Internetzugang über Rechner nicht möglich mit FritzBox

Alt 28.02.2013, 11:06   # 1
daywalker1
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
Hallo,

ein Bekannter von mir hat einen neuen 1und1 Anschluss bekommen inklusive aktueller Fritzbox.
Wenn ich mit dem Rechner auf die Fritzbox gehe, zeigt er unter Status an, dass die Fritzbox mit dem Internet verbunden ist und wie lange diese Verbindung bereits besteht.
Mit dem Rechner komme ich auch einwandfrei auf die Fritzbox, es ist aber nicht möglich mit dem Rechner ins Internet zu gehen.
Am Rechner wurde sowohl versucht eine DHCP Verbindung zu nutzen, als auch eine statische IP, mit der Fritzbox IP als Gateway und DNS Server.
Die Fritzbox lässt sich in beiden Fällen einwandfrei anpingen, jedoch keine Internetseite.
Das Ganze wurde sowohl mit einer kabelgebundenen LAN, als auch WLAN Verbindung getestet. Zusätzlich wurde das gleiche Szenario auch mit mehreren Rechnern und Betriebssystemen probiert.
Leider alles ohne Erfolg und immer mit dem gleichen Ergebnis.

Die 1und1 Hotline ist auch nach mehrstündigen Gesprächen ratlos.

Hat jemand noch eine Idee?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 11:06 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 04.03.2013, 10:48   # 2
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
keiner eine Idee?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 14:25   # 3
Kuerasser
Helferlein
 
Benutzerbild von Kuerasser
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 3.645
Welches Betriebssystem hast d

Hat er den Treiber für die Lankarte installiert?
Wurde die Einrichtung eines Netzwerkanschluss durchgeführt?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 14:30   # 4
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
habe es mit WinXP Sp3 und Windows Vista Sp2 Rechnern versucht.
Beide Rechner befinden sich dann im lokalen Netzwerk aber können nicht auf das Internet Zugreifen. Sowohl mit statischer als auch dynamischer IP.

Gibt es evtl. auf der neuen (aktuellen) Fritzbox irgendwelche speziellen Einstellungen die fälschlicherweise aktiviert sein könnten?

Die 1und1 Hotline hat gesagt, dass wohl die Fritzbox defekt sei und eine neue zugeschickt. Aber auch damit genau das gleiche Ergebnis. Die 1und1 Hotline ist auch ratlos.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 14:41   # 5
Kuerasser
Helferlein
 
Benutzerbild von Kuerasser
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 3.645
Wenn du schon ne neue Fritzbox hast vermute ich mal, dass kein Internet anliegt.

Kannst du evtl. mal ein T-com Router dranhängen?

Oder bei nem Bekannten ein funktionierendes System ausleihen und an Deine Leitung hängen?
__________________
Das was ich hier sage ist meine Meinung und keine Rechtsberatung

Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 14:45   # 6
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
das könnte ich evtl noch machen. Was mich wundert ist, dass die Fritzbox ja anzeigt: "mit dem Internet verbunden seit...".
Und die 1und1 Hotline auch sagt, dass sie sehen, dass die Fritzbox mit dem Internet verbunden ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 15:24   # 7
Kuerasser
Helferlein
 
Benutzerbild von Kuerasser
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 3.645
Kannst du mal name und Modell des rechners einstellen?

Unter Win XP gehe ich unter Start zu Systemsteuerung auf System und dann auf Gerätemanager.

Ist hier ein Gerät mit einem roten oder gelben Fragezeichen gekenzeichnet?
__________________
Das was ich hier sage ist meine Meinung und keine Rechtsberatung

Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 16:01   # 8
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
die Geräte und der Anschluss sind von einem Bekannten, dem ich den Internet Anschluss einrichten wollte. Kenne die genauen Gerätebezeichnungen nicht.
Ich werde beim nächsten mal meinen eigenen Rechner mit nehmen und noch einiges ausschließen zu können.

Wollte mir aber bis dahin hier evtl. noch den ein oder anderen Tip holen, falls es auch mit meinem Rechner nicht funktionieren sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:29   # 9
Wlaner
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 322
Nimm mal beim Nächsten Mal ne Live-CD/DVD (Ubuntu/Knoppix) mit - könnte ja auch sein, das die PCs "verseucht" sind
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 09:44   # 10
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
ja, das würde auch gehen.
Ich werde erst mal versuchen ob es mit meinem Rechner funktioniert.

Mittlerweile habe ich aber versucht den WinXP Rechner in meinem Netzwerk (mit Fritzbox) ins Internet zu bringen. Sowohl W-Lan als auch LAN hat sofort über DHCP funktioniert.
Hatte mir aber gewünscht, dass das nicht so schnell funktioniert. Also scheint der Rechner prinzipiell OK zu sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 10:08   # 11
Kero San
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 16
Hallo Daywalker,
wenn auf der Fritzbox noch nicht viel gelaufen ist, würde ich nochmal ganz von vorn beginnen.
  • Sicherung der aktuellen Einstellungen
  • Fritzbox auf Werkseinstellung zurücksetzen oder im übernächsten Punkt das Recovery-Image von der CD installieren. Das ist angeraten wenn die Firmware durch Drittsoftware zerschossen wurde (Freetz, FritzLoad ect.pp.)
  • Install- PC auf DHCP umstellen
  • Fritzbox Install-CD einlegen und nach Anleitung Punkt für Punkt durchgehen. Dabei werden auch die Zugangsdaten, der Provider und die Tarifart neu eingetragen. Im Anschluß erfolgt die Testverbindung ins Internet mit Erfolgsmeldung oder nicht. Wenn Erfolg, dann das Firmwarupdate nachziehen. Fritzbox bootet danach neu
Wenn die Grundkonfiguration steht, die Fritzbox erreichbar ist und auch der Zugang ins Internet klappt, kann dann der Rest konfiguriert werden. Bei Vergabe von festen IP-Adressen darauf achten, daß man nicht in den IP-Bereich für die reservierten DHCP-Adressen kommt.

Wenn dann alles fix unf fertig ist, wieder die Einstellungen wegsichern für schlechte Zeiten.
Viel Erfolg.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 14:55   # 12
daywalker1
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.02.2013
Beiträge: 7
danke nochmal für die Hilfe. Aber die meisten Punkte habe ich ja wie geschrieben bereits ausgeschlossen.

Mittlerweile ist das Problem behoben. Es gab ein Problem mit Arcor und der Vermittlungssstelle. Dies führte dazu, dass die Fritzbox scheinbar online war, aber keine IP Pakete aus dem www geroutet werden konnten.
  Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2014, 14:12 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:12 Uhr.