HD über VGA?

Alt 09.01.2009, 19:00   # 1
Lbyte
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 128
Hallo zusammen,

ich habe einen Freund der behauptet er könnte auf seinem Laptop CallofDuty 5 zocken, dies über ein VGA Kabel an meinen FullHD Fernseher ausgeben und würde dann die gleiche quali erhalten als wenn ich meine PS3 über HDMI angeschlossen habe.
Für mich ist das schwachsinn aber da ich kein Fernsehtechniker bin würde ich da gerne noch ein paar fachkundige Meinungen hören. Er ist auch der Meinung dass er eine höhere Auflösung als FullHD wiedergeben kann wenn er seine Auflösung auf 1280x1040 stellt. Genauso blöd oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 19:00 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 10.01.2009, 02:40   # 2
imported_Flobse
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: n. Kalrsruhe
Beiträge: 172
Technisch durchaus möglich, aber das muss dann ein einigermaßen guter/neuer TV sein und eine gute Grafikkarte (um die Auflösung 1920x1080 zu erreichen.)
Da VGA Analog ist, muss das Signal beim Anschluss an den LCD zunächst in ein digitales Signal umgewandelt werden. VGA ist eigentlich für Auflösungen größer SXGA (1280x1024 Pixel) eher ungeeignet, da die Signalumrechnung danach sehr anspruchsvoll ist, was gute TV's aber meist bewältigen können. ggf. muss man das Signal am TV dann noch Feinjustieren. Allerdings treten dann auf jedenfall geringe Verzögerungen auf (ca. 2ms).

Die Auflösung 1280x1040 ist kein FullHD und das kann der TV auch nicht darstellen.
Der rechnet das dann natürlich um auf FullHD, was wiederum einen Qualitätsverlust zur folge hat.
Wohlbemerkt hat FullHD 1920x1080, da fehlt also noch ordentlich was, bei 1280x1040.

summa summarum geht es - aber es ist schwierig das richtig einzustellen, ohne das es zu Qualitätsverlusten kommt.
Du bist also fürs gaming am TV mit der PS3 per HDMI deutlich besser dran um wirklich FullHD zu genießen, ohne Zeitverzögerung etc..
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 04:29   # 3
Lbyte
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 128
Das bleibt auch so Ich war mir nur eigentlich sicher dass es technisch einfach gar nicht machbar ist...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 09:45   # 4
Killbaum
 
Benutzerbild von Killbaum
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 196
Hallo Leute

also meine GraKa macht 2048x1536 Bildpunkte und die ist über 1,5Jahre alt. Binn mir aber ziemlich sicher das meine GraKa davor das auch schon konnte.
Wie halt dann die Grafik in COD5 aussieht ist dann die andere Frage.
Also von der Rechner Seite würds hin hauen...

Aber mein TV (Toshiba seit Mitte 2008 auf dem Markt) macht per VGA Kabel nur die 1280x1024 Bildpunkte.
Drum hab ich mir jetzt ein DVI->HDMI Kabel bestellt dann sollten die 1920x1080 auch gehen.
Wenn das Kabel Heute oder am Montag kommt werd ichs mal testen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 12:55   # 5
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
macht es denn so einen unterschied obs ein vga->vga kabel oder ein dvi->hdmi ist??
Hab mal ein paar Spiele versucht auf meinem Fernseher(Samsung 40"a616) laufen zu lassen, leider nur mit ruckeln (NFS:Carbon) bzw. nur schwarzer Bildschirm (CS:S) ..Ich weiß jetzt nicht obs am Fernseher liegt oder an der GraKa?!? Internet oder andere mini-Games laufen schon iO.
Komisch ist, dass das grafisch nicht aufwendigere Spiel CS:S gar nicht läuft..
Grafikkarte ist eine GeForce 9500M GS in einem Asus Laptop (2gb Ram, 2,4ghz DualCore)
Sollte es besser laufen mit einem DVI->HDMI Kabel?
Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 13:27   # 6
Killbaum
 
Benutzerbild von Killbaum
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 196
Hab grade das DVI-HDMI Kabel bekommen. Jetzt kann ich auf alle fälle schon mal die Vollen 1920x1080 nutzen.
Videos mit VLC auf m TV geht auch.


DVI bzw HDMI ist halt digital während der D-SUB nur analog ist.
Per DVI erkennt meine GraKa das es ein Toshiba TV ist der max 1920x1080 macht.
Per VGA hat die GraKa nicht erkannt was das es ein TV ist und welche Auflösungen bzw Bildwiederholraten er kann.
Und es hat dann die 1920x1080 nicht funktioniert, nur schwarzer screen.

EDIT:
Hab grad HL-Portal Probiert. Läuft super selbe/änliche Performance wie am PC-Bildschirm(TFT). Hab nur das V-Synk eingeschaltet, das mach ich aber bei HL2 auch aufm TFT.
sonnst hab ich momentan nichts zum Zocken aufm Rechner...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 18:31   # 7
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
SUPER!
Ich hab ja auch nur CS:S aufm Laptop, sonst zock ich da nix, Rest ist fürs Studium...werde mir dann gleich für nächste Wo ein DVI->HDMI Kabel besorgen und es gleich mal testen!! Hoffe es läuft dann, denn 40" sind schon was anderes als 15,4"
Danke !
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 19:26   # 8
Killbaum
 
Benutzerbild von Killbaum
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 196
Hey Neos kannst ja mal schauen was in der Bedienungsanleitung von deinem TV drinn steht... Bei mir werden die Modies aufgelistet die er über HDMI bzw D-Sub kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 21:16   # 9
wArRiE
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 18
Funktioniert das zocken per HDMI -> Fernseher wirklich gut?
Ich stell mir das irgendwie etwas kompliziert vor.
Videos oder sonstwas kann ich ohne Probleme per HDMI auf meinen Fernseher bringen. Aber beim spielen?

Um die native Auflösung von einem FullHD Gerät zu nutzen, müsste man ja 1920x1080 einstellen, oder? Kann man das in heutigen Spielen schon so einstellen?

Und was passiert, wenn ich mir der Auflösung runter gehe? Beispielweise das gute alte 1024x768. Da sieht das Bild doch sicherlich mies aus, da es hochgerechnet wird auf die FullHD Auflösung um im Vollbildmodus zu laufen.

Kenne nämlich auch jemanden der sich nen Fernseher als Monitorersatz holt und nun meinte, in FullHD auf bester Auflösung zu zocken. Da bin ich immer noch der Meinung, dass ein vernünftiger monitor da besser zu geeignet ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 22:04   # 10
Killbaum
 
Benutzerbild von Killbaum
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 196
Zitat:
Zitat von wArRiE Beitrag anzeigen
Um die native Auflösung von einem FullHD Gerät zu nutzen, müsste man ja 1920x1080 einstellen, oder? Kann man das in heutigen Spielen schon so einstellen?

Und was passiert, wenn ich mir der Auflösung runter gehe? Beispielweise das gute alte 1024x768. Da sieht das Bild doch sicherlich mies aus, da es hochgerechnet wird auf die FullHD Auflösung um im Vollbildmodus zu laufen.
Also bei Portal/HL2 usw lässt sich 1920x1080 einstellen. Ist ähnlich wie in den Windows Einstellungen, daß nur die Auflösungen ausgewählt werden können die von Anzeigegerät auch unterstützt werden.

Ich geh eigentlich davon aus das man immer, egal ob Röhre oder TFT oder TV, die native Auflösung des Displays einstellt. Sonst hat man immer das Problem mit dem skalieren.
Beim Nvidia GraKa Treiber gibts zwar dafür auch ne Einstellugen. Ob die GraKa hochskaliert oder das Anzeigegerät. Aber ohne skallieren ist immer besser.

Aber wenn man nen LCD zum Zocken nehmen will sollte man schon ne GraKa haben die gut genug ist um in 1920x1080 zu Zocken.

Würde ja kaum sinn machen in 1024x768 zu zocken, da brauch ich gleich nicht am TV zocken. (Wer zockt heut eigentlich noch in 1024x768? hab schon seit Jahren nicht mehr mit so ner niedrigen auflösung gespielt. Aktuell läuft bei mir 1680x1050 oder 1920x1080 am :tv:. Halt das maximum was Monitor und TV hergeben)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 01:48   # 11
imported_Flobse
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: n. Kalrsruhe
Beiträge: 172
Das Hauptproblem wird denke nicht die Auflösung sein, die kann man ggf. per "override" erreichen. Nur muss das Spiel dann auch mit vollen Effekten, Farbtiefen, etc. noch sehr flüssig laufen, wo günstige Laptops sehr schnell in die Knie gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 13:02   # 12
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
hab ein mittelklasse sag ich mal bei mir stehen..
Asus mit 2 gb arbeitsspeicher, 2,4 Core2Duo T8300, GeForce 9500M GS, es arbeitet schon recht flott für 850€ , egal welche Auflösung, bin mal gespannt wenn das Kabel da ist..hab gestern noch eins für 6 € bei amazon gekauft ), damit kann ich nix falsch machen...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 14:23   # 13
Protheus
 
Benutzerbild von Protheus
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 3.004
Mittelklasse? Woran machst Du das fest? Ich würde sagen, Dich hat jemand mit den 850€ über den Tisch gezogen.

Die Grafikkarte 9500M GS wird in keinem Fall bei Auflösung von 1920x1080 mehr als 3 Frames/Sekunde erreichen. Das ist keine Mittelklasse Grafikkarte, sondern die Lowcost Version der letzten Generation von NVidia.

Protheus
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 15:30   # 14
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
naja, als Mittelklasse galt die auch noch vor nem Jahr als ich die bei notebooksbilliger.de gekauft habe..(ich denke mal kaum dass die dort jemanden übern Tisch ziehen, aber naja...jedem seine Meinung)
da war die ein super Schnäppchen und ich kauf mir nie Sachen über 50€ bevor ich sie nicht mit anderen in Preis/Leistung verglichen habe! ich wollte auch nicht mehr als 900 ausgeben, da hats schon gepasst. Mein gott ich lass mich halt überraschen obs mit dem Spiel geht oder nicht.Wenn nicht auch egal vielleicht laufen so wenigstens die HD-Filme ruckelfrei übers Digi-Kabel.
Ich zock eh wie gesagt nur CSS drauf und das bei einem FPS-Config, dabei hab ich bei höchster Auflösung (1280x800) immer 120-130fps, hab halt ein wenig die Grafik Settings runtergedreht, aber um die Detais gehts bei dem Spiel halt nicht xD , dafür hab ich ja die PS3. Es macht bloß mehr fun aufm 40" Monitor zu zocken als auf nem 15,4" und das die fps rate folglich runtergeht ist mir schon klar, mal sehen um wieviel, hängt ja alles auch vom setup im spiel zusammen..
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 16:10   # 15
Protheus
 
Benutzerbild von Protheus
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 3.004
Ich gebe Dir recht, es hängt mit dem Spiel zusammen.

Wenn es ein Notebook war, dann ist der Preis okay. Obwohl ich Deine Einschätzung nicht teile, daß man da nicht über den Tisch gezogen wird. Nichts im Leben wird einem geschenkt, auch nicht bei Notebooks Billiger.

Ansonste war das immer schon die Lowcost variante. Mitteklasse waren die 9600GTS. Die 9500 ist dermaßen abgespeckt, was die Shader und auch die Speicheranbindung angeht, daß es sich grade bei den hohen Auflösungen bemerkbar macht.

Mich würde interessieren, wie viele FPS bei 1920x1080 nun da rauskommen. Über einen Bericht wäre ich sehr froh.

Protheus
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 16:15   # 16
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
hey, wie gesagt, Kabel st bereits bestellt, sollte nächte Wo kommen, dann schreib ich mal rein wieviel die Graka bei der Auflösung aushält...
Ich wäre schon zufrieden, wenn beim Spielen schon mal kein schwarzer Bildschrim kommt wie übers VGA Kabel
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 10:49   # 17
-Neos-
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
also, hab heute das Kabel DVI-HDMI bekommen und muss sagen ich wurde nicht enttäuscht
Die HD Filme laufen jetzt flüssig, und mein CS:S zeigt ein Bild auf dem 40"er !
Das Spiel läuft fast so gut wie auf dem Laptop selbst.. Laptop 120 fps bei 1280 zu 800 , auf dem Fernseher hab ich etwa 100fps bei gleicher Auflösung
Bei höherer , zB 1680x1050 hab ich 60-70fps !
Lässt sich auch noch gut zocken aber bei Rauch im Bild sinkt die fps-rate bei höchster Auflösung schon auf 40, bei 1280x800 ist sie stabil auf 70-80
Deswegen bleib ich lieber bei der kleineren Auflösung, Bild taugt schon noch zum spielen, hauptsache Filme laufen jetzt flüssig drüber...für Spiele nehm ich lieber weiterhin den 15,4"er..
Achja, die Auflösung ist auf dem Desktop auf 1920x1080 gestiegen ..sehr gut ) die Investition von 6€ hat sich gelohnt..
  Mit Zitat antworten

Alt 17.04.2014, 11:48 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 17.04.2014, 11:48 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.