:45 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 28.02.2013, 10:50   # 2
L.Gerlach
Liest und Schreibt
 
Benutzerbild von L.Gerlach
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: In der Kiste mit den W-LAN-Kabeln.
Beiträge: 2.340
Ich würde vielleicht noch ein etwas stärkeres Netzteil einbauen, um noch ein paar Leistungsreserven zu haben. Damit das Netzteil nicht Gefahr läuft unter Volllast laufen zu müssen. Kann aber auch sein, dass ich mir da unnötigerweise nen Kopf mache. ... Die Straight Power Reihe von BeQuiet finde ich aber auch sehr gut. Würde aber wohl zusätzlich immer zu einem Netzteil mit Kabel-Management greifen, wenn ich die Wahl habe.

Bei der Betriebssystem-Frage würde ich zu Windows 8 greifen, wenn die Option besteht und Du das OS nicht vorher noch extra kaufen musst. Damit wirst Du wahrscheinlich langfristig mehr Performance-Potential haben. Auch wenn beide Betriebssysteme derzeit noch relativ gleichauf liegen.

Vielleicht noch eine coole Alternative zu Fraps zum Abschluss:
www.netzwelt.de/download/16658-dxtory.html
Musst Du zwar auch kaufen, ist aber die Investition meiner Meinung nach echt wert. Vor allem kannst Du damit "an einem Stück" aufnehmen. Sprich: Deine Videos werden nicht alle 4GB gestückelt, weil das Capture-Programm noch auf ein älteres Dateisystem ausgelegt ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 11:12   # 3
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Vielen Dank für die rasche Antwort!

Würdest du dann eher zu einem 480W- oder gleich zu einem 580W-Netzteil greifen?

480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold - Hardware,

580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold - Hardware,

Danke auch für die Empfehlung zur Fraps-Alternative!

mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 11:41   # 4
L.Gerlach
Liest und Schreibt
 
Benutzerbild von L.Gerlach
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: In der Kiste mit den W-LAN-Kabeln.
Beiträge: 2.340
Zitat:
Zitat von dadomae Beitrag anzeigen
... 480W- oder gleich zu einem 580W-Netzteil ...
In diesem Fall würde ich das mit 480 Watt nehmen. Aber wie gesagt, ich bin etwas schwierig was Netzteile betrifft. Warte lieber noch ein wenig auf weitere Kommentare, bevor Du da um-konfigurierst. Aber beim 480 hast Du immerhin das Kabel-Management, kannst auf das eine oder andere Kabel verzichten und so für einen besseren Luft-Strom in Deinem Gehäuse sorgen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 12:47   # 5
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Okay,

dann schonmal herzlichsten Dank für deinen Rat.
Werde ziemlich sicher auf das
480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold
zurückgreifen, falls sich niemand mehr sonst dazu äußert.

mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 14:11   # 6
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.072
Ich würde doch schon eher das 580W Straight Power E9 CM nehmen.

Von der Sicherheit sind beide absolut Spitze in der Region und bei beiden machst du keinen Fehler.
Ich sehe jedoch immer ein klein wenig weiter in de Zukunft und rate dir eben zum stärkerem Netzteil, sollte doch einmal eine Aufrüstung (zweite Grafikkarte für SLI, etc.) folgen, würde die ganze Angelegenheit mit dem 480W sehr eng werden.

Wenn du allerdings jetzt mit Sicherheit sagen kannst, das du nicht aufrüsten wirst, reicht das 480W.

Ich habe aber noch eine Anmerkung zum gewähltem RAM.
Dieser steht nicht in der Speicher Support Liste vom Asus Board, und es ist daher nicht 100%ig gewährleistet, das dieser RAM keine Probleme macht.
Er kann zwar laufen, aber ich verlasse mich lieber nicht auf das Glück.
Diese beiden RAM Kits stehen in der Speicher Support Liste
8GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600
und
8GB G.Skill Ripjaws DDR3-1333

Der Rest deiner Zusammenstellung ist soweit in bester Ordnung.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 14:44   # 7
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Auch dir vielen Dank Junatic!

Die 10 Euro Aufpreis für 100W mehr sind dann auch noch drinne.

Überarbeitete Zusammenstellung schaut dann wie folgt aus:

Gehäuse:
1x BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil schwarz (Preis: 49,84€, Stand: 28.02.2013)
Gehäusezubehör:
1x Enermax T.B.Vegas Bl. PCGH 120x120x25 (Preis: 13,94€, Stand: 28.02.2013)
1x 140x140x25 Enermax T.B. Apollish UCTA14N-R Fan - red (Preis: 12,66€, Stand: 28.02.2013)
Netzteil:
1x 580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold (Preis: 92,83€, Stand: 28.02.2013)
Hauptplatine:
1x Asus P8H77-V Intel H77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail (Preis: 95,59€, Stand: 28.02.2013)
Arbeitsspeicher:
1x 8GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (Preis: 42,86€, Stand: 28.02.2013)
Hauptprozessor:
1x Intel Core i5 3570 4x 3.40GHz So.1155 BOX (Preis: 190,29€, Stand: 28.02.2013)
Prozessorkühler:
1x Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 (Preis: 37,32€, Stand: 28.02.2013)
Grafikkarte:
1x 2048MB Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) (Preis: 271,03€, Stand: 28.02.2013)
SSD:
1x 128GB Crucial m4 SSD CT128M4SSD2 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron (Preis: 101,43€, Stand: 28.02.2013)
Festplatte:
1x 1000GB Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA (Preis: 56,81€, Stand: 28.02.2013)
Optisches Laufwerk:
1x LG Electronics GH24NS95 DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk (Preis: 16,18€, Stand: 28.02.2013)

Gesamtpreis: 980,78€ (Stand 28.02.2013)

Okay das hört sich schonmal ned schlecht an.

Einen Input hab ich noch bekommen in Sachen Grafikkarte:
3072MB Asus Radeon HD 7950 DirectCuII TOP Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) (Preis: 289,00€, Stand: 28.02.2013)

Welche würdet ihr nehmen? Radeon oder Geforce?

mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 15:01   # 8
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.072
Da ich gerne AMD nehme und die 7950 auch ein wenig besser ist als die 660 Ti, würde ich natürlich die 7950 nehmen.
Vergleichbar mit der 660 Ti wäre die 7870.

Aber am Ende bleibt es dir überlassen, da du auch mit der 660 Ti keine großen Leistungsverluste hättest.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 18:08   # 9
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Okay,

werde vermutlich wie eh und je zur Nividia-Karte dann greifen.
Dann warte ich mal noch das Wochenende ab,
ob jemand am Setup was zu reklamieren hat und dann werde ich mal langsam bestellen

Vielen Dank nochmal!

mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 22:38   # 10
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Hi, habe nochmal bissl rumgefeilt am Setup.

Größere SSD, neue Graka, Mainboard mit Z77 und i5 3750K, da ich auch mal das Übertakten ausprobieren will.
Hoffe diesmal passen die RAMs zum Board

https://www.mindfactory.de/shopping_...f9ac92ba861ba1



mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 15:44   # 11
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.072
Dir ist aber schon bewusst, das wenn du übertaktest, dein Garantieanspruch flöten geht oder?
Von daher rate ich grundsätzlich davon ab bei einem neuem PC das Übertakten zu testen, weil da richtig was schief gehen kann, sodass du dir mit viel Pech CPU, Mainboard, Grafikkarte und RAM neu kaufen darfst.

Desweiteren halte ich persönlich absolut nichts von den ASRock Boards.
Es hat schon seinen Grund, das ein Asus Board bei schlechterem Chipsatz genau so, bzw. teurer als ein ASRock mit dem Z77 ist.
Wenn ich dir ein Asus Board mit Z77 empfehlen sollte, wäre es dieses
Asus P8Z77-V Intel Z77

Passender RAM dazu wäre dann gleich dieser
8GB Corsair XMS3 DDR3-1333 DIMM

Ob der G.Skill auf das ASRock passt, habe ich nun noch nicht geguckt.
Dies kann ich aber auch gerne noch machen, wenn du doch das ASRock Board haben willst.

Wolltest du nicht außerdem das 580W statt dem 480W nehmen?
Weil wenn es doch die 7950 werden sollte, dann rate ich dir doch schon stark zu dem 580W.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 18:06   # 12
dadomae
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 9
Hi Junatic!
Danke

Habe hier voreilig gepostet, denn es hat sich wieder was geändert.
Mit dem Übertakten ausprobieren habe ich mich ein bissl falsch ausgedrückt,
ich will mir die Möglichkeit des Übertaktens offen lassen. Die K-Variante kostet 4 Euro mehr und vom H77 zum Z77 ist der Aufpreis auch gering

Ja mit dem ASRock hab ich mir schon gedacht, aber habe wirklich viele Reviews gelesen und bin gefühlt mit dem Board zufrieden.
Überlege mir vlt. noch dieses hier zu nehmen:
ASRock Z77 Extreme4-M Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 mATX Retail

Bin auch wieder zur Nividia-Karte gewechselt, da ich schon immer die Nividia-Karten verwende und damit meinem ersten Bauchgefühl folge.

Das folgende Setup sollte jetzt erstmal final sein (hoffe ich^^, bastel echt schon viel zu viel jeden Tag dran rum):

https://www.mindfactory.de/shopping_...0f97fc8eab0df6


mfg
dadomae
  Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2014, 05:27 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 18.04.2014, 05:27 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.