Windows 7/8 Codecs

Kostenloser Download

Zum Download » Windows 7/8 Codecs: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 38.391
Aktuelle Version 4.1.3 (Win7Codecs)
Dateigröße 25,98 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows 7
Windows 8
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
Kategorie Codecs & Filter
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 83 Bewertungen
Zum Download »

Windows 7/8 Codecs Windows 7/8 Codecs: Alle Codecs in einem Tool

Wer kennt das nicht: Sie erhalten ein Video und möchten es abspielen, jedoch startet der Player nicht und es muss zuerst ein entsprechender Codec aus dem Internet geladen werden. Das kann dauern und erfüllt auch nicht immer seinen Zweck. Dank Windows 7 Codecs erhalten Sie alle aktuell gängigen Codecs für Windows 7 in einem Paket.

Das kann die Software

Mit der Software Windows 7 Codecs erhalten Sie alle aktuell verwendeten Codecs für Audio- und Videodateien. Dies erspart Ihnen die lästige Sucherei über das Internet. Dabei beschränkt es sich auf die tatsächlich gängigsten, derzeit genutzten Codecs. Denn viele dieser Sammlungen enthalten oft eine Vielzahl von Varianten, die in der heutigen Zeit keine Verwendung mehr haben. Dabei werden zum Beispiel die Formate FVL, DivX und Xvid unterstützt. Mit Hilfe von regelmäßigen Updates wird Win7codecs immer aktualisiert und um neue Codecs ergänzt. Nicht mehr genutzte fallen hingegen weg. Das Programm kann kostenlos verwendet werden und präsentiert sich mit einer englischen Benutzeroberfläche.

Werbung

Installations- und Konfigurationstipps

Es ist zwingend notwendig vor Beginn der Installation von Windows 7 Codecs bereits früher installierte Codec-Packs zu entfernen. Ansonsten kann dies zu technischen Problemen führen. Vor der Installation der 64-Bit Komponenten muss zunächst das Hauptprogramm installiert werden. Bei einer Deinstallation ist es unbedingt erforderlich zunächst die 64-Bit-Komponenten und anschließend das Hauptprogramm zu deinstallieren.

Sollte dieser Schritt einmal vergessen worden sein, sollte der Nutzer vor der Deinstallation der 64-Bit-Komponenten zunächst das Hauptprogramm erneut deinstallieren. Anschließend die Komponenten deinstallieren und anschließend erneut das Hauptprogramm deinstallieren.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Windows 7/8 Codecs

Dank der Menü geführten, einfach strukturierten Benutzeroberfläche werden sich auch Computereinsteiger schnell und einfach zurechtfinden. Die Menüstruktur erlaubt Ihnen eine zielsichere Navigation. Für Rechner, die bereits unter Windows 7 laufen, handelt es sich um eine sehr nützliche Erweiterung.

Systemvoraussetzungen

Vorausgesetzt werden die Betriebssysteme Windows 7 oder Windows 8, für beide stehen seperate Downloads zur Verfügung. Handelt es sich um ein 64-bit-Betriebssystem, so sollten zunächst die Standardkomponenten und danach die jeweilige 64-bit Erweiterung installiert werden.

Von einer Installation unter Windows XP/Vista ist abzuraten!

Alle Versionen von Windows 7/8 Codecs

Version
Windows 7/8 Codecs 4.1.3 (Win7Codecs)
Windows 7/8 Codecs 4.1.3 (Win7Codecs, 64 bit-Komponenten)
Windows 7/8 Codecs 1.5.7 (Win8Codecs)
Windows 7/8 Codecs 1.5.7 (Win8Codecs, 64-bit-Komponenten)
Download

Alle netzwelt-Specials

Verbraucherschutz Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...

HTC Mobile World Congress 2013 Größte Mobilfunkmesse Europas eröffnet

Unter dem Motto "Explore the New Mobile Horizon" hat der Mobile World Congress seine Pforten eröffnet. Vom 25. bis zum 28. Februar können...