Glauben contra Wissen: US-Regierung manipuliert Wissenschaft

Alt 16.08.2003, 13:28   # 1
THE ONE
Ehemaliger Mod
 
Benutzerbild von THE ONE
 
Registriert seit: 31.08.2002
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 741
Die US-Regierung verbiegt die Wahrheit offenbar nicht nur, um Kriege zu rechtfertigen. Ein Parlamentsausschuss untersuchte jetzt, wie Präsident George W. Bush und die Seinen mit der Wissenschaft umgehen - und kam zu skandalträchtigen Ergebnissen.

...

Informationen zur Verhütung unterdrückt

Jugendliche, die dennoch etwas über die Funktionsweise eines Kondoms erfahren wollten, wurden zumindest auf offiziellen Webseiten nicht fündig. Die Bush-Regierung tilgte die Informationen über das Anlegen von Parisern kurzerhand von der Webseite des Centers for Disease Control and Prevention (CDC), immerhin eine Regierungsorganisation.

Wer es dennoch nicht lassen kann und beim Sex auch noch unerwünscht schwanger wird, sollte nach dem Willen Washingtons eine Abtreibung besser nicht in Betracht ziehen. Angst wirkt da Wunder, müssen sich Bushs Helfer gedacht haben - und manipulierten die Internetseite einer weiteren Regierungsorganisation, diesmal des Nationalen Krebsinstituts. Dort war dann zu lesen, dass eine Abtreibung Brustkrebs auslösen kann - eine absurde Behauptung, die dem Konsens unter Forschern widerspricht und von der "New York Times" als "ungeheuerliche Verzerrung der Beweislage" gegeißelt wurde.

...

Quelle:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...260859,00.html

noch mehr hier:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/175/16159/[/url]
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2003, 13:28 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 16.08.2003, 15:15   # 2
Zomby
FluffileinNervSpambot #2
 
Registriert seit: 14.11.2002
Ort: Freistaat Bayern
Beiträge: 1.706
wie ichs schon in den Stomausfall Thread geschrieben hab, das ganze war geplant!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2003, 15:25   # 3
rosamunde
Erfahrene Benutzerin
 
Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 75
Also da kann man mal sehen, wie dumm die eigentlich sind!
Und da sagt man wir sind oder bzw. die sind ein modernes Land!(wusste jetzt nicht mich anders auszudrücken)
Da gibt man nun die Chance Kinder/Jugendlichen sich zu informieren und ihnen die eventuelle Entscheidung in bestimmten Situationen abzunehmen... und dann ist es doch wieder nicht richtig!
Ich finds ne Schweinerei!

(Hoffe habe es nicht falsch verstanden! :roll: )

rosamunde!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2003, 18:55   # 4
GenomInc
 
Benutzerbild von GenomInc
 
Registriert seit: 08.07.2003
Ort: Borgholzhausen
Beiträge: 1.097
Finde ich unmöglich, Ich denke mal das AIDS ja auch noch ne rolle spielt von den unerwünschten Schwangerschaften mal abgesehen. Ich hoffe das genug private Organisationen in den USA auf Ihren Webseiten infos zum thema Kondome bereit stellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2003, 12:31   # 5
rosamunde
Erfahrene Benutzerin
 
Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 75
Ja gerade AIDS, und ja nicht nur AIDS!
Es können ja auch noch sämtliche andere Geschlechtskrankheiten auftreten!
Ich weiß manchmal echt nicht was man davon halten soll!
Was denken die sich bloß dabei?
Ich glaube die sind sich ihrer Sache gar nicht bewusst, was die manchmal so verzapfen! Ich verstehe das nicht, dass die aber auch irgendwie kein Mitleid zeigen! Haben die denn überhaupt kein Herz?
Könnte mich stundenlang darüber aufziehen! [Kein Bild? Bitte lesen!]

rosamunde!
  Mit Zitat antworten

Alt 16.04.2014, 09:27 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 16.04.2014, 09:27 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.