Laptop für Schule und Gamen ?

Alt 09.06.2011, 20:55   # 1
haisi
 
Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 4
Hi there
Ich brauche nach den Sommerferien einen Laptop für die Schule.
Mein Lehrer sagte mir der Laptop sollte möglichst viel RAM haben.
Naja da ich meinen Laptop nicht nur für Schule und Programmieren brauchen will sonder auch zum Gamen, wollt ich euch fragen ob ihr mir einen guten Laptop empfählen könnt.
Budget: 1800 Schweizer Franken bzw. 1,480 Euro.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 20:55 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 09.06.2011, 21:24   # 2
Allever
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 6
Hey,
ich hatte bis vor einer Woche genau das gleiche Problem.
Bei mir ging es um die UNI und ein bisschen Spielen.

Hab mich für das ACER Timeline x 3830 TG für 799 Euro entschieden.
Meiner Meinung nach das Beste was ich für das Geld hätte machen können.
Das Ding hat Nvidia Optimus. Es hat einen Intel Graphikchip und eine Nvidia GT 540 M.

Mit Graphikchip habe ich locker über 8 Stunden Accu im Wlan/ Inet Betrieb,
und zum Spielen an der Steckdose macht die 540 M
Modern Warfare 2 in Bester Qualität und 1920X1080 Auflösung.

Wie vllt gemerkt bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Laptop.

Da ich aber immoment im Prüfungsstress stecke habe ich noch keine weiteren Spiele ausprobiert.

Hoffe ich konnte dir ersteinmal weiterhelfen.

Was in höheren Preissegmenten zur Verfügung steht weis ich aber nicht.
Das kam für mich nicht in Frage.

Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 16:38   # 3
Desire
 
Benutzerbild von Desire
 
Registriert seit: 10.06.2011
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 5
mit fast 1500e lässt sich schon ein sehr gutes Gerät kaufen.
Neben einem schnellen Prozessor und 4Gb Arbeitsspeicher solltest du, da du ja zocken möchtest, unbedingt auf eine gute Grafikkarte achten. Kein onboard-Rotz oder so.... Aber für 1500€ wirst du da mit Sicherheit schnell was gutes finden
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 10:10   # 4
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.379
Zunächst: Die Aussage, der Laptop müsse primär möglichst viel RAM haben, ist grober Unsinn. 4GB sind Standard und für 95% der User ausreichend.

Die von Allever angesprochenen TimelineX lesen sich von der Hardware sehr gut, haben aber Probleme mit der Leistungsdrosselung (Throttling). Sobald die Temperatur zu hoch geht, wird die CPU stark gedrosselt, bis sie auf unsinnig niedrige 60°C gekühlt wird. Dazu gibt's bei notebookcheck einen Test, betrifft 13" und 14". Von denen würde ich eher abraten, solange es kein Update gibt.

Welche Displaygröße wünschst du? Das ist noch entscheidend. Wenn du bei der Standardgröße 15" bleibst, kommst du (bei relativ hohen Ansprüchen an die Grafikkarte) preis-leistungs-technisch zur Zeit kaum an den Clevo-Barebone-Ausstatter vorbei. Hintergrund: Clevo baut hochwertige Gehäuse und Anbieter wie mysn.de, hawkfoce.de oder deviltech.de statten diese dann individuell aus. Einen Test zu den Notebooks findest du ebenfalls bei notebookcheck (zwar das von mysn, aber die von hawkforce etc. sind quasi identisch).
Hier eine beispielhafte Zusammenstellung bei hawkforce.de:

Zitat:
BETRIEBSSYSTEM:
kein Betriebssystem
FESTPLATTE .:. SSD:
500GB 7200rpm
GRAFIKKARTE:
NVIDIA® GeForce® GT555M 2GB DDR3 OPTIMUS
HAWKFORCE .:. TECH-CHECK:
kein zusätzlicher Service
LAUFWERK:
BluRay ROM Combo Laufwerk
MONITOR:
15.6“ HD+ (1600*900) NONGLARE TFT LCD LED Backlight
PROZESSOR:
Intel® Core i5 2520M 2.40/2.93GHz 3MB HD3000
SERVICE:
24 Monate PickUp & Return Garantie (6 Monate auf Akku)
SPEICHER:
8GB (2x4GB) DDR3 1333GHz
WLAN:
Intel® WiFi 6230 b/g/n + Bluetooth 3.0
1.018 EUR.
Link zum Notebook: http://www.hawkforce.de/product_info...ioW150HRM.html
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 13:12   # 5
Immorb
DeZwijger
 
Benutzerbild von Immorb
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: Im Norden Eisscholle Nr.11
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von haisi Beitrag anzeigen
Mein Lehrer sagte mir der Laptop sollte möglichst viel RAM haben.
Dein Lehrer sollte dir lieber sagen wo man einen vernüftigen Schüler-Rabatt bekommt.
Für die Schweiz ist mir z.B. dies>> Students.Ch in Erinnerung.
Ob die Preise gegenüber "normalen" Händlern konkurenzfähig sind keine Ahnung.

m.f.G.
__________________
Haltet eure Kinder in Ehren,denn sie suchen euer Altersheim aus.

Nur ein Neurotiker erkennt Neurotiker
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 17:31   # 6
haisi
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 4
digitec online shop

wie findet ihr die 2 Laptops ???
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 18:45   # 7
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.379
In erster Linie peinlich hässlich. Auf den Vorschlag mit den Individual-Ausstattern willst du nicht eingehen?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 22:30   # 8
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.379
Ich habe mal eben bei mysn.de den XMG P501 konfiguriert, ähnlich deinen beiden Vorschlägen.
Mit einer ATI Radeon 6970M, die die GTX 460 locker in die Tasche steckt, und sonst gleicher Ausstattung (ohne Betriebssystem) kommst du auf rund 1.600 CHF inkl. (verdammt teurem) Versand.
Für 1.950 CHF bekommst du statt einem i7 2630 einen 2720.

Bei deinen Ansprüchen würde ich einen großen Bogen um die großen Hersteller wie Asus, Acer, HP, Samsung etc. machen und bei einem Build-to-Order-Shop, also individuelle Ausstattung in Fertiggehäuse, suchen. Da kannst du nach deinen Wünschen konfigurieren und kommst trotz teuerem Versand meist billiger weg als mit den übertriebenen Notebooks großer Hersteller.
Neben mysn.de ist noch hawkforce.de sehr zu empfehlen.
  Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2014, 07:56 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 20.04.2014, 07:56 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
grafikkarte, laptop, pc, ram, schule
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:56 Uhr.