Symantec: 'Firefox' hat mehr Sicherheitslücken als der 'Internet Explorer'

Alt 23.03.2005, 22:08   # 1
Patrick#1
Shareaza-Spezi
 
Registriert seit: 05.08.2003
Beiträge: 665
Wie man dem aktuellen Sicherheitsreport des Unternehmens Symantec entnehmen kann, hat der Open-Source-Browser 'Mozilla Firefox' mehr Sicherheitslücken als Microsofts 'Internet Explorer'.

Der Symantecreport brachte 13 Schwachstellen des 'Internet Explorers' ans Tageslicht, wovon nur neun als 'sehr schwerwiegend' eingestuft wurden, der 'Mozilla Firefox' wies dagegen 21 Schwachstellen auf, wovon elf 'sehr schwerwiegend' sind.

Mozilla-Präsidentin Mitchelle Baker sagte zu dem Sicherheitsreport von Symantec, dass der 'Mozilla Firefox' wesentlich sicherer als der 'Internet Explorer' sei und das trotz seiner steigenden Popularität auch bleiben wird.

Quelle: http://de.news.yahoo.com/050323/295/4gvi2.html
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2005, 22:08 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 24.03.2005, 11:41   # 2
Schaf
UNWUERDIGER_HuegelInAllenVariationenLiebhaber :]
 
Benutzerbild von Schaf
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Austria!!!!
Beiträge: 510
Naja wenns die erste starke Welle an Viren für Firefox gibt, steig ich auf Opera um
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:26   # 3
OhLe
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: Cottbus
Beiträge: 35
mhm ich denke mal eher dass das eher propaganda für den internet explorer sein wird...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 14:10   # 4
AgentCooper
Ehemaliger Mod
 
Benutzerbild von AgentCooper
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Spreeathen
Beiträge: 2.932
Naja, ich denke Norton sollte mal vor der eingenen Türe kehren. Ein Jahr Norton bescherte mir den ein oder anderen Trojaner, den das Programm absolut nicht entdeckt hat. Tolles Sicherheitsprogramm...

Aber wer weiss, bisher ist Firefox ja noch nicht sehr lange auf dem Markt und hat daher noch den einen oder anderen Test zu bestehen. Für Kritiker ist es nur eine Frage der Zeit.

Coop
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 16:53   # 5
Arbitrio
Gastposter
 
Zitat:
Zitat von OhLe
mhm ich denke mal eher dass das eher propaganda für den internet explorer sein wird...
Propaganda hin, Hetzerei her - die 21 Sicherheitslücken sind in der nächsten ForeFox-Version, also in den nächsten Wochen, behoben - die im MSIE nicht in 3 Jahren...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 21:18   # 6
delforcer
...ist anders...
 
Benutzerbild von delforcer
 
Registriert seit: 05.10.2002
Beiträge: 6.103
Und das eine ist offen und das andere nicht. Sprich hat man einen Fehler im FeurigenFuchs gefunden und Ahnung, so kann man das selbst fixen und auch den anderen helfen. Zumal man auch ueberpreufen kann, was im dem Code steht...

Was bei dem anderen nicht der Fall ist... Man blind vertrauen muss...
Tja...

Aber diese Schwanzlaengenvergleiche nerven ziemlich... Passt ja auch wunderbar dazu, das M$ mal wieder neues von ihrer Studie gebracht haben...

del/FTF
  Mit Zitat antworten

Alt 01.09.2014, 23:10 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.