Sie sind hier:
 
Ubuntu Logo

Ubuntu
Kostenloser Download

Download
Share
Tweet
+1
Share
SHARES

Die menschenfreundliche Linux-Distribution aus Afrika

Ursprünglich wurde Ubuntu entwickelt, um Windowsanwendern einen Umstieg auf wesentlich sicherere Systeme unter Linux zu ermöglichen. Dabei war es wichtig, die Kommandozeile aus dem Installationsprozess auszuschließen, eine einfache Treiberunterstützung zu bieten und die grafische Oberfläche so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.

Das kann die Software

Ubuntu ist eine Linux-Distribution, die auf Debian basiert und inzwischen als weltweit erfolgreichste Linux-Distributionen gilt. Hinter ihr steht eine riesige Community. Derzeit soll auf rund 30% aller Linux PCs Ubuntu beziehungsweise ein Ubuntu-Derivat installiert sein. Mittlerweile liefert sogar der Computer-Hersteller Dell PCs mit vorinstalliertem Ubuntu aus. Die Distribution ist LSB-zertifiziert und entspricht somit dem ISO-Standard Linux Standard Base.

Vor allem die Benutzerfreundlichkeit und die durchdachte Installation, für die immer das beste Programm für einen Anwendungszweck ausgewählt wird, haben dieses Linux beliebt gemacht. Das afrikanische Wort "Ubuntu" steht für "Menschlichkeit" und "Gemeinsinn".

Ubuntu kommt standardmäßig mit der Arbeitsumgebung GNOME. Offizielle Ubuntu-Derivate mit alternativen Benutzeroberflächen sind Kubuntu (KDE) und Xubuntu (Xfce). Außerdem gibt es mit Edubuntu eine Variante, die speziell für den Bildungsbereich zugeschnitten ist, sowie Ubuntu Studio für die Medienproduktion. Auch bei diesen beiden kommt GNOME zum Einsatz.

Installations- und Konfigurationstipps

Der Download enhält ein ISO-Image für die Desktop CD, die Sie mit einem Brennprogramm auf einen CD-Rohling brennen müssen. Diese CD können Sie entweder als Live-CD verwenden, von der Ubuntu ohne Installation direkt startet, oder als Installations-CD um es auf der Festplatte zu installieren. Eine ausführliche deutschsprachige Installationsanleitung gibt es auf der Ubuntu Community Seite.

Hinweis

Die Alpha- und Beta-Versionen sind noch nicht für den alltäglichen Gebrauch geeignet. Es handelt sich hierbei um Versionen, die sich noch in Entwicklung befinden und den aktuellen Stand demonstrieren sollen.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Ubuntu erfreut sich durch die außerordentliche Nutzerfreundlichkeit und die leichte Installationsroutine immer größerer Beliebtheit. Es vereint die Vorteile eines sicheren Linux-Systems und eines nutzerorientierten Windows-Systems.

Systemvoraussetzungen

Das Betriebssystem Ubuntu benötigt mindestens einen Prozessor mit 700 Megahertz, 384 Megabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Festplattenspeicher. Außerdem sollte eine Grafikkarte vorhanden sein, die eine Auflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel unterstützt. 64-Bit-Systeme werden ebenfalls unterstützt.

Alle verfügbaren Versionen

14.04.01 Server Edition (64 Bit) (Linux)
14.04.01 Desktop Edition (32 Bit) (Linux)
14.04.01 Desktop Edition (64 Bit) (Linux)
13.10 Server Edition (32 Bit) (Linux)
13.10 Desktop Edition (64 Bit) (Linux)
13.10 Desktop Edition (32 Bit) (Linux)

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier haben wir Alternativen zu Ubuntu und Download-Empfehlungen für Ubuntu zusammengefasst.

Aktuelle Version 14.04.01 Server Edition (64 Bit)
Aktualisiert
Dateigröße 597,000 MB
Downloads 274.182
Hersteller
Lizenz
  • Freeware
Betriebssystem
  • Linux
Sprache
Kategorie Betriebssysteme Downloads
netzwelt
8/10
Redaktionswertung
837 
6/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Software Ubuntu selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 6 von 10 möglichen Punkten bei 837 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
article
45141
Ubuntu
Ubuntu
Ubuntu ist eine Linux-Distribution, die auf Debian basiert und inzwischen als weltweit erfolgreichste Linux-Distributionen gilt. Hinter ihr steht eine riesige Community.
http://www.netzwelt.de/download/6205-ubuntu.html
2014-09-26 00:00:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu1/software/icons/2012/6205/ubuntu.png
Software
Ubuntu