mp3s auf palms handheld computer

Alt 14.06.2002, 11:52   # 1
sephora
 
Registriert seit: 13.06.2002
Beiträge: 82
Hallo Leute,

ich habe mir mit meinem ripper lieder von cd auf mp3-format gerippt.

auf meinen pc kann ich die gerippten titel anhören, kein problem. mein vater hat so'n palm (diese kleinen handcomputer, die die business-menschen immer haben), dem wollt ich n paar seiner cds darauf rippen, ich krieg die aber nicht auf dem gerät geöffnet! ich transferiere die per usb, alles korrekt, auf dem palm -display erscheint der name des titels, ichkann den aber nicht öffnen (und, wie ich festgestellt habe, dann auch nicht mehr lösche! der wird immer noch angezeigt!) liegsts am windows media player 8 (for pocket pc 2002)


HAT JEMAND AHNUNG VON SOLCHEN MIST VIECHERN?

ich danke euch für eure hilfe!
sephora
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2002, 11:52 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 07.07.2002, 07:47   # 2
Heimi
 
Registriert seit: 25.05.2002
Beiträge: 485
Also wenn ich das richtig lese, hat dein Vater keinen Palm (Palm V oder Palm Vx oder irgendein anderes Palm Powered Device) sondern einen Pocket PC. Bei Pocket PCs ist der Trick der, dass die MP3 Files nur in einem bestimmten Verzeichnis erkannt werden, weil der blöde MediaPlayer nur in diesem Verzeichnis nachschaut. Der Verzeichnisname muss in jedem Fall 'My Documents' lauten. In der Regel gibt es den schon, wenn Du die Lieder aber z.B. auf einer CF Card ablegen willst musst Du den Ordner vielleicht erst erstellen.

Wenn es dann immer noch nicht funktioniert kann es eigentlich nur noch am Encoder líegen, dann würde ich einfach mal einen alternativen Encoder ausprobieren. Ich habe meine MP3 alle mit dem Frauenhofer Encoder gerippt.

Ciao
Heimi
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 08:52   # 3
sephora
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.06.2002
Beiträge: 82
Hallo Heimi,

danke, das Du geantwortet hast.
Ja, mein Vater hat einen Pocket Pc 2002. Was Du sagtst, ist logisch, und My Documents gibt es auf dem Palm auch. Das Problem: manchmal synchronisiert der die gar nicht, dann klappts mal, der track erscheint in der My Documents, aber der WMP 8 vom pocket pc kann das lied net öffnen, sagt dass mit den lizenzen was nicht stimmt. und ich hab die lieder vorher mit CDex (der hat ja LAME) gerippt. Ich glaube, das problem liegt am Pocket PC.

Um es Dir zu verdeutlichen: ich habe 3 Lieder vom Soundtrack Queen of the Damned gerippt, und jeweils nacheinander auf den Pocket synchronisiert. das erste Lied konnte der öffnen und abspielen, die anderen beiden, die ich danach draufgespielt habe, öffnet er nicht. und der pocket-speicher KANN noch nicht voll sein, da ist sonst nix drauf. wenn die lieder antippe, spielt der mir immer nur das erste vor, löschen kann ich die "defekten" lieder auch nicht, die namen erscheinen immer noch und manchmal stürzt der ganze pocket ab, wenn ich drauf tippe oder den WMA öffne.

Kennst Du eine Alternative zu WMA8 für Pocket PC, die es als Freeware gibt?

Sorry für die ganzen Fragen
Gruß
Sephora
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2002, 22:01   # 4
Heimi
 
Registriert seit: 25.05.2002
Beiträge: 485
Sorry, da bin ich überfragt. Ich kenne keinen alternativen MP3 Player für den Pocket PC.
Ich würde aber an deiner Stelle mal ein paar Stücke mit dem Frauenhofer Codec encodieren (kostenloser Encoder z.B. in der Musicmatch Jukebox) und auf den Pocket PC laden. Eigentlich kann man da nicht viel falschmachen.

Ciao
Heimi
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 12:43   # 5
sephora
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.06.2002
Beiträge: 82
hallo heimi,

danke für den software-tipp. werd's mal ausprobieren wann ich mal nerven dafür hab...bis dann

gruß
sephora
  Mit Zitat antworten

Alt 25.04.2014, 07:32 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 25.04.2014, 07:32 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.