PLC Lobby vermüllt die Umwelt

Alt 21.11.2012, 09:52   # 1
57 pyroch
Gastposter
 
Auf deutscher und europäischer Ebene gibt es eine kräftige Industrielobby, die PLC als ein zukunftsträchtiges und lukratives Geschäftsfeld sieht.

Die PLC Industrie plant eine neue Norm für PLC Geräte EN50561-1. Hierbei sollen die Grenzwerte für hochfrequente Signale auf Stromleitungen im Hause angehoben werden ( bis auf das 10 tausendfache )
Die gesamte Hausinstalation wird zur unberechenbaren Antenne und elektromagnetische Felder breiten sich unkontrolliert aus.
Elektrosmog in allen Räumen des Gebäudes.

Hier geht es zu einer Online Petition
https://www.openpetition.de/petition...ngen-durch-plc
Die Petition läuft nur noch zwei Tage.
Ein wenig bekanntes aber sehr wichtiges Thema.

Wenn diese Norm Realität wird, sind Lang-, Mittel- und Kurzwelle durch breitbandigen, extrem hohen Störpegel endgültig und unwiderruflich unbrauchbar! Damit wird der freie, unzensierte Zugang zur Informationsbeschaffung verbaut und ein demokratisches Grundrecht ausgesetzt; gegen bestehendes Recht und Normen..

Dass Art und Weise, wie dieser Norm-Entwurf zu Stande gekommen ist, nicht den von der EU festgelegten Abläufen entsprochen haben, sei zum Schluss erwähnt.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 09:52 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   

Alt 01.08.2014, 15:57 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.