Fritz box 7170

Alt 20.02.2011, 16:31   # 1
boomax
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 130
Hallo,
ich hab da mal ne Frage:
Ich habe die obengenannte FBox seit längerem, und bis jetzt gingen wir immer problemlos ins Internet.
Meine Partnerin und ich hatten je 1 USB Stick für die Box.
Seit kurzem hat nun ihr Sohn auch einen Laptop erhalten und einen USB stick, damit auch er nun im Netz surfen kann.
Das Problem ist nun folgendes: Es können immer nur 2 Leute ins Internet, obwohl uns versichert wurde, daß mehrere Personen ohne Hindernis reinkönnen.

Kann oder müßte ich irgendwo, irgendwas umstellen, damit alle rein kommen können???

Danke im voraus.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 16:31 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 21.02.2011, 12:13   # 2
HAMMER
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von HAMMER
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 1.948
Hallo

Es können per W-Lan auf jedenfall mehr Leute als 2 gleichzeitig ins Internet.

Ihr habt nun 3 Computer in der Wohnung stehen und in jedem PC steckt ein W-Lan USB Stick.

Wenn also der PC deiner Partnerin im Internet ist und ebenso ihr Sohn, dann kommst du nicht rein?
Oder kommt ihr Sohn nur nicht rein?
Erscheint hier eine Fehlermeldung?

Was habt ihr für IP's vergeben? (Systemsteuerung > Netzwerk und Freigabe (oder Netzwerkstatus) > Adaptereinstellungen > Rechtsklick auf die W-Lan Verbing > Eigenschaften > Doppelt auf Internetprotokoll 4 TCP/IPv4)
oder steht dort Automatisch beziehen?

gruß, Markus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 14:28   # 3
Wlaner
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von boomax Beitrag anzeigen
Seit kurzem hat nun ihr Sohn auch einen Laptop erhalten und einen USB stick, damit auch er nun im Netz surfen kann.
Wozu das denn ? - alle aktuellen Laptops haben eingebaute Wlan-Karten !

Zitat:
Zitat von boomax Beitrag anzeigen
Das Problem ist nun folgendes: Es können immer nur 2 Leute ins Internet, obwohl uns versichert wurde, daß mehrere Personen ohne Hindernis reinkönnen.

Kann oder müßte ich irgendwo, irgendwas umstellen, damit alle rein kommen können???
Habt ihr in der Box den MAC-Filter aktiviert ?

Heißt dort : "neue Geräte zulassen" (oder so ähnlich)

Oder habt ihr Kabel-TV-Inet, und die Box nur als Switch konfiguriert ?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 17:08   # 4
boomax
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 130
Ja wie soll ich sagen, im Prinzip ist es Fakt:

Egal wer im Internet ist, es können eben immer nur 2 ins Netz.
Und klar, 2 von uns haben auch eingebaute W-Lan Karten, es ist immer das Gleiche, es können eben nur 2 ins Netz.
Das Problem liegt da, sobald eben 2 im Netz drinnen sind, bekommt der 3. einfach keine Verbindung, und sobald einer von beiden draussen ist, ist er drin.

@Hammer
werde mal deines ausprobieren.........vielleicht klappts ja......
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 20:08   # 5
HAMMER
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von HAMMER
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 1.948
Das ist aber ein sehr komisches Phänomen.

Aus der ferne ist es sehr schwer, sich einen überblick über die Einstellungen zu verschaffen

Versuche mal, die IPs bei allen Rechner auf automatisch zu stellen.

Dann wäre der MAC Filter noch eine Idee, was aber eigentlich nicht sein dürfte, da ja alle 3 Rechner einzeln eine Verbindung haben.

Haben die Laptops wirklich noch USB Sticks dran? Die mal raus und die eingebaute WLan Karte nutzen
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 15:40   # 6
boomax
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 130
Zitat:
Zitat von HAMMER Beitrag anzeigen
Das ist aber ein sehr komisches Phänomen.

Versuche mal, die IPs bei allen Rechner auf automatisch zu stellen
Mal ne (blöde) Frage: Was hat eigentlich die IP mit der Fritzbox und Internet zutun????
Kenn mich da net so gut aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 15:57   # 7
HAMMER
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von HAMMER
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 1.948
Ich hatte im Kopf, dass vielleicht eine IP doppelt vergeben wurde, da aber alle Rechner unterschiedlich eine Verbindung bekommen sollte das nicht so sein.

Was mir noch einfällt (was aber wohl nicht die Ursache ist), wäre ein Firmeware Update, sofern nicht UpToDate.

stehen, standen die IPs jetzt auf automatisch oder nicht?

Hast du Netzwerkkabel zu Hause. Versuche doch mal, die Laptops per Kabel direkt anzuschließen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 12:52   # 8
Wlaner
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von boomax Beitrag anzeigen
Egal wer im Internet ist, es können eben immer nur 2 ins Netz.
Da wiederhol ich mal meine Frage (auf die Du nicht geantwortet hast) :

Wie bekommt ihr euer Inet ? - evtl. von nem Kabel-TV-Provider ?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 15:57   # 9
boomax
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 130
Nee, über einen DSL-Anschluß, also über Telefon.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 17:16   # 10
sarazena
Plaudertasche
 
Benutzerbild von sarazena
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: zwischen den Donks
Beiträge: 10.790
In den Netzwerkeinstellungen gibt es eine Stelle die heißt IP-Einstellungen

Wenn man da einstellt:
DHCP-Server aktiviert
DHCP-Server vergibt IP-Adressen von xxx.xxx.xxx.20 bis xxx.xxx.xxx.21
Stellt man statt 21 eine 23 ein dann können schon 4 sich verbinden.

Ich benutze das als Feature damit meine Herren Söhne nicht auf ihren Laptops weitersurfen und die PC's zeitgleich Downloads machen. Da hat man die Anzahl WLAN-Verbindungen begrenzt (bei meiner Leitung ist das nötig).
__________________
.
.
.

Merkel will das Vertrauen in den Rechtsstaat wiederherstellen. - Den Rechtsstaat wiederherzustellen wäre auch wohl zu schwierig
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 18:24   # 11
boomax
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 130
@sarazena
Habs auch mittlerweile probiert, dennoch bleibt alles beim Alten:

Es kommen immer nur 2 ins Internet............(seufz)
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 14:37   # 12
sunxet
 
Registriert seit: 05.06.2011
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
seit gestern habe ich ein Problem mit meiner Fritzbox, es handelt sich dabei um das gleiche als oben genannte Modell.
Bei uns in der WG haben wir eine Standleitung, die Fritzbox soll also nur als WLANverteiler genutzt werden. Dann haben wir die Fritzbox angeschlossen ohne weitere Einstellungen vorzunehmen und es hat zuerst auch prima funktioniert, allerdings irgendwann ist unser Anschluss von der Gebäudeadministration gesperrt worden, weil nämlich auf einmal alle Rechner in unserem Gebäudekomplex direkt auf die Fritzbox zugreifen wollten, sobald die Fritzbox am Netz hing. Daraufhin haben wir die Fritzbox erstmal wieder abgeschaltet und haben versucht die dafür verantwortliche Einstellung zufinden und auszustellen. U.a. haben wir die DHCP-Serverfunktion deaktiviert;
jetzt kommt das Problem,
wenn ich meinen Laptop direkt mit der Fritzbox, also per Kabel, verbinde, kann ich nicht mehr auf die Fritzbox zugreifen.
wenn ich per ipconfig/all-command die standardgatewayserver suche findet der zwar etwas, kann aber über die adresse auf nichts zugreifen -> server nicht gefunden
vielen Dank für eure Hilfe
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 23:16   # 13
HAMMER
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von HAMMER
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 1.948
Hallo

Versuche mal über die IP Adresse 169.254.1.1 auf die FritzBox zu zugreifen

gruß, Markus
  Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2014, 21:10 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 18.04.2014, 21:10 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.