winamp daten auf handy kopieren

Alt 22.01.2012, 20:01   # 1
sol1
 
Benutzerbild von sol1
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 12
Moin, ich habe nun was neues ausprobiert, nämlich die gesammte musiksammlung auf mein handy zu kopieren mit winamp.

ich habe dafür einfach meine "eigene ansicht" von lokale medien mit "senden an" an mein android geschickt.

Was ich hierbei komisch finde:
Woher weiss Winamp blos das ich da ein ordner "Music" habe und er es dahin kopieren soll?

Finde es ja super

Komisch finde ich allerdings das nach dem "senden an"->"Handy"-Klick kein fenster kam wohin ich es gerne haben will

Nunja soweit sogut.

Er ist nun gerade damit beschäftigt alles da raufzuladen.

Jetzt zu meiner frage:

Ist das sowas wie synchronisieren? also kann ich da in zukunft einfach auf "senden an"->"handy" auswählen und habe ich dann immer das aktuelle von winamp. also wenn ich die tracks verändere oder neue dazukommen stimmen die Daten vom handy immer dann überein mit dem aktuellen "winamp"?

Habe ich nie daten doppelt wenn ich das handy beim "senden an" einfach mal unterbreche und ausstecke und danach gleich wieder anstecke und "senden an"->handy" wieder mache?

Danke für eure hilfe, ihr seid echt super
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2012, 20:01 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 09.02.2012, 10:00   # 2
L.Gerlach
Liest und Schreibt
 
Benutzerbild von L.Gerlach
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: In der Kiste mit den W-LAN-Kabeln.
Beiträge: 2.340
Finde es komisch, dass Winamp überhaupt einfach so dein Handy erkennt ^^ Oder hattest du das vorher per USB angeschlossen oder mit Bluetooth-Freigabe mit deinem PC synchronisiert? Für den Musik-Ordner könnte es verschiedene Gründe geben. Hast du den Winamp-Player auch auf deinem Smartphone installiert? In dem Fall hat vielleicht das Smartphone-App einfach den Ordner als Speicher-Ort vorgegeben, aus dem es Standardmäßig die Musikdaten bezieht. Ist aber jetzt auch nur so in den Raum hinein geraten ...

Ob es sich bei der Datei-Übertragung um eine Daten-Synchronisierung handelt oder du im Zweifelsfall einfach mehrere Dateien der gleichen Musik erhältst - die sich vielleicht durch eine zusätzliche (Ziffer in Klammern) unterscheiden - kann ich dir leider nicht sagen. Könntest es ja mal ausprobieren und uns das Ergebnis des Tests mitteilen. Würde mich freuen.
  Mit Zitat antworten

Alt 23.04.2014, 19:52 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 23.04.2014, 19:52 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:52 Uhr.