Switch für Netzwerk im Haus

Alt 20.04.2011, 20:15   # 1
Grilli2
 
Registriert seit: 20.04.2011
Beiträge: 2
Hallo,

normal ist es ja in Nebauten üblich Netzwerkdosen der einzelnen Zimmer auf Patpanels zu legen, und dann auf einen Switch.
Ich baue gerade mein Holzhaus um, deshalb kann ich vom 1. Stock ins Erdgeschoss nur 1 Netzwerkkabel legen.
Geht dies nun wenn ich in jedem Stockwerk einen Switch installiere und diese 2 über ein Netzwerkkabel verbinde? Kann ich dann von einem DSL Router z. B. in der Küche, dann auch im Kinderzimmer im 1. Stock surfen?

Vielen Dank schon mal
Gruß Grilli2
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 20:15 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 21.04.2011, 09:45   # 2
HAMMER
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von HAMMER
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 1.948
Hallo

Sollte eigentlich ohne Probleme funktionieren.

Das einzige worauf du achten musst, dass bei dem Verbinden von billigen/alten Switch ein CrossOver Kabel (also gekreuzte Adern) verwendet werden.
Aber normal erkennt der Switch das und schaltet dementsprechend richtig um.
Das nennt sich Auto-MDI(X). Sollten aber wie gesagt alle neueren und vor allem Gigabit Geräte beherrschen.

gruß, Markus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 16:31   # 3
elo22
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 248
Zitat:
Zitat von HAMMER
Das einzige worauf du achten musst, dass bei dem Verbinden von billigen/alten Switch ein CrossOver Kabel (also gekreuzte Adern) verwendet werden.
Nö, das gibt es noch mehr zu beachten. Potenzialausgleich mit 4 mm² an jedem Patchpanel, d.h. an jedem Switch.

Lutz
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 17:17   # 4
Grilli2
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.04.2011
Beiträge: 2
alles klar, gut, danke
  Mit Zitat antworten

Alt 23.04.2014, 14:54 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:54 Uhr.