Kaufberatung - TV für max. 250€

Alt 27.01.2013, 10:24   # 1
Pentium
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Hallo Leute,

ich suche für einen Freund einen LED-Fernseher für seine Studentenwohnung.

Ich kenne mich nicht so gut mit TVs aus, aber hier einmal ein paar Sachen:

- echte 100Hz
- max 250€
- HD-Ready (lieber FullHD, aber ich weiß nicht, wie es in der Preisklasse so aussieht.
- sollte alle gängigen Anschlüsse (inkl. HDMI, USB) und Empfangsarten unterstützen.
- Zimmerlänge 4-5m

Ich habe jetzt nichts zur Größe geschrieben, da ich mir nicht sicher war, was in dem Budget so drinne ist, aber vllt sind ja 25" realistisch.

Also mir geht es nun darum, einen Fernseher zu kaufen, der der ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei 250€ hat.

Vielen Dank!

Gruß,
Pentium
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 10:24 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 28.01.2013, 08:29   # 2
maKSim
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Köln
Beiträge: 43
Hallo,

schau mal hier :
Thomson 24FT4253/G 61 cm (24 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (Full HD, DVB-C/-T, CI+, 2x HDMI, USB 2.0, Hotelmodus) schwarz
z.Z. ist dieser 24" TV bei den Amazon Wochen Angeboten der günstigste im Netz!

alles dabei was als Kriterium gesetzt war.
Das Budget ist natürlich sehr knapp gehalten :/
Denke für 400-450€ kann man eher was "gutes" finden!

Vll auch sowas Toshiba 32EL933G 80,1 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (HD-Ready, DVB-T/-C, CI+) schwarz

Denke für 32" auch ein Recht gutes Angebot!

Sonst zur Zeit nichts dolles im Angebot!
Ab und an gibt es auch von TELEFUNKT oder BLAUPUNKT 32" für ca. 250€!

Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 18:18   # 3
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Also ich habe mich mit meinem Kumpel nochmal zusammengesetzt und wir haben uns die ganzen Geräte angeschaut. Wir wurden aber nicht wirklich glücklich mit der auswahl.
Daher hat er nochmal mit seinen Eltern gesprochen und das Budget wurde nun auf max. 500€ erhöht. Ihr meintet ja auch, dass man für 250€ nichts Gescheites bekommt und so ein Fernseher behält man doch schon länger als 1-2 Jahre.

Vllt kommt man der Sache ja nun etwas näher und findet einen größeren TV mit 100Hz und FullHD (und evtl. Triple Tuner).
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 18:26   # 4
maKSim
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Köln
Beiträge: 43
Abend,

da kann man etwas mehr mit anfangen!
Da ich gerade nicht viel Zeit habe ein Vorschlag auf die schnelle.

Habe den Toshiba 40TL938G meinem Bruder zu Weihnachten gekauft! P/L finde ich einfach top!
Liefert ein super Bild und durch das Firmware Update sidn die kleinen Mankos auch aus dem weg geräumt.

Aber hier kommen sicher noch paar andere Vorschläge rein ^^ oder ich mach noch paar wenn ich etwas Zeit habe!

Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 12:34   # 5
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Hey,

hat der Toshiba dann nur echte 50Hz. Bei Amazon steht, dass bei AMR weitere 150Bilder berechnet und hinzugefügt werden.

Wäre nett, wenn ihr noch weitere Vorschläge nennen könnt. Vllt gibt's ja auch von Gutes von Sony.

Danke schonmal!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 13:04   # 6
pegra03
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 6
Denke für 400-450€ kann man eher was "gutes" finden!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 13:24   # 7
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von pegra03 Beitrag anzeigen
Denke für 400-450€ kann man eher was "gutes" finden!
Das Budget liegt doch jetzt bei 500€.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 17:26   # 8
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Hi,

auch wenn die Antwort etwas spät kommt aber ich kann generell einen Samsung-TV empfehlen. Die haben in der Regel ein sehr gutes Preis/Leistung-Verhältnis.

Als Beispiel dieser hier:
http://www.amazon.de/Samsung-UE40ES5...1550041&sr=8-1

Oder etwas kleiner und günstiger:
http://www.amazon.de/Samsung-UE32ES5...1550130&sr=8-4

LG oder Sony würde ich persönlich nicht nehmen, denn:
- LG ist zwar günstig aber von der Ausstattung und vom Bild her nicht wirklich der Kracher.
- Sony gilt als Premium-Hersteller aber die Fernseher sind eindeutig überteuert für das was sie bieten.

Ich würde jedenfalls zu einem Samsung greifen, da kannst du wenig verkehrt machen, wenn du dich auf die Bewertungen bei Amazon und Co. verlässt.

Viele Grüße und schönes Wochendne
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 17:33   # 9
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Hey,

danke für die Antwort. Ich habe mittlerweile zwar jetzt schon ein TV erhalten, sogar einen von Samsung. http://www.amazon.de/Samsung-UE40D57...1550643&sr=8-1

Der TV ist sehr ähnlich zu deinem oben genannten. Ich habe auch weniger als 500€ dafür bezahlt. Daher bin ich schon zufrieden.

Leider muss man ja bei dem TV noch so ein Samsung Wlan Stick kaufen. Die sind aber echt überteuert. Gibts da Alternativen dazu? Bluetooth hat der Fernseher zwecks Tastatur übrigens nicht, oder?

Wünsche Dir auch schon schönes Wochenende!

Gruß,
Pentium
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 21:00   # 10
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Da kann ich dir nur meine Lieblingslösung vorschlagen, die ich selber Zuhause nutze.

Und zwar einen HDMI-Android-Stick

Viele Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 14:32   # 11
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Welchen Stick hast du genau? Der MK808 soll ja ganz gut sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 19:33   # 12
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Ich habe den iMito MX2. Habe ihn damals für 40€ geschossen.

Ja, der MK808 soll nicht schlecht sein. Habe ihn zwar noch nicht in Aktion gesehen aber ist nahezu die gleiche Hardware wie in meinem.

Die Performance ist soweit in Ordnung, kann damit auch Dead Trigger spielen. Nur mein SNES-Emulator ruckelt ab und an

Den Mk808 gibt es derzeit für 55€, inklusive Fernbedienung. Den Shop habe ich auch schon ausgetestet, dauert in etwa 14 Tage. Habe mir dort einen PS3-Controller für den Emulator bestellt.

Viele Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 19:36   # 13
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Weißt du eventuell, ob der iMito oder der MK808 stabiler und besser läuft? Die beiden sind nämlich die Dinger, die am Meisten gekauft werden.

Wo hast du eigentlich deinen imito für 40€ gekauft?

Ich würde mir eher die Logitech K400 holen. Den anderen Tastaturen traue ich nicht so. Habe schon einiges Negatives gehört.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 20:28   # 14
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Welcher von denen stabiler läuft, weiß ich nicht. Meiner ist jedenfalls sehr stabil mit der 1.5er Firmware. Habe aber auch nicht viel negatives über den MK808 gelesen, wird ähnlich gut sein oder besser.

Das war damals ein Angebot bei in4dealz.com. Gibt es allerdings nicht mehr.

Die Tastatur ist eigentlich ganz ok, hat ein Kumpel von mir. Ich selber nutze die Mele F10, kann ich ebenfalls empfehlen.

Den Stick werde ich dennoch demnächst gegen eine kleine Quadcore-Box austauschen. Zum einen haben sie mehr Anschlussmöglichkeiten und zum andere hätte ich den Emulator ganz gern ruckelfrei. Fehlt nur noch das passende Modell
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 23:28   # 15
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Also auf in4dealz bekommt auch den MK808 für ca. 40€. Aber den findet man auch auf geekbuying und co. für den Preis.

Bei den Quadcore-Boxen bin ich nicht ganz informiert, aber der Egreat (Dual-Core) soll ganz gut laufen. Wie der aber mit dem Emulator zurecht kommt, müsste man mal herausfinden.
Eigentlich wollte ich mir ja auch einen Quad-Core Stick holen, aber da sind die Roms noch nicht stabil und noch zu verbuggt.
Achja, falls du deinen Stick dann verkaufen willst, würde ich ihn dir abnehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 23:35   # 16
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Die Quadcores sind für meinen Geschmack auch noch etwas zu teuer und am liebsten wäre mir einer mit der neun Rockchip CPU.

Mit dem Verkauf wird es nichts. Da kommt dann PicUntu drauf und er wird als Heimserver genutzt. Bei dem geringen Stromverbrauch kann er, irgendwo hinter der Couch, 24/7 am Netz sein
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 20:20   # 17
Pentium
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 9
Welche TV-Boxen hast du denn genau im Blick?

Das mit dem Verkauf habe ich mir schon so gedacht. Ein Versuch wars trotzdem Wert.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 22:45   # 18
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.213
Im Moment noch keine, da ist die Auswahl an Quadcores noch zu gering. Hoffe das ändert sich bald
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 18:17   # 19
Ozmain
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 5
Hab hier einen coolen LED Flachbild Fernseher in weiß gefunden. Er erfüllt deine Anforderungen und..kostet 199 euro.
LED-LCD-Fernseher Akai ALED 1905TWE 47cm DVD-Player
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 15:51   # 20
Lass
 
Benutzerbild von Lass
 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 9
Die günstigen Geräte sind meistens auch nicht viel schlechter als die teuren Geräte. Für 250 Euro solltest du eigentlich etwas finden. Es muss ja nicht immer das Neuste vom Neusten sein, oder?
  Mit Zitat antworten

Alt 01.08.2014, 14:03 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 01.08.2014, 14:03 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.