Internet seit neuestem Langsam!

Alt 23.11.2012, 15:34   # 1
Moritz91
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 4
Hallo Community, ich bin momentan am verzweifeln seit ca 3 Tagen ist mein Internet langsamer als normalerweise!
Ich habe eine 2000er Leitung bei der Telekom, vor kurzem war alles o.k nur jetz lade ich zB nur noch mit 45kB/s und der Seitenaufbau ist total langsam, in online Spielen wie LoL ist alles top, nur in den Browsern bzw Downloads ist es so langsam!

Ich habe schon alles auf Malware etc durchsucht und nichts gefunden, mit Hijacker unnötiges Zeug gelöscht bzw repariert, laut Telekom ist am Router noch die korrekte Banbreite anliegend (was man ja auch in den online Games sieht).

Was vielleicht noch interessant ist, ist das Mozilla sich seit 2 3 Wochen nicht ordnungsgemäß startet sondern erstmal gute 2 Minuten braucht um zu reagieren (auch hier schon alle Addons ausgeschaltet und die Updates für FF alle gemacht).

Ich hoffe irgendwer von euch hat noch ne Idee die ich noch nicht hier nachgelesen habe :/

Greetz
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 15:34 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 24.11.2012, 09:25   # 2
Wlaner
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 322
Teste mal mit einer Live-CD (Ubuntu oder Knoppix) - hört sich verdächtig nach einer Verseuchung an

Kein Antivirus-Programm kann jede Malware finden !
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 18:40   # 3
Moritz91
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 4
Danke für die schnelle Antwort Wlaner, sind Ubuntu und Knoppix nicht nur für Linux? Und wenn ich das richtig verstehe soll ich mir das kaufen und von Cd probieren oder würde das auch mit Download + externem Medium klappen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 19:09   # 4
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.105
Hallo,

Mach doch mal das:
http://www.netzwelt.de/videos/265-avira-rescue-cd.html
Im Falle einer Verseuchung ist den installierten Programmen -vor allem den Virenscannern- nicht mehr zu trauen.
Aktuelle Schadsoftware versteckt sich so gut, daß die keine Möglichkeit mehr haben diese zu finden.
Deshalb kann man sowas nur mit solchen Systemen überprüfen.
Als Alternative gibt es noch diese hier:
http://www.netzwelt.de/download/7374...scue-disk.html

Zitat:
sind Ubuntu und Knoppix nicht nur für Linux?
Das hast Du völlig falsch verstanden. Das ist nicht für Linux, sondern enthält Linux

Zitat:
soll ich mir das kaufen und von Cd
nein, nein, kaufen sollst Du gar nichts. Das ist das schöne an GNU-Basierten Systemen. Die kann man meist völlig kostenlos herunterladen und benutzen usw.

Was wlaner mit seiner Antwort meinte war folgendes:
Du sollst Dir so eine LiveCD brennen und mit dem den Rechner starten. Damit Du mit so einem System ohne an Deinem Rechner was zu verändern ins Netz gehst und schaust ob es da normal geht. Wovon ich -ohne es ausprobiert zu haben- einfach mal ausgehen würde, da ja am Router offenbar noch die normale Geschwindigkeit anliegt...

Grüße Grunzer
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verdient weder das eine noch das andere
und verliert am Ende beides.
Benjamin Franklin
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 20:02   # 5
Kuerasser
Helferlein
 
Benutzerbild von Kuerasser
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 3.643
Wie @grunzer schon sagt, die Avira Rescue-Cd runterlden, brennen und das -Bios dann auf Start von CD einstellen, dann die CD einlegen , starten und abwarten, bis die Updates runtergeladen wurden (kann bis zu 4-5 Minuten dauern) dann über
Scan starten den Suchlauf starten. Da die Virenprogramme nicht auf die CD zugreifen können ist das relativ sicher.

Noch sicherer wird es, wenn ich von einem sauberen PC (Freund , Bekannter) aus die Rettungs-CD brenne und dann erst mein System über die Bios-Funktion "Start über CD" einstelle und die CD starte. Vorraussetzung ist immer, dass ich über Router/Modem ans Internet angeschlossen bin, sonst kann sich das Programm der CD nicht die neuesten Udates runterladen.

der Scan kann einige Zeit in Anspruch nehmen. So mal eben ist das nicht getan.
Bei mir hat es mal auf einem ältern PC (AMD 2400+) 3 Stunden gedauert, das Rescuesystem fand allerdings auch 4 Schadprogramme. Seitdem nutze ich Avira Antivir Professional.
__________________
Das was ich hier sage ist meine Meinung und keine Rechtsberatung

Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 01:11   # 6
Moritz91
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 4
Würde das auch mit nem anderen Speichermedium gehen wie zB ner externen Festplatte oder so? Sonntag undso, und ich hab grad keinen Rohling bei der Hand
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 02:31   # 7
Moritz91
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 4
Ach und weil ich mir das Kaspersky grad runtergeladen hab und erst hinterher gelesen hab...Geht das auch mit Win7 ? Das steht nämlich nicht dabei sondern hört bei WinXp auf
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 15:39   # 8
Wlaner
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Moritz91 Beitrag anzeigen
Würde das auch mit nem anderen Speichermedium gehen wie zB ner externen Festplatte oder so?
Ja - Knoppix kann man auch von einem USB-Medium starten
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 14:03   # 9
Asaros990
 
Benutzerbild von Asaros990
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 14
Also hier sind ein paar übliche Schritte bei solchen Problemen aufgelistet tipps-and-talk.de/2013/allgemein/tipps-internet-schneller-machen/

Ich hatte mal einen Kollegen, der hatte laut Scan 15 Trojaner drauf weil sein Antivir nur Testversion war und er hatte sich nicht die Mühe gemacht den nach Ablauf aktuell zu machen. Gott war die Kiste lahm
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 16:55   # 10
L.Gerlach
Liest und Schreibt
 
Benutzerbild von L.Gerlach
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: In der Kiste mit den W-LAN-Kabeln.
Beiträge: 2.340
Zitat:
Zitat von Asaros990 Beitrag anzeigen
... übliche Schritte ...
Ich wäre bei den angegebenen Schritten mehr als vorsichtig. Ein Tipp davon ist tatsächlich die Firewall auszuschalten. Das finde ich ehrlich gesagt grob fahrlässig.
  Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2014, 21:13 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 18.04.2014, 21:13 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.