Uralten PC aufrüsten

Alt 01.07.2013, 16:43   # 1
Yvonne1988
Gastposter
 
Hallo erstmal^^
Also, dass es aus lange sicht besser wäre und vor allem günstiger, wenn ich mir einfach einen neuen PC kaufen würde ist mir schon klar, allerdings habe ich nicht die motivation 3 Jahre auf einen neuen PC hinzusparen x.x
Mein Budge wären ca 40-80 €uro monatlich, die ich investieren könnte....
---

Mein PC ist sehr sehr alt, allerdings würde ich ihn nach möglichkeit gerne nach und nach mal hier und mal da ein wenig aufrüsten.
Benutzen würde ich ihn gerne erstmal um Minecraft zu spielen, später vlt sogar wow ._.
Hier die Daten, die ich von Everest bekommen habe.
Vlt könntet ihr mir ein paar Tipps geben, nach was für Grakas, RAMs usw ich ausschau halten sollte und was ich evtl am besten zuerst umtausche.

Computer:
Betriebssystem Windows 7 Home Premium Home Edition
OS Service Pack -
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername AIICE-PC
Benutzername Aiice

Motherboard:
CPU Typ Intel Celeron D 325, 2533 MHz (19 x 133)
Motherboard Name FIC VC37GV (3 PCI, 2 DDR DIMM, Audio, Video, LAN)
Motherboard Chipsatz Intel Brookdale-G i845GV
Arbeitsspeicher 1015 MB (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (07/23/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Standard-VGA-Grafikkarte (8000 KB)
3D-Beschleuniger Intel Extreme Graphics
Monitor LG L1710S [17" LCD] (141027284)

Multimedia:
Soundkarte Intel 82801DB ICH4 - AC'97 Audio Controller [B-0]

Datenträger:
IDE Controller Intel(r) 82801DB Ultra ATA-Speichercontroller-24CB
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte SAMSUNG SP0411N ATA Device (40 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Festplatte ST340015A ATA Device (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk LITE-ON COMBO SOHC-5232K ATA Device (DVD:16x, CD:52x/32x/52x DVD-ROM/CD-RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 38154 MB (21551 MB frei)
E: (NTFS) 38193 MB (38102 MB frei)
Speicherkapazität 74.6 GB (58.3 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Fast-Ethernet-Netzwerkkarte für Realtek RTL8139/810x-Familie (192.168.2.100)
Modem Agere Systems PCI Soft Modem

Peripheriegeräte:
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB2 Controller Intel 82801DB ICH4 - Enhanced USB2 Controller [B-0]
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät



Falls was fehlt, könntet ihr evtl noch dazu schreiben, wo ich die entsprechenden Daten finde, da ich ein völliger Anfänger in diesem Thema bin...

Liebe Grüße und Danke für eure Hilfe
Yvonne
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 16:43 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 01.07.2013, 17:38   # 2
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.401
Ich möchte es kurz und schmerzlos machen.

Aufrüsten ist schlicht nicht möglich, denn:
- du brauchst mehr Prozessorleistung (Sockel zu alt) --> Ergibt: Prozessor
- daher brauchst du ein neuen Mainboard (Sockel zu alt) --> Ergibt: Prozessor+Mainboard
- das will neuen RAM (DDR1 ist zu alt) --> Ergibt: Prozessor+Mainboard+RAM
- durch die neue Technik brauchst du ein besseres Netzteil --> Ergibt: Prozessor+Mainboard+RAM+Netzteil
- Die Festplatte und das Optische Laufwerk werden ggf. auf dem neuen Mainboard nicht funktionieren --> Ergibt: Prozessor+Mainboard+RAM+Netzteil+Festplatte(SATA)+ DVD-ROM(SATA)
- Die Grafikkarte darf man ja nicht vergessen sofern die OnChip-Lösung (Prozessor) nicht ausreicht --> Ergibt: Prozessor+Mainboard+RAM+Netzteil+Grafikkarte

==> Neuer Rechner.
__________________
|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|< #>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|
Kein Support via Email oder Private Message, entsprechende Nachrichten werden nicht beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:46   # 3
daniode
 
Registriert seit: 04.06.2013
Beiträge: 3
Da hat Mahnmanie vollkommen recht. Und bei einem Budget von 40-80 Euro pro Monat kannste Dir nen knackigen PC samt ordentlichen TFT "schießen" und hast den 6-12 Monaten abgezahlt. Oder du sparst einfach ein halbes Jahr und hälst es noch eine Weile mir deinem Möhrchen aus
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 17:28   # 4
Cab_Al
 
Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 2
Hallo Yvonne,

das Problem ist einfach, das du versuchst etwas zu "verbessern", was schon seit Jahren veraltet ist!

´türlich kanns du schauen ob Du die teile, die Du benötigen würdest (um mehr Leistung) aus der Kiste zu "kitzeln" bei eBay bekommst...

Aber da wirste kaum/keine Neuteile bekommen und läufst eher Gefahr das die Geld ausgibst und Schrott bekommst!

Im Grunde ist JEDER einzelne €uro den Du in DIE Kiste investierst verschwendt (leider)!

Es ist dir och damit nicht geholfen wenn Du einzelne Teile ersetzt, weil alle modernen Komponenten (leider) schlicht & einfach nicht mit den alten Komponenten zusammen arbeiten werden!

Du bekommst Einsteiger-Systeme schon für ca. 200€uro...

Siehe bei ALTERNATE oder ATELCO oder auch bei WEDE-SOFT!

Oder Du nutzt den PC-Konfigurator von ATELCO mit diesen Komponenten:

Tower
203H06 HKC Case 4672GD, mATX, 420Watt 37,00€uro

DVD-Brenner
207L04 LiteOn iHAS124-04 schwarz SATA 16,90€uro

Arbeitsspeicher
20PI85 2GB Patriot Signature, 1333MHz, CL 9 16,90€uro

Festplatte
12HTZ2 HGST Travelstar Z5K320 250GB SATA II 39,90€uro

Mainboard
1136ML MSI 760GM-P21 (FX), Sockel AM3+, mATX, PCIe 40,00€uro

Prozessor
20S315 AMD Sempron 145 AM3 "box", Sockel AM3 27,00€uro

Kostet dich dann (gesamt) 195,89€uro!

Und wenn Du den Montageservice nutzt hast du sogar 5 Jahre Garantie auf ALLE Komponenten!

NATÜRLICH kannst Du Dir dein Wunschsystem über den Link auch selber zusammenstellen!

Entweder musste dann (monatlich) was sparen (zur Not halt bei Freunden oder Family bunkern, dass man net auf dumme Gedanken kommt das evtl. DOCH anzurühren) oder halt über Finanzkauf bezahlen!

Aber wie gesagt, JEDER €uro den Du in den alten investierst ist "verschwendet"!

Hoffe Dir damit (etwas) geholfen zu haben!?


Viel Erfolg & Greetz,
Cab

P.S.: Und NEIN!!! ich bin nicht bei ATELCO beschäftigt! Ist halt nur ein Beispiel von vielen!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2013, 09:18   # 5
Kuerasser
Helferlein
 
Benutzerbild von Kuerasser
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 3.793
Ich will jetzt hier keine Werbung machen, aber ...

Bei Pearl.de gibt es Leasingrückläufer zu traumhaften Preisen für Ottonormalverbraucher.

Soweit ich sehen konnte ab 169 Okken aufwärts. Desktop-PCs mit Garantie

Das wäre doch ne Lösung Deines Problems.

Und wenn du WIN7 nicht magst. Die bieten auch noch XP SP3 zu günstigen Preisen an.
__________________
Das was ich hier sage ist meine Meinung und keine Rechtsberatung

Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
  Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2013, 10:46   # 6
Cab_Al
 
Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von Kuerasser Beitrag anzeigen
Bei Pearl.de gibt es Leasingrückläufer zu traumhaften Preisen für Ottonormalverbraucher.

Soweit ich sehen konnte ab 169 Okken aufwärts. Desktop-PCs mit Garantie
Ist zwar net mein Thread, aber das mit Pearl ist ja noch besser/günstiger!

Wusste garnet das die sowat haben!


Greetz,
Cab
  Mit Zitat antworten

Alt 31.07.2014, 11:48 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 31.07.2014, 11:48 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.