Laptop bis 600 Euro

Alt 05.12.2012, 18:06   # 1
claudine
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 3
Hallo...

ich suche ein Laptop bis 600 Euro.
Hauptsächlich nutze ich den Rechner für Office und Internet, ab und zu schaue ich Filme an, bearbeite Fotos oder gestalte einen Flyer bzw. eine Webseite mit Photoshop, Dreamweaver, InDesign etc.
Das Laptop sollte Webcam und Mikro (zum Skypen) haben sowie die Möglichkeit, einen externen Monitor anzuschließen. USB 3.0 wäre schön.
Mattes Display ist nicht unbedingt nötig, Display sollte 15,6'' sein. Ach ja, und ganz wichtig: das Laptop sollte leise sein!

Mein jetziger Rechner ist ein Medion Akoya E4320D, der eigentlich für meine Ansprüche noch ausreichend wäre. Allerdings ist der Rechner derart laut, dass ich das Geräusch langsam echt nicht mehr ertrage.
Der Hauptlüfter macht zwar kaum Geräusche, aber die Grafikkarte piept ununterbrochen. Da der Rechner von 2008 ist, lohnt es sich vermutlich nicht, da noch groß zu investieren, oder?
Sollte jemand einen Tipp haben, wie ich den Aldi-Rechner leise kriege, wäre ich dankbar.

Ansonsten hoffe ich, dass ihr mir ein Laptop empfehlen könnt...

Tausend Dank schonmal...
Lieben Gruß,

Claudia
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 18:06 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 05.12.2012, 18:33   # 2
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.374
Ein üblicher Verdächtiger wäre das Dell Vostro 3560, z.B. gerade im Sale by cyberport: DELL Vostro 3560 Silber - i3-2370M 4GB/320GB 15"HD HD3000 n/BT DVD W7HP64

Aber ganz ehrlich: Ich weiß nicht, ob ich dir wirklich einen neuen Laptop empfehlen soll - nur weil der alte Rechner zu laut ist... du sagst ja selbst, dass dir die Hardware reicht. Vermutlich bekommst du den durch eine gute Reinigung von Staub um einiges leiser, aber vlt. ist auch die Wärmeleitpaste der Grafikkarte ausgetrocknet und kann daher die Hitze nur schlecht abführen.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 14:59   # 3
claudine
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 3
Vielen Dank für den Tip. Der Dell Vostro scheint ja ganz gut zu sein.
Auf der Seite von Dell Dell Vostro - Notebooks für Unternehmen | Dell Deutschland) gibt gibt es den in deutlich besserer Ausführung (Intel core i5, Windows 8, 500 Gb) mit diversen Rabatten zur Zeit sogar schon um 430 Euro. Spräche was dagegen, den da zu kaufen? Einziger Nachteil ist meines Erachtens der fehlende Vor-Ort-Service...
Hab allerdings an anderer Stelle gelesen (Dell Vostro 3560 Test | Notebook), dass der Dell Vostro auch nicht gerade leise sein soll. Deshalb bin ich ein bisschen verunsichert.

Meinen Rechner habe ich vorhin aufgeschraubt und das Netzteil ausgebaut. Das Geräusch kommt nicht vom Netzteil und ändert sich auch nicht, wenn man den Lüfter anhält. Ob es die Grafikkarte ist, weiß ich nicht genau, ehrlich gesagt habe ich die gar nicht gefunden... Mit anderen Worten, ich habe von der Hardware keine Ahnung und müsste da sicher jemanden bezahlen, der sich darum kümmert. (Die Frage ist da eben: Lohnt sich das?) Leider erinnere ich mich auch nicht mehr, ob der Rechner schon immer so extrem laut war (eine Freundin fragte neulich, ob der Staubsauger an sei...), oder ob es mich jetzt nur besonders stört.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 10:56   # 4
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.374
Auf der DELL-Seite musst du noch die MwSt. dazu rechnen. 430 EUR x 1,19 = 512 EUR, dazu i.d.R. 29 EUR Versand via DELL. Dazu du fehlenden 2 Jahre V-O-Service.
Ich würde die vorkonfigurierten Versionen vorziehen, die sind in 95% der Fälle billiger als sie selbst bei DELL.

Über die Lautstärke solltest du dir keine großen Gedanken machen. Habe selbst schon mit diesem Gerät gearbeitet und es verhält sich für dieses Segment völlig normal und nicht anders als die Konkurrenz.

Wir sind hier bei einem sehr niedrigen Preissegment für Notebooks - alle Wünsche wirst du bei dem Budget wohl nie unter einen Hut bekommen.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 17:21   # 5
claudine
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Beiträge: 3
Danke für deine Antwort.
Die Mehrwertsteuer hatte ich völlig übersehen.

Mir ist es jetzt tatsächlich gelungen, meinen alten Rechner leise zu kriegen.
Es war der Lüfter der Grafikkarte, der so laut war. Hab die Karte jetzt ausgetauscht gegen eine ohne Lüfter.
Mit anderen Worten: Der Laptopkauf hat jetzt noch etwas Zeit und ich denke da nochmal in Ruhe drüber nach.

Liebe Grüße,

Claudia
  Mit Zitat antworten

Alt 16.04.2014, 14:04 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 16.04.2014, 14:04 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:04 Uhr.