Gaming-PC für ca. 1000€

Alt 04.12.2012, 19:13   # 1
FinnHe
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Da ich leider wenig bis keine Ahnung von Hardware habe, versuchte ich mich in den letzten Tagen mit diesem Thema auseinanderzusetzen.
Dies natürlich mit dem Hintergedanken einen PC zusammenzustellen oder wenigstens auf Grundlage meiner neu gewonnen Erkenntnisse einen guten
''Fertig-PC'' auszuwählen.
Schlussendlich ist mir aber dieses ganze Thema über den Kopf gewachsen und ich suche mit diesem Thema Hilfe von etwas besser informierten Leuten.

Wie schon in der Überschrift zu lesen ist, will ich mir einen Gaming-Pc für ca. 1000€ zusammenstellen bzw. kaufen.
Ich würde mich über Hilfe freuen und bedanke mich schon einmal im Voraus.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 19:13 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 05.12.2012, 10:17   # 2
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.085
Sind diese 1000€ alleine für die Hardware da, oder sollen Betriebssystem und Zusammenbau auch gleich mit finanziert werden?

Des weiteren irgend welche Wünsche bezüglich AMD/Intel CPU bzw. AMD/Intel Grafikkarte?

Ein Blick in diese beiden Threads dürfte sich für dich durchaus lohnen
Gaming PCs - AMD Sockel AM3/AM3+
Gaming PCs - Intel Sockel 1155 (Sandy Bridge / Ivy Bridge)

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 12:08   # 3
FinnHe
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Super das doch noch jemand geantwortet hat.
Also soweit ich mich informiert habe soll Intel bessere CPUs als AMD herstellen.
Was Grafikkarten betrifft dachte ich das Nvidia die beste Wahl ist.
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


Der Zusammenbau und das Betriebssystem sollten in den 1000€ enthalten sein.

Gruß Finn
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 13:14   # 4
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.085
Wenn Betriebssystem und Zusammenbau noch mit rein sollen, bleiben, je nachdem wo du kaufst, noch knappe 800-850€ für die Hardware.

Dessen musst du dir bewusst sein.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 13:50   # 5
FinnHe
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Im Moment habe ich eig. nur 1000€ zur Verfügung, aber 100€ könnte ich zur Not auch noch locker machen um
ein abgestimmtes PC-System zu erhalten.
Aber diese 1100€ sind dann wirklich die Obergrenze für den zusammengebauten PC mit Betriebssystem.

Gruß Finn
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 15:10   # 6
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.085
Dann dürfte dieser PC für dich interessant sein
Intel Gaming PC

Wenn es zu teuer ist, nehm einfach die SSD weg.

Gruß Junatic
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 15:28   # 7
FinnHe
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Ich habe mir mal die Liste PCs angeschaut die du miriom ersten beitrag vorgeschlagen hast und hab

dort diesen PC gefunden Gaming PCs - AMD Sockel AM3/AM3+ (AMD Athlon/Phenom II X2/X3/X4/X6 | AMD FX 4xxx/6xxx/8xxx) (den untersten für 895€)

Unabhängig vom Preis würdest du mir den Computer empfehlen den du mir eben empfohlen hast oder den, den ich hier verlinkt habe?

Gruß Finn

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

Ich habe mich gerade auch nochmal über den jeweiligen prozessor und die grafikkarte der beiden PC informiert, wobei bei dem von dir empfohlenen
Computer der Prozessor besser ist und bei dem anderen die Grafikkarte.


PC für 970€ PC für 895€

CPU: Intel Core i5-3470 CPU: AMD Phenom II X4 Black Edition 965

Grafikarte: Radeon HD 7870 Grafikkarte: Radeon HD 7950

Was ist nun wichtiger? Oder gibt es noch andere Faktoren die den einen Pc

besser als den anderen machen? Hoffe das war nicht zu kompliziert
formuliert

Gruß Finn
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 16:35   # 8
FinnHe
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Ich habe mir mal die Liste der PCs angeschaut die du mir im ersten Beitrag vorgeschlagen hast und habe

dort diesen PC gefunden: Gaming PCs - AMD Sockel AM3/AM3+ (AMD Athlon/Phenom II X2/X3/X4/X6 | AMD FX 4xxx/6xxx/8xxx) (den untersten für 895€)

Unabhängig vom Preis würdest du mir den Computer empfehlen den du mir eben gezeigt hast oder den, den ich hier verlinkt habe?

Gruß Finn

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

Ich habe mich gerade auch nochmal über den jeweiligen prozessor und die grafikkarte der beiden PC informiert, wobei bei dem von dir empfohlenen
Computer der Prozessor besser ist und bei dem anderen die Grafikkarte.


PC für 970€ CPU: Intel Core i5-3470 Grafikarte: Radeon HD 7870

PC für 895€ CPU: AMD Phenom II X4 Black Edition 965 Grafikkarte: Radeon HD 7950

Was ist nun wichtiger? Oder gibt es noch andere Faktoren die den einen Pc
besser als den anderen machen? Hoffe das war nicht zu kompliziert
formuliert

Gruß Finn
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 19:11   # 9
Junatic
Moderator
 
Benutzerbild von Junatic
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 1.085
Persönlich würde ich den PC mit dem i5 nehmen, da die 7870 vollkommen ausreicht.
Jedoch ist der Phenom II X4 im anderem PC auch gut.

Kommt halt nun drauf an, ob du für einen besseren Prozessor bereit bist 70€ mehr zu bezahlen.

Gruß Junatic
__________________
Ihr findet eine Antwort Hilfreich?
Danke Button drücken: post thanks

Junatic auf SoundCloud || Junatic auf Facebook || Junatic auf MixCloud
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 21:24   # 10
FinnHe
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 6
Vielen Dank für deine Hilfsbereitschaft...Dann bin ich jetzt wohl dran mich zu entscheiden.
  Mit Zitat antworten

Alt 24.04.2014, 09:52 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 24.04.2014, 09:52 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
gaming pc, kauf, zusammenbau, zusammenbauen
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.