Gamer Laptop ~1.500€

Alt 03.12.2012, 19:34   # 1
semmlbroesl
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4
Hallo, Grüß euch!

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für die Mühe und eure investierte Zeit in mein Problem.

Leider habe ich mich in letzter Zeit wenig mit dem Thema Hardware beschäftigt und dadurch komplett den Überblick verloren

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

Hauptverwendungszweck des Notebooks?
Der Laptop wird zu 95% mit einem Fernseher verbunden sein, über den ich Spiele zocke, surfe, Filme schaue etc.
Dadurch ist das Gewicht, die Größe, das Display nebensächlich und eher die Leistung im Vordergrund.
Weiters sollte der Laptop eher leise sein und keine Beleuchtung auf der Seite oder so haben, falls ich mal im Dunkeln Filme mit meiner Freundin schaue

Wie hoch ist das Budget?
Wie oben beschrieben ca 1.500€. Maximal 2.000€


Welche Displaygröße?
Eher nebensächlich für mich.


Mattes (non-glare) oder spiegelndes Display (glare)?

Eher nebensächlich für mich.


Wie wichtig ist die Akkulaufzeit?
Auch eher nebensächlich für mich


Wie wichtig ist guter Service im Garantiefall?
Wie wichtig gute Verarbeitung?

Bei dem Preis erwarte ich natürlich gute Verarbeitung und einen ausreichenden Service. Sollten allerdings Probleme auftreten, habe ich einen guten EDV-Techniker als Arbeitskollegen, der mir da gerne helfen wird.


Welche Anschlüsse sind wichtig?
HDMI und USB3.0 sind mir die wichtigsten, falls euch noch was interessantes für Verbindung zu Fernseher/Stereoanlage einfällt, bin ich gerne offen dafür.


Weitere Anmerkungen
Fazit: Ich suche einen guten Gamer-Laptop, welcher zu 95% über den Fernseher läuft. -> Größe, Gewicht, Display eher egal!

So, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Bei den Grafikkarten hat man ja nach einem Jahr keinen Durchblick mehr

Ein paar werden sich natürlich fragen, warum ich mir keinen Stand-PC kaufe. Durch meine Arbeitsreisen würde ich den Laptop auch 1-2x unter der Woche nutzen, allerdings immer mit Stromanschluss.

Danke euch!

semmlbroesl
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2012, 19:34 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 11.12.2012, 10:17   # 2
semmlbroesl
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4
So, hab jetz ein bisschen geforscht und mich würd das Medion Erazer X7817 sehr ansprechen. Ist vom Preis her auch etwas unter dem Eingeplanten.

MEDIONshop Österreich | MEDION® ERAZER® X7817 (MD 98184)

Was haltet ihr davon?

Ich habe oben noch vergessen zu sagen, dass Bluray natürlich auch ein Punkt für mich wäre, wenn ich in Zukunft auch das Notebook als DVD/Bluray Player nutze.

Als Alternative würde mich auch das Asus G75VW und das MSI GT70 interessieren, allerdings glaube ich das im Preis/Leistungsfaktor da Medion besser ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 11:03   # 3
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.571
Habe deine Anfrage vom 3.12. irgendwie völlig übersehen, aber dafür nun etwas ausführlicher:

Der Medion bietet ein relativ gutes Paket für das Geld. Aber du wirst mit der GTX670M nicht ewig Spaß haben; schon heute kannst du aktuelle Spiele in hohen Auflösungen teils knicken.
Siehe hier: NVIDIA GeForce GTX 670M - Notebookcheck.com Technik/FAQ
Unten siehst du wie gut welches Spiel läuft.


Ich würde an deiner Stelle einen Built-to-Order-Shop, die Clevo-Barebones verbauen, empfehlen, vorzugsweise hawkforce.de oder mysn.de. Die spielen performance-technisch nochmal in einer höheren Liga als Massenhersteller, die max. eine GTX675M verbauen.
Wir konzentieren uns auch nur auf die Grafikpower, die entscheidet. Eine i7-Vierkern-CPU wirst du wohl nie ins Schwitzen bringen, davor macht die GPU schlapp.


Vorschlag 1: LUNA P170EM - HawkForce - Best Mobile Solution
Mit i7-3630QM, 4x4GB RAM, Festplatte #1 120GB Intel 520, Festplatte #2 500GB HDD.
Dazu die GTX680M. Die ist zwar sehr teuer und du bekommst für einen relativ geringen Aufpreis in anderen Books gleich 2x AMD HD7970M, aber die haben leider schlechte Treiber und Crossfire (also der Doppelverbund) funktioniert auch nicht immer so gut. Von daher ist die GTX680M die schnellste stabile Single-GPU.
Dazu Blu-Ray => ~1.750 EUR
Mit 2x HD7970M musst du mind. 1.800 EUR kalkulieren.
mysn.de kann bei der GTX680M preislich leider nicht ganz mithalten.

Vorschlag 2 wäre ein Book mit 2x GTX670M, aber die Leistung liegt nicht viel über einer einzigen Single GTX680M, was die irre Power letzterer unterstreicht.
mySN.de | XMG XIRIOS XESIA | buy Schenker Notebooks - XMG P722 PRO Gaming Notebook 43,9cm (17.3") - Topangebot


Egal welches Produkt du nimmst: Nimm' eine SSD von etwa 120GB als Systemplatte und eine mind. 500GB große normale HDD dazu. Soviel Geld für eine Performance-Manschine auszugeben und keine SSD mit zu verbauen wäre Frevel


PS: Bei Built-to-Order-Shops ist das Betriebssystem meistens nicht mit inbegriffen, bitte beachten.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 08:02   # 4
semmlbroesl
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4
Danke für die Antwort

Ok also so einer wäre optimal?
http://www.medion.com/at/prod/MEDION...%29/30014967A1

Ich bin nur so Medion fixiert, weil ich da schon 2 Notebooks gekauft habe und es hat eigentlich immer alles gepasst.

Außerdem ist das gleiche Setup bei hawkforce ein bisschen teurer.

Oder gibt es da noch Unterschiede, die ich übersehen habe?

Ich glaube bei Medion gelesen zu haben, dass die GTX 680M dort 2GB Speicher und bei Hawkforce, die mit 4GB dabei ist.
Spielt das eine große Rolle?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 14:49   # 5
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.571
2GB GPU-RAM reichen völlig aus.

Die Komponenten des Medion stecken in einem altbewährten Gehäuse von MSi, mit dem Produkt machst du also eigtl. nichts falsch.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 15:04   # 6
semmlbroesl
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4
Ok, dann sag ich schonmal danke für die Beratung und wünsche allen einen schönen Weltuntergang morgen
  Mit Zitat antworten

Alt 29.07.2014, 02:42 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 29.07.2014, 02:42 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
gamer, laptop zu fernseher
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.