Adobe Flash Player

Kostenloser Download

Zum Download » Adobe Flash Player: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 1.200.216
Aktuelle Version 13.0.0.182 (Windows, für IE)
Dateigröße 1,00 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Linux
Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Mac OS X
Sprache Alle
Kategorie Internet Tools
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 1738 Bewertungen
Zum Download »

Adobe Flash Player Adobe Flash Player: Flash-Inhalte im Browser abspielen

Der Adobe Flash Player ist ein nützliches Tool, mit welchem der Anwender sich sowohl Flash-animierte Videos, Spiele, Audio-Streams, als auch animierte Grafiken unkompliziert im Browser ansehen und abspielen lassen kann.

Aktuelle Neuerungen

Die hier erwähnte Sicherheitslücke, in der schädlicher Code über eine Lücke im Flash Player auf das eigene System gelangen konnte, wurde mit dem aktuellsten Update von Adobe behoben.

Werbung

Das kann die Software

Eine sehr gute und umfangreiche Ergänzung des "Adobe Flash Player" ist der Shockwave Player. Dieser steht ebenfalls in unserem Software-Archiv zum Download bereit.

Ein bekanntes Beispiel: Der Nutzer benötigt für das Ansehen von YouTube Videos den "Adobe Flash Player". Das Plugin ist in der Lage bei der Installation ganz automatisch die bereits vorhandenen Internet-Browser zu erkennen, sodass eine weitere Konfiguration entfällt.

Auch für Sicherheit hat der "Adobe Flash Player" gesorgt. Mithilfe der einstellbaren Zugriffsschutz-Einstellungen kann der Nutzer bestimmte Zugriffe auf ausgewählten Webseiten blocken. Das schützt den Anwender bestmöglich davor, ungewünschtes Material über seine Kamera und das Mikrofon seines Rechners zu erhalten.

Der "Adobe Flash Player" wird von den gängigsten Browsern, Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari und Opera, unterstützt. Der Google Chrome-Browser nimmt das Update sogar völlig eigentsändig vor.

Installations- und Konfigurationstipps

So manch einer klickt die Update-Meldung von Adobe beim Systemstart weg. Doch wir raten dringend dazu, Flash immer auf dem neuesten Stand zu halten. Gerade das Adobe-Produkt Flash bietet Angreifern meist eine gute Plattform, um auf das System zu gelangen und schurkische Taten auszuführen. Wer sich nicht sicher ist, ob die aktuellste Version installiert ist, kann zu kostenlosen Systemüberprüfungstools wie Secunia PSI oder UpdateStar greifen. Hiermit kann man das System problemlos auf den neuesten Stand bekommen.

Hinweis: Flash Player 11.2 ist die letzte Flash Player-Version, die für das Betriebssystem Linux unterstützt wird. Sicherheits-Updates werden weiterhin von Adobe bereitgestellt.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Adobe Flash Player

Durch seine unkomplizierte Anwendung und die Kompabilität mit den gängigen Browsern eignet sich der "Adobe Flash Player" generell für jeden Nutzer, der viel auf Flash-animierten Webseiten surft und sich gern im Internet Videos anschaut. Mit der Zeit kann es allerdings passieren, dass Adobe Flash immer mehr an Bedeutung verliert, aufgrund von eventuell besseren Alternativen, wie HTML5.

Systemanforderungen

Um den "Adobe Flash Player" nutzen zu können, muss der Anwender das Betriebssystem Windows XP, Win Vista, Win 7, Win 2000, Win Server 2003 oder Win Server 2008 nutzen.

Installations-Anleitung: Erste Schritte mit Adobe Flash Player

  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Tipp: 20 Alternativen zu Adobe Flash Player

Alle Versionen von Adobe Flash Player

Version
Adobe Flash Player 11,2 (Linux, 32 Bit)
Adobe Flash Player 11.2 (Linux, 64 Bit)
Adobe Flash Player 13.0.0.182 (Windows, für IE)
Adobe Flash Player 13.0.0.182 (Mac OS X)
Adobe Flash Player 13.0.0.182 (Windows, für alle anderen Browser)
Download