Computer liefert kein Bild Piep Ton unklar

Alt 24.12.2012, 23:36   # 1
kawa1
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Hey ich hab mir zu Weihnachten einen Neuen Computer gegönnt und hab ihn mir selber zusammengebaut. Ich bin mir zu 99% sicher dass ich alles richtig eingebaut habe. Ich hab euch ein Video gemacht vlt könnt ihr mir weiterhelfen
Ich dank euch schon mal !
Zeigt kein Bild an - YouTube
Ich hab auch schon versucht ohne Ram zu starten aber kommt genau dass gleiche
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2012, 23:36 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 25.12.2012, 00:49   # 2
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Zuerst eine ganz blöde Frage:
Stecken alle Stecker richtig? Manchmal ist es nur ein halb loser Stecker.
Sitzt der RAM ordentlich?
Grafikkarte auch richtig eingesetzt?

Stell doch mal deine Teile als Liste, am besten mit Links hier rein, dann können wir evtl. noch besser helfen.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 13:05   # 3
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Also ich hab ihn jetzt zum 5. mal komplett ausgebaut und alles wieder eingebaut. ich hatte erst die vermutung das der sticker auf der rückseite die Ram Riegel Brückt aber da steht drauf Do Not remove this short circuit pad... hier hab ich mal auf meine webseite mein Setup ...
Computer - kawasaki-kl-250s Webseite!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 14:26   # 4
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Also so weit wie ich das jetzt sehen konnte, steht dein RAM nicht in der Mainboard Support Liste von deinem Mainboard.
Das könnte das Problem sein, da der RAM nicht unterstützt wird von diesem Board.
Das einzige 16GB Kit das in der Liste steht ist das hier
16GB GeIL EVO Two DDR3-1600 DIMM CL9 Quad Kit
GET316GB1600C9QC

Leider konnte ich keinen Händler finden, der diesen vertreibt.

Ein anderes durchaus denkbares Problem wäre, das eins deiner Teile einen Defekt hat.
Dies sollte man testen, angefangen beim Netzteil, dann den RAM, dann die Grafikkarte, danach CPU und zum Schluss das Board.

Ich weiß nun nicht in wie fern dir das möglich ist, aber nur so lässt sich der Fehler genau eingrenzen.

Gruß Junatic

PS:
Hab hier mal ein 8GB Kit reingestellt, was von deinem Mainboard unterstützt wird
8GB G.Skill Ripjaws
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 14:47   # 5
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Könnte ich dann aus den 2*4GB auch einen 4*4gb machen?

ich hab extra geschaut dass ich ein ddr3 kauf ich wusste nicht das ich da auf was anderes noch achten muss

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

ich frag mich nur weshalb trotzdem es piepst wenn alle ramm bausteine draußen sind
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 15:55   # 6
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
hab jetzt mal die batterie gewechselt hat sich aber nichts getan wie würde den der computer ganz ohne ramm starten auch mit 4 pipser?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 16:35   # 7
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Was willst du eigentlich mit unbedingt 16GB?
Es ist schon schwer 8 voll zu bekommen.

Die einzigen 16GB Riegel die auf dem Board unterstützt werden, sind diese hier
GeIL EVO Two DIMM Kit 16GB
Nur wie zu sehen ist, vertreibt die derzeit niemand.

Ob du das 8GB Kit einfach 2 mal einstecken kannst, weiß ich nicht und ich halte mich auch immer an die Mainboard Support Liste.
Und dort stehen bloß die 16GB GeIL Kits drinne.

Was meinst du mit Batterie gewechselt?
Was für eine Batterie denn?

Ohne RAM startet der PC gar nicht, weshalb ich auch stark der Meinung bin, das dein Board ein Problem mit deinem RAM hat.
Denn wird dieser nicht erkannt, ist es für das Mainboard so, als würde gar kein RAM drinnen stecken.
Ergo, schwarzes Bild und Piepton/töne.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 17:53   # 8
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Also ich bearbeite Videos und Bilder und hatte bisher ein i3 mit 3 GB ramm die waren total voll mein kumpel hat bei sich 64 gb und er hattte da 20 gb voll beokmmen :d daher dachte ich 16 wäre super... mich wundert es nur dass bei hwv da nichts drin stand ich hab ja laut denen den richtigen gekauft... was meint ihr kann ich die jetzt umtauschen oder so? ich meinte die batterie für bios...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 18:48   # 9
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Die Batterie fürs BIOS hat damit gar nichts zu tun.

Um zu gucken ob man den richtigen Arbeitsspeicher gewählt hat, sollte man immer auf der Hersteller Seite in der Speicher Support Liste gucken, ob dieser überhaupt da drinnen steht.
Die Speicher Support Liste für dein Mainboard findest du hier
Speicher Support Liste

Um 20GB RAM voll zu bekommen, muss ich es schon exzessiv versuchen.
Aber Anwendungen, bzw. Filter/Render die so viel RAM benötigen, wird man wohl kaum in einem Mittelklasse PC benutzen.
Sicherlich sind 16GB eine tolle Sache, nur müssen diese auch vom Board unterstützt werden.

Ob du bei Hardware Versand den RAM zurückschicken kannst, weiß ich nicht.
Hast du noch die 3GB RAM von deinem i3 System?
Wenn ja, versuch doch mal bitte deinen PC damit zu starten. Vielleicht geht es ja mit diesen, und wenn ja, kannst du den RAM mit Sicherheit bei HWV reklamieren.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 18:56   # 10
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Also ich hatte bisher ein Gamer Notebook da hatte ich die 3GB ramm ich hab ihn vorher aufgemacht aber dass sind so kleine Bausteine. Mich wundert es nur dass bei HWV steht unterstützt bis 32GB und auch die angaben also

Unterstützter RAM
Besonderheiten Zwei-Kanal-Speicherarchitektur
Geschwindigkeit PC3-12800, PC3-10600, PC3-8500
Technologie DDR3
Datenintegritätsprüfung Nicht-ECC
Bustakt 1600 MHz, 1333 MHz, 1066 MHz
Registriert oder gepuffert Ungepuffert
Max. Größe 32 GB

stimmt normaler weiße doch über ein?
Junatic danke dass du mir so hilfst ! find ich super

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

was mich auch wundert das dieser Vorgang so schnell geht :d und dass kein Bild kommt
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 19:57   # 11
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Das Mainboard kann auch bis zu 32GB RAM unterstützen, jedoch gibt es bestimmte Modelle, die es eben nicht unterstützt.
Häufig werden auch Modelle unterstützt, die nicht in der Speicher Support Liste stehen, jedoch würde ich darauf nicht pochen, das es immer der Fall ist.

Welcher Vorgang ging so schnell ?

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2012, 22:16   # 12
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
also ich mach ihn an und es dauert keine sekunde dann leiuchtet schon die led. ich hab gehört ohne ramm würde er nichtmal starten das tut er bei mir aber. ob ramm drinn oder nicht macht es kein unterschied der feler kommt trotzdem
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2012, 00:11   # 13
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Starten heißt nicht das der PC angeht. Starten heißt, das er sich hochfährt und das macht er ja offensichtlich nicht.

Ich kann dir nur noch sagen, was ich dir bisher bereits gesagt hab.

Entweder es ist der RAM, der nicht unterstützt wird, oder irgendein Teil deines PCs hat einen Defekt.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2012, 23:00   # 14
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Corsair Intel Memory Upgrades — Corsair DDR3 Intel memory and computer memory upgrades for desktop PCs
laut tabelle müsste ich ja für den quad channel.... i7 besitzen aber ich hab ja i6 also bräuchte ich dual? versteh ich da richtig?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2012, 23:34   # 15
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.266
Wenn die Tabelle stimmt, ist das richtig, das Corsair RAM als Quad Channel nur vom i7 unterstützt werden.

Jedoch bringt dir der RAM im Dual Channel auch nichts, wenn dein Mainboard diesen nicht unterstützt.
Die Speicher Support Liste für dein Mainboard habe ich bereits genannt, aber hier noch einmal
Speicher Support Liste

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 02:13   # 16
kawa1
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 9
Ich hab mir jetzt diese Bausteine bestellt die du mir empfohlen hast 2*4GB bin gespannt
  Mit Zitat antworten

Alt 26.07.2014, 03:18 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 26.07.2014, 03:18 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.