Pc nach XP Neuinstallation geht USB Festplatte nicht mehr

Alt 22.02.2012, 23:02   # 1
homer1234
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
Hallo,
Habe meinen Rechner neu mit WinXP PROF. neu installiert, schien auch alles normal zu sein, nur als ich dann meine EXTERNE Festplatte im Gehäuse (500GB) mit 2 Partitionen anschliessen wollte kam nur ein Buchstabe - Wechseldatenträger - könnte hier aber nicht auf die beiden Partitionen zugreifen (an einem anderen Rechner mit XP Prof geht sie wunderbar). USB Sticks gehen und alles andere an USB auch. Und wenn ich von der INTERNEN SATA Festplatte Daten von einer zur anderen Partition verschieben will dauert es ewig lange.
Und wenn ich z.B etwas auf dem Desktop oder Systemsteuerung anklicke dauert es einige Sekunden bis was passiert. hochfahren dauert auch ewig.
Mein Pc hat ein ASUS M2V Board Chipset VIA K8T900 mit AMD Athlon 6000+ Dual Core CPU , 3GB RAM, ATI radeon hd 2600 pro (pci-express) 512MB.

weiß hier jetzt nicht mehr was ich machen soll, bitte um Hilfe.
Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2012, 23:02 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 22.02.2012, 23:04   # 2
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.331
Alle Windowsupdates/Servicepacks sind bereits installiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2012, 23:14   # 3
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
Ja, XP war mit SP2, habe dann SP3 drauf gemacht, bei Microsoft bestimmt so ca. 150 Updates gemacht. in der Systemsteuerung sind alle Geräte ordnungsgemäß aufgeführt, trotzdem der Fehler.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 00:14   # 4
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Hallo,

VIA Chipsätze waren schon immer kleine Problemkinder.
Du solltest zunächst Deine Chipsatztreiber aktualisieren:
VIA Drivers Download - VIA Technologies, Inc.
(Via Hyperion Pro V.5.24 auswählen)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 00:39   # 5
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
Hallo,
habe ich gemacht, aber leider keine Beseerung.
Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 01:06   # 6
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Stecke alle USB-Geräte mal ab, deinstalliere dann im Windows Gerätemanager alle USB-Ports und USB-Root Hubs (dazu solltest Du eine PS/2 Maus verwenden).
Starte den PC dann mal neu und warte ab, bis Windows alle USB-Treiber wieder installiert hat. Schliesse dann Deine USB-Geräte nacheinenader ab und warte vor dem Anschliessen weiterer USB-Geräte ab, bis Windows auch hier alle Treiber sauber installiert hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 10:50   # 7
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
Hallo,
leider geht die externe platte immer noch nicht, kommt auf dem arbeitsplatz immer nur -wechseldatenträger- und wenn man draufklickt ne fehlermeldung. sonst kamen immer die beiden partitionen -lokaler datenträger mit 2 neuen laufwerkbuchstaben- und man konnte sie benutzen. und wenn man auf dem desktop irgendwas anklickt dauert es echt saulange bis was passiert (das ist auch nicht normal)
Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 13:33   # 8
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Hast Du an diesem Rechner mal einen anderen USB-Port mit der Festplatte ausprobiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 14:57   # 9
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
ja das war auch erfolglos, gerade eben hat der rechner noch ein windowsupdate beim runterfahren gemacht 11 updates dauerten 45 min.
gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 20:35   # 10
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
hallo,
jetzt ist es ganz komisch hier, Pc läuft einigermassen, Usb-Festplatte anmachen und es kommt zuerst wieder nur ein buchstabe-wechseldatenträger- dann angelassen und nach 10-15min plötzlich kommen die beiden Partitionen zum Vorschein und man kann die Daten benutzen. Wenn ich sie wieder ausmache und sofort wieder an passiert wieder dasgleiche, nach ca. 15min. gehts wieder.
gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 00:45   # 11
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Komisch, das Verhalten.
Wie sieht denn die CPU-Last im Idle aus?
Wie alt ist der Rehchner in etwa?
Wann wurde er das letzte Mal gereinigt?
Wurde schon mal die CMOS-Batterie getauscht?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 10:01   # 12
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
hallo,
die Cpu Last liegt kurz nach dem hochfahren bei 50% und nach 5 min bei 10-20%, der rechner ist 3 jahre alt und die batterie wurde noch nie getauscht, er ist im innern recht sauber.
gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 11:49   # 13
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
Hallo,
wenn ich den PC jetzt hochfahre (was ewig dauert) kommen unten rechts neben der Uhr die ganzen Symbole nicht mehr (Sound,Mail u.a.) waren gestern abend noch 7 stück jetzt nur noch 2.? Runterfahren geht schnell.
Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 15:57   # 14
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Ganz ganz komisch, die Sache.
Dein Asus Board hat einen Marvell 88SE6121 Controller drauf.
Da kann ich mich noch ganz gut daran erinnern, dass die Treiber für diesen Controller Schrott waren und für eine dauerhafte CPU-Auslastung zwischen 10-30% gesorgt hatten. Weiterhin wurden auch Bluescreens und weiter Eigenheiten durch diese Treiber verursacht.
Hier mal eine alte Lösung für Dich aus meinen Anfangszeiten im Netzwelt-Forum:
Asus P5K WS / Fix für Marvell 88SE61xx PATA/eSATA Controller mit IDE/ATAPI-Laufwerken
Dieser Fix bringt allerings nur dann was, wenn Du bereits die Marvell Treiber installiert hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 19:42   # 15
homer1234
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 9
hallo,
ja das board hat den marvell controler, der wurde auch schon bei der treiberüberprüfung bemängelt, aber das update brachte auch nichts.
arbeite jetzt erstmal mit einem älteren rechner und habe den anderen rechner nochmal platt gemacht und fange jetzt an ihn wieder langsam ans laufen zu bringen, bisher sieht er noch ganz ok aus.
Gruß und danke erstmal
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 16:53   # 16
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Lasse dann aber mal die Marvell Treiber weg. Windows kann den Controller auch mit einem Standard-IDE-Treiber ansprechen.
  Mit Zitat antworten

Alt 21.08.2014, 10:21 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.