Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3: Erweiterung offenbar in Arbeit

Alt 19.12.2008, 07:20   # 1
barlin
Gastposter
 
Zitat:
Während Playstation-3-Besitzer noch auf ihre Fassung von „Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3“ warten, bastelt Hersteller Electronic Arts (EA) angeblich schon an einer Erweiterung für das Strategiespiel. Das berichtet zumindest das französiche Internetmagazin „Jeuxvideo“. Und auch den Namen für das Add-on wollen die Franzosen bereits erfahren haben: „Uprising“ soll das Missionspaket heißen.

Diese Meldung verbreitet sich wie in Lauffeuer durch die einschlägigen C&C-Foren, was EA zu einer Stellungnahme gegenüber dem britischen Internetmagazin „Eurogamer“ veranlasste. „Im kommenden Jahr werden wir mehr Informationen dazu veröffentlichen“, kommentiert ein Vertreter des Spieleherstellers die Gerüchte – ein Dementi hört sich anders an. Auch die Vergangenheit spricht für ein Add-on: Bisher wurde alle „Command & Conquer“-Titel großzügig mit Missionspaketen bedacht.

Darüber freuen sich erstmal PC- und Xbox-360-Spieler. Für PS3-Besitzer gibt es hingegen weiterhin keine konkreten Informationen, wann sie endlich in die Schlacht ziehen. „Vor Weihnachten wird es dazu keine Neuigkeiten geben“, verkündet der Pressesprecher auf Nachfrage. Es ist aber davon auszugehen, dass die Veröffentlichung eines PS3-Ablegers von „Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3“ noch vor Ende März 2009 geschieht: Dann endet das Geschäftsjahr von EA und ein derart zugkräftiger Titel würde den Zahlen des angeschlagenen Spieleherstellers sicher gut tun.

Das Strategiespiel „Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3“ ist für PC und Xbox 360 erhältlich. Die PS3-Umsetzung erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2009.
Hier der Link:
http://www.computerbild.de/artikel/c...g_3760842.html
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 07:20 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   

Alt 19.04.2014, 12:06 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:06 Uhr.