Low Budget Gaming PC

Alt 19.02.2012, 21:47   # 1
inopia
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Gute Abend : )

Ein Bekannter braucht einen neuen Rechner will aber nur bis zu 500€ ausgeben.
Monitor und Gehäuse hat er sich schon ausgesucht, wobei damit für das Innenleben knapp 300€ übrigbleiben.

Also wäre es super, wenn ihr mir eine Empfehlung machen könntet. Skyrim sollte laufen (natürlich nicht mit vollen Details : >).


Vielen Dank
ino
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 21:47 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 19.02.2012, 21:52   # 2
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 27.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Für den Preis kann ich Dir leider nur Schrott zusammenstellen.
Selbst mit 500.-€ ist das kaum machbar.

Ich finde, Dein Kumpel sollte noch ein bisschen sparen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 21:56   # 3
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Alles klar : / hab ich mir auch schon gedacht.


Trotzdem vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 16:20   # 4
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Hallo nochmal.

Großartige Neuigkeiten : )
Die Steuerrückzahlungen waren höher als angenommen.
Somit steht jetzt ein Budget von 900€ zur Verfügung.
Also 700€ wenn man Monitor und Case abzieht.

Wäre super, wenn ich doch noch einen Vorschlag bekommen könnte. = )


Vielen Dank!

ino
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 16:57   # 5
Pennhund
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 3
Kostengünstig ist in so einem Fall eigentlich immer AMD.
Alles Geschmacksache und die Diskussion was besser ist geht bestimmt wieder los.
Ich selbst bin gerade am überlegen mir ein Intel zusammen baue.
Dort hätte ich ein 1155er Board (Asus P8H67, ca. 100€) mit
Intel Core I5-2500k (4x3300 MHz, übertaktbar, ca 200€)
Graka dazu (schon vorhanden, GTX 460- 1GB DDR5, ca 160€)
Corsair Dimm DDR3 8GB Arbeitsspeicher (ca 40€).
Fehlt nur noch Prozzikühler, Netzteil und DVD-Brenner. Das kostet zusammen auch nochmal ca 100-150 €.
Die Preise sind gerundet und es kommt so ca 600 - 650€ zusammen....
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 19:43   # 6
RuSpy
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 33
Guten Abend,
@Pennhund Für 160-170€ bekommst fu schon die GTX 560, deshalb würde ich an deiner Stelle die 10€ mehr investieren.

Edit: Hast noch Festplatte vergessen!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 20:26   # 7
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Danke schonmal dafür. Stimmt, festplatte muss ich auch noch haben.
Ich war früher eigentlich nur mit AMD unterwegs, mein neuer eigener hat nen Intel ich werde am besten mal den kollegen fragen, was er sich mehr wünscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 20:37   # 8
RuSpy
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 33
Guck mal bei der Bastelecke von N-Traxx.
Dort gibt es einen Gamer Pc der ca. 605€ kostet, vieleicht ist das etwas für ihn.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 21:35   # 9
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Bis auf das Case hab ich jetzt alles im Warenkorb.
Wäre super nett, wenn da jemand mal drüberschauen könnte und eventuell Kritik übt : )

Danke nochmals

hier der link :Einkaufswagen!

Edit: CPU Kühler hinzugefügt (Scythe Katana 3)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 00:11   # 10
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 27.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
GAME INTEL CORE I5 2400 3.1GHz (4 Kerne / 4 Threads) 1GB Radeon HD6950 8GB RAM 500GB HDD 580W CM 80+ Silver
ca. 735.-€
  Spoiler:

[Kein Bild? Bitte lesen!]
1x ATX Antec Gamer Case Three Hundred Midi Tower o.NT Schwarz
Herstellerlink:Antec Three Hundred
1x Netzteil 580W be quiet! Straight Power CM BQT E8 80+ Silber Modular
1x Asus P8H67 Intel H67 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
2x 4GB Kingston ValueRAM KVR1333D3N9/2G DDR3-1333 DIMM CL9 Single
1x Intel Core i5 2400 4x 3.10GHz So.1155 BOX
1x Scythe Mugen 3 REV B AMD und Intel S754, 939, AM2+,AM3, 775, 1366, 1156, 1155
1x 500GB Western Digital Caviar Blue WD5000AAKS 16MB 3.5" (8.9cm) SATA 3Gb/s
1x 1024MB PowerColor Radeon HD 6950 Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail)
1x LiteOn iHAS124-19 SATA Schwarz Bulk


Gesamtpreis: ca. 735.-€ zzgl. Versand (ohne Montage. ohne Betriebssystem)


Ausstattungsmerkmale:
- Gehäusekonstruktion aus Stahl/Kunststoff
- Unterstützung für 1x 2,5" Laufwerk intergriert (z.B. SSD)
- 2 Systemlüfter (Antec Tricool, 3 Regelstufen manuel einstellbar, 1x 120mm hinten + 1x 140mm vorne)
- Anschlüsse frontseitig: 2x USB2.0, Kopfhörer, Mic
- Markennetzteil von Bequiet! (Listan) mit 580W Leistung, Kabelmanagement, 80+ silber Zertifikat, 3 Jahre Herstellergarantie (1 Jahr Vor-Ort-Austauschservice), sehr leise
- flotter und sparsamer Core I5 Prozessor von Intel (Sandy Bridge) mit einer TDP von max. 95 Watt, 3,1GHz Taktfrequenz
- 8 GB Markenspeicher von Kingston (konform zur RAM-Kompatibilitätsliste von Asus)
- Asus P8H67 Motherboard im ATX Format mit Intels H67 Chipsatz (Asus P8H67 Mainboard - Spezifikationen)
- nutzbare USB-Ports:
==> ASMedia USB 3.0 controller : 2 x USB 3.0 port(s) (2x extern)
==> Intel H67(B3) chipset : 12 x USB 2.0 port(s) (6x extern, 6x intern)
- leiser CPU-Kühler von Scythe
- leise 500GB Festplatte von Western Digital
- 1GB Powercolor Radeon HD6950 Grafikkarte mit leiser Kühlung
- Liteon DVD-Brenner
- CE konform


Das wäre ein System aus der Bastlerecke.
Ich würde an Deiner Stelle das nehmen. Der Prozessor ist zwar manimal schwächer und auf Übertaktungsfunktionen muss man hier verzichten, was allerdings sowieso in der Preisklasse uninteressant wird, denn für OC muss man sowieso einiges am System verbessern
Die Grafikkarte ist dafür hier um einiges flotter, was letztendlich eine größere Rolle spielt. Ich bin mir sicher, dass Dein Kumpel mehr von diesem Rechner haben wird.

Grüsse.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 09:53   # 11
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Super : )
Dann werd ich das diesbezüglich nochmal überarbeiten, da freut er sich sicher, dass er sogar noch was spart.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 13:15   # 12
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Ich habe deinen Vorschlag aufgenommen und bearbeitet.
Hier ist das Endergebnis.
Einkaufswagen.

Der Kollege wollte günstig bleiben , daher habe ich die Grafikkarte ausgetauscht, hab mir mithilfe dieses Ratings die HD 6870 gewählt, da diese wesentlich günstiger ist und dennoch besser als die GTX 560.

Vielen Dank fürs helfen : )
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 13:20   # 13
RuSpy
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 33
Wenn dein Kumpel 700€ ausgeben möchte, würde ich auf N-Traxx Beitrag zurückgreifen.
Mit denn Komponenten ist er unter 700€ und er besitzt die HD 6950 anstatt der HD 6870.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 13:36   # 14
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Meine Zusammenstellung ist ebenfalls unter 700€ , es ist halt der monitor und der wird nunmal gebraucht : )

Es sind knapp 60 Euro Ersparnis ( also die grafikkarte ist der eigentliche Punkt)

Und der Kollege möchte eigentlich nur Skyrim ruckelfrei in annehmbarer Grafik spielen.
Das sollte doch klappen oder ? =)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 14:00   # 15
RuSpy
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 33
Ja, kann er.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 22:23   # 16
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 27.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Zitat:
Zitat von inopia Beitrag anzeigen
Der Kollege wollte günstig bleiben , daher habe ich die Grafikkarte ausgetauscht, hab mir mithilfe dieses Ratings die HD 6870 gewählt, da diese wesentlich günstiger ist und dennoch besser als die GTX 560.
Solche Ratings sind unbrauchbar, denn sie verraten nicht die einzelnen Benchmarks, Treiberversionen und Testumgebungen.
Nvidia Geforce GTX 560 im Test bei GameStar.de

Das Setup sieht ansonsten ok aus, wobei ich allerdings nichts von Gehäusen mit Seitenfenstern halte, da diese zu viel EM-Strahlung durchlassen und nicht CE zertifiziert sind. Solche Tower sind vielleicht für Messen und Vorführungen interessant, jedoch nicht für den täglichen PC-Betrieb. Wenn Du Pech hast, kann das sogar zu Störungen im WLAN-Frequenzbereichen, oder Rundfunk führen (Mikrowellenbereich).

Grüsse.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2012, 08:05   # 17
inopia
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 23
Okay.

Bei dem verlinkten Test hat die HD 6870 im Vergleich zur HD 6950 (beides 1GB Variante) um und bei 3 Frames weniger, das ist denke ich doch zu verkraften. Danke trotzdem nochmal für die Aufklärung.

Das Gehäuse gefällt mir (persönlich) auch nicht. Allerdings wollte mein Kollege sich da nicht reinreden lassen, da er Wert auf Optik legt.


Die Bestellung ist jetzt raus.
Danke an alle die mitgeholfen haben. Ich finde dieses Forum echt klasse.


MfG
ino
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 00:57   # 18
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 27.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Das hängt vom verwendeten Spiel ab. Bei manchen Spielen schafft die HD6950 auch 10FPS mehr.
  Mit Zitat antworten

Alt 25.04.2014, 11:59 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 25.04.2014, 11:59 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.