Gamer Pc ~ 1500 Zusammenstellen

Alt 25.11.2012, 02:34   # 1
Oro98
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 5
Hallo erstmal,

Ich würde mir in nächster Zeit gerne einen Gamer Pc zusammenstellen er sollte so 1500 Euro kosten kann auch etwas mehr sein wenn nötig.
Zusammenbauen werde ich ihn nicht auch wenn es nicht so schwer sein soll will ich das lieber jemanden überlassen der sich damit auskennt sollte ich das lieber alternate und co. überlassen oder in ein Fachgeschäft gehen ?

Er sollte alle Spiele die nächsten Jahre auf höchsten Einstellungen schaffen.
Videoaufnahme/Bearbeitung Rendern (Let's Plays).
Zudem fange ich bald mit dem Programmieren an bin mir jetzt nicht so sicher ob das Relevant ist.
Er sollte nicht allzu Laut sein.
W-Lan wäre wünschenswert.

Hier mal meine Ideen ich kenne mich nicht wirklich aus hab mich nur viel in Foren durchgelesen um etwas zu lernen deswegen hab ich nur eine ungefähre Vorstellung. Hardware wollte ich noch nicht aussuchen da ich bei der enormen Auswahl nicht genau weiß auf was ich achten muss und ob das alles so kompatibel ist.
Ich hoffe meine Anforderungen sind nicht zu hoch aber ich denke das ist zu schaffen aber ich bin auch gerne vom gegenteil zu überzeugen.
Zu meinen Vorstellungen

Mainboard = Sollte SLI unterstützen für eventuelle spätere Aufrüstung und 4 Slots

CPU (Prozessor) = Ein i7 (Welcher wäre da passend ?)

Prozessorlüfter= Wakü ist nicht notwendig bzw sinnvoll oder ?

Arbeitsspeicher = 16 GB 2x8

Grafikkarte = GTX 680 4 GB (Welche oder doch lieber 2 GB)

Festplatte = 1000 GB sollte sie schon haben und schnell sein (Kann bei einer relativ vollen Festplatte der Pc langsamer werden ?)

Gehäuse = Sollte zweckbedingt sein wenn es dann auch noch gut aussieht wäre das klasse aber kein muss.

Netzteil = Auf jedenfall mindestens 500 W

Betriebssystem = Windows 8 Welche Version ? oder doch lieber noch 7

Laufwerk = Blu Ray wäre schön aber nicht so wichtig

SDD = 256 GB wenn nicht möglich auch 128 GB

(Soundkarte) = Bin mir nicht sicher ob ich eine brauche und wenn welche ?

Maus, Tastatur Bildschirm wird nicht benötigt.
Ich hab noch einen Samsung Sync Master 960 BG werde aber bald einen neuen Kaufen und würde dann gerne auf beiden spielen welche Auflösung weiß ich noch nicht.

Und eine Frage hätte ich noch was das Übertakten angeht ob sich das lohnt und wenn wie hätte das Auswirkungen auf das was man an Hardware verbaut ?


Ich hoffe ich habe nichts vergessen und ich danke euch schon mal für eure Hilfe und noch einen schönen Abend.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 02:34 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 27.11.2012, 00:09   # 2
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Hallo.

Hast Du Dich schon mal hier umgeschaut?
Gaming PCs - Intel Sockel 1155 (Sandy Bridge / Ivy Bridge)

Grüsse.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 02:40   # 3
Oro98
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 5
Ja habe ich schon jetzt nochmal genauer aber der einzige der da in Frage kommen würde wäre der letzte bin mir da aber nicht so sicher ob der jezt auch explizit zu meinen Anforderungen passt.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 03:06   # 4
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Von den Anforderungen her würde er schon passen, denke ich.
Vom Prozessor, der Grafikkarte und dem RAM-Ausbau, sowie weiteren Komponenten kommt er auf jeden Fall Deinen Wünschen entgegen.
Von der CPU- und Grafikleistung ist das im Moment so ziemlich das schnellste an der Sockel 1155 Plattform, ausser man verbaut noch Dual GPU-Grafikkarten, was dann allerdings noch viel teurer wird. 2GB Videospeicher auf der Grafikkarte reichen auch vollkommen aus.
Gezockt wird in der Regel in FullHD und da reicht sogar 1GB aus.

Das einzige, was Dich evtl. stören könnte, sind die 4x 4GB RAM, wobei Du damit dicke auskommen wirst. Selbst 8GB sind schwer vollzukriegen. Ich glaube kaum, dass Du selbst in den nächsten 3-5 Jahren auf 32GB aufrüsten wirst.

Arbeitest Du mit virtuellen Maschinen?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 21:37   # 5
Oro98
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von N-Traxx Beitrag anzeigen
Von den Anforderungen her würde er schon passen, denke ich.
Vom Prozessor, der Grafikkarte und dem RAM-Ausbau, sowie weiteren Komponenten kommt er auf jeden Fall Deinen Wünschen entgegen.
Von der CPU- und Grafikleistung ist das im Moment so ziemlich das schnellste an der Sockel 1155 Plattform, ausser man verbaut noch Dual GPU-Grafikkarten, was dann allerdings noch viel teurer wird. 2GB Videospeicher auf der Grafikkarte reichen auch vollkommen aus.
Gezockt wird in der Regel in FullHD und da reicht sogar 1GB aus.

Das einzige, was Dich evtl. stören könnte, sind die 4x 4GB RAM, wobei Du damit dicke auskommen wirst. Selbst 8GB sind schwer vollzukriegen. Ich glaube kaum, dass Du selbst in den nächsten 3-5 Jahren auf 32GB aufrüsten wirst.

Arbeitest Du mit virtuellen Maschinen?

Nein mit virtuellen Maschinen habe ich nichts zu tun.
Und was ist wenn man auf 2 oder 3 Bildschirmen zockt braucht man dann 4 GB für die Grafikkarte oder würde das mit 2 GB auch noch gehen.
Und könnte ich die SSD einfach mit einer 256 GB austauschen oder müsste ich dann noch etwas anderes ändern.
Würde sich beim Prozessor lohnen zu übertakten ?
Aber wenn da 4x4 reinpasst würde doch 2x8 auch gehen und wäre das nicht schneller und welchen ram müsste ich dann nehmen ?
Ach ja und was meinst du Windows 7 oder 8 und welche Version und wo soll ich es zsm bauen lassen ?
Und könnte man das Gehäuse noch austauschen ist zwar kein muss aber diese Mit durchsichtigen Fenster und den LED finde ich ganz schön wenn es gehen würde.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 23:25   # 6
Oro98
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 5
Was hälst du davon wäre das eine alternative ich würde mir das zusammenbauen ersparen Windows ist auch schon dabei.

Mal abgesehen von der GraKa ist ja alles ähnlich oder ist die von EVGA besser.
Wäre nur so eine Idee
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 14:18   # 7
Oro98
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Oro98 Beitrag anzeigen
Was hälst du davon wäre das eine alternative ich würde mir das zusammenbauen ersparen Windows ist auch schon dabei.

Mal abgesehen von der GraKa ist ja alles ähnlich oder ist die von EVGA besser.
Wäre nur so eine Idee
Ups hab den link vergessen Gaming-PC Intel Core i7-3770K@4400MHz - GTX680 - 16GB - Z77 GEN3 - SSD
  Mit Zitat antworten

Alt 27.08.2014, 21:07 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 27.08.2014, 21:07 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
gamer pc
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.