Sie sind hier:
 
Adobe Flash Player Logo 2

Adobe Flash Player
Kostenloser Download

Download
SHARES

Achtung: Die aktuellen Updates schließen mehrere kritische Sicherheitslücken. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Adobe Flash Player: Flash-Inhalte im Browser abspielen

Der Adobe Flash Player ist ein nützliches Tool, mit welchem der Anwender sich sowohl Flash-animierte Videos, Spiele, Audio-Streams, als auch animierte Grafiken unkompliziert im Browser ansehen und abspielen lassen kann.

» Die besten Video-Player & -Playlister Downloads

Eine sehr gute und umfangreiche Ergänzung des Adobe Flash Player ist der Shockwave Player. Dieser steht ebenfalls in unserem Software-Archiv zum Download bereit.

Ein bekanntes Beispiel: Der Nutzer benötigt für das Ansehen von YouTube Videos den Adobe Flash Player. Das Plugin ist in der Lage bei der Installation ganz automatisch die bereits vorhandenen Internet-Browser zu erkennen, sodass eine weitere Konfiguration entfällt.

Auch für Sicherheit hat der Adobe Flash Player gesorgt. Mithilfe der einstellbaren Zugriffsschutz-Einstellungen kann der Nutzer bestimmte Zugriffe auf ausgewählten Webseiten blocken. Das schützt den Anwender bestmöglich davor, ungewünschtes Material über seine Kamera und das Mikrofon seines Rechners zu erhalten.

Das kann der Adobe Flash Player

Der Adobe Flash Player wird von den gängigsten Browsern, Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari und Opera, unterstützt. Der Google Chrome-Browser nimmt das Update sogar völlig eigentsändig vor.

Installations- und Konfigurationstipps für Adobe Flash Player

So manch einer klickt die Update-Meldung von Adobe beim Systemstart weg. Doch wir raten dringend dazu, Flash immer auf dem neuesten Stand zu halten. Gerade das Adobe-Produkt Flash bietet Angreifern meist eine gute Plattform, um auf das System zu gelangen und schurkische Taten auszuführen. Wer sich nicht sicher ist, ob die aktuellste Version installiert ist, kann zu kostenlosen Systemüberprüfungstools wie Secunia PSI oder UpdateStar greifen. Hiermit kann man das System problemlos auf den neuesten Stand bekommen.

Hinweis: Flash Player 11.2 ist die letzte Flash Player-Version, die für das Betriebssystem Linux unterstützt wird. Sicherheits-Updates werden weiterhin von Adobe bereitgestellt.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Adobe Flash Player

Durch seine unkomplizierte Anwendung und die Kompabilität mit den gängigen Browsern eignet sich der Adobe Flash Player generell für jeden Nutzer, der viel auf Flash-animierten Webseiten surft und sich gern im Internet Videos anschaut.

Wer benötigt Adobe Flash?

Generell verliert Adobes Flash-Format aktuell Marktanteile an die Alternative "HTML5". Dieses Format arbeitet ressourcenschonender, außerdem bedarf die Nutzung keiner Installation zusätzlicher Software. Die Mehrzahl aller Webvideos ist inzwischen in HTML5 verfügbar - so etwa das vollständige Youtube-Repertoire. Wer dennoch auf Flash-Inhalte stößt, gibt diese ohne Installation von Adobes Software mit Google Chrome wieder - denn Googles Browser unterstützt Flash von Haus aus.

Flash unter Android

Seit einigen Versionen unterstützt Android keine Flash-Webinhalte mehr. Mit einem Trick lassen sich diese dennoch wiedergeben. Dazu müsst ihr lediglich eine zusätzliche App installieren - ein Root des Gerätes ist hierzu nicht erforderlich. Wie ihr genau vorgeht, erfahrt ihr in dieser Anleitung.

Webcam und Mikrofon vor Fremdzugriff schützen

Per Flash-Player ist es möglich, Bild und Ton von Webcam und Mikrofon für andere freizugeben. Live-Chats und Co. setzen dies teils voraus. Wollt ihr euch vor ungewollter Freigabe dieser Daten schützen, solltet ihr in den Flash-Einstellungen in der zweiten Registerkarte den Punkt "Blockieren" anwählen. Die Flash-Einstellungen finden sich mit einem Rechtsklick auf ein Flash-Video.

Webcam und Mikrofon konfigurieren

Möchtet ihr Bild und Ton ganz bewusst freigeben, wählt ihr diese in den Einstellungen des Flash Player aus. Diese öffnet ihr per Rechtsklick in ein Flash-Video.Tauchen eure Geräte in den Flash-Optionen nicht auf, empfiehlt sich ein Blick in die Windows-Einstellungen. Klickt hierzu mit der rechts Maustaste auf das Lautsprecher-Icon unten rechts in der Taskleiste und wählt "Aufnahmegeräte". Hier wählt ihr nach einem Rechtsklick im aufgerufenen Fenster die Option "Deaktivierte Geräte anzeigen". Gegebenenfalls könnt ihr ein nicht gelistetes Mikrofon auf diesem Wege aktivieren - sodass es auch in den Flash-Einstellungen verfügbar wird..

Firefox kommt ohne Flash aus

Im aktuellen Nightly-Build - einer sehr frühen Entwicklerversion - bietet der Firefox-Browser eine mit "Shumway" benannte in die Software integrierte Flash-Alternative. So lassen sich Flash-Inhalte unabhängig von Adobes Flash Player wiedergeben. Nightly-Versionen sind keinesfalls massentauglich, sodass Nutzer sich noch einige Wochen gedulden müssen, bis das Feature in der finalen Version verfügbar ist.

Youtube verbannt Flash

Aufgrund regelmäßig auftretender Sicherheitslücken kehrt Youtube dem Flash-Player den Rücken zu. Wann immer möglich sollen Videos nun im technisch weiter entwickelten HTML5-Format wiedergegeben werden. Ist HTML5 auf einem Endgerät nicht verfügbar, bietet Youtube weiterhin einen Stream im Flash-Format an.

Systemanforderungen

Um den Adobe Flash Player nutzen zu können, muss der Anwender das Betriebssystem Windows XP, Win Vista, Win 7 oder Win 8 / 8.1 nutzen.

» Die besten Video-Player & -Playlister Downloads
» Top-20: Die besten Downloads

Alle verfügbaren Versionen von Adobe Flash Player

18.0.0.232 (Opera & Chromium)
[Informationen zu Adobe Flash Player 18.0.0.232 (Opera & Chromium)]
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
18.0.0.232 (für IE)

Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
18.0.0.232 (Opera und Chromium)

Mac OS X
18.0.0.232 (Safari und Firefox)

Mac OS X
11.2.202.508 (32 Bit)

Linux
11.2.202.508 (64 Bit)

Linux
18.0.0.232 (Firefox)

Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast? Hier haben wir Alternativen zu Adobe Flash Player und Download-Empfehlungen für Adobe Flash Player zusammengefasst.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Adobe Flash Player" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

13 Kommentare

  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Hab das gleiche Problem beim cam'n :( Wie, das gleiche? In Deinem anderen Thema schreibst du was anderes. Mit Ungeduld und ohne exakte Problembeschreibungen und Informationen wird Dir niemand helfen können. In diesem Thema bist du jedenfalls völlig falsch (wie es auch @konradmaesing war, vielleicht wurde er deswegen übersehen). Weiter in Deinem anderen Thema bitte...
  • Smallboy20 schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Hab das gleiche Problem beim cam'n :(
  • konradmaesing schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    hallo, ich hab folgendes problem, wenn ich mit dem flash player camen will, bricht mein ganzes system zusammen..( das programm reagiert nicht), muss beim pc dann sogar den netzstecker rausziehen. nutze die cam auch bei live messenger. hab firefox
  • hans im unglück schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Also ik hab mozilla firefox
  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    tachenn ich habe einen derbst schlechten pc und der flashplacer 10 funzelt da nit drauf und dich finde keine 9ner versionen zum download. Also ich glaube nicht, dass die Performanz merklich besser wird durch Installation einer veralteten 9er-Version. Ist auch unsicher, darum würde ich das lassen.

    Grüße, Thorsten

    PS: Ich habe jetzt trotzdem mal gesucht, ist aber schwierig. Erstens, für welchen Browser überhaupt? Zweitens sind es zumeist Online-Installer, die sich im Endeffekt die aktuellste Version holen. Drittens kann ich eventuelle Downloads nicht für Dich testen, ich bin aktuell...
  • hans im unglück schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    tachenn ich habe einen derbst schlechten pc und der flashplacer 10 funzelt da nit drauf und dich finde keine 9ner versionen zum download. kann mir wer helfen
  • Hasenpub schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Genau dieses Problem habe ich auch gehabt konnte es aber gans einfach Lösen... Pass auf: Dein Windows ist auf X: Irgend ein Cardreader ist warscheinlich als C: angelegt. Als erstes Löscht du den Cardreader raus, kannst in ja jederzeit wieder draufinstallieren. C: ist jetzt als Laufwerkbuchstabe frei. Ich habe einen 500MB USB Stick eingesteckt (LEER) und dieser wurde zu C: Jetzt die Installation starten und es geht. Auf den USB Stick wird nichts geschrieben, er wird nur benötigt die freie Speichermenge vorzugaukel. Alternativ wenn C: sowieso ein Cardreader ist, lege eine entsprechend große Speicherkarte rein, müsste dann ebenfalls gehen
  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Die Eingangsseite soll den User in die spezielle Vereinsabteilung führen, darum die Buttons für Fußball, Radsport, Judo etc. Jede Abteilung pflegt ihre Seiten selber, die Eingangsseite ist sozusagen die Schirmherrin. Aber wenn man weiter kommt (war für mich jetzt eher kompliziert ist, ich halte alle Flash-Varianten auf meinem System aktuell), dann kommen doch scheinbar alle Seiten aus dem gleichen CMS und oben gibt es eine vertikale Leiste mit eben diesen Abteilungen, neun Links - wie auf der Startseite. Wenn euch diese Navigation unzureichend erscheint (es könnte aufälliger sein, insb. im Kontrast zur Abteilungs-internen Navigation links), so eine Startseite ist trotzdem auf keinen Fall eine Lösung dafür. Die ist Spielerei, erfordert vom Benutzer aktives Abfahren der Wappen, wo man vielleicht Links vermuten kann. Ist Dein Problem, dass mal irgendwann irgendwer die Website gemacht hat und ihr nun keinen Zugriff auf die Sourcen habt? ja, das ist leider genau unser Problem. Ich erhoffte mir eigentlich nur einen Tip, wie man die Ursache beheben kann. Tja, ich sage ja, die Ursache ist da höchstwahrscheinlich das Flash-Applet selbst. Nicht die Einbindung in die HTML-Seite (zumindest werden keine JavaScript-Fehler gemeldet) und erst recht nicht irgendwas auf Deinem System (was wie gesagt anderen Besuchern wir mir ja nicht helfen würde).

    Ich kann so ohne weiteres keine Fehler oder Aktivitäten erkennen, die den Flash-Container verlassen. Ich klicke und nichts passiert, kein Request, keine JavaScript-Aktion, nichts. Ich sehe auf die Art keine Perspektive, ohne Flash-Entwicklungsumgebung und die Sourcen wird da keine funktionierende Variante draus. Meine Befürchtung. Man kann Flash-Applets wieder in bearbeitbare Form kriegen, aber soweit ich weiß braucht das kommerzielle Werkzeuge (ich hab grade einen Artikel aus der c't da, 04/2008). Zusätzlich zu Flash selbst...

    Grüße, Thorsten
  • robertdhl schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    Ist Dein Problem, dass mal irgendwann irgendwer die Website gemacht hat und ihr nun keinen Zugriff auf die Sourcen habt? ja, das ist leider genau unser Problem. Ich erhoffte mir eigentlich nur einen Tip, wie man die Ursache beheben kann. wofür diese Eingangsseite überhaupt gut sein soll Die Eingangsseite soll den User in die spezielle Vereinsabteilung führen, darum die Buttons für Fußball, Radsport, Judo etc. Jede Abteilung pflegt ihre Seiten selber, die Eingangsseite ist sozusagen die Schirmherrin. Grüsse
  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: Adobe Flash Player 9

    das Problem bezieht sich speziell auf Windows XP mit Firefox und dem Microsoftbrowser, aber nur ab der Version 9.0.124.0 Gegenrede: Also ich kann es auch auf Vista mit Firefox, Safari und Opera nachvollziehen, jeweils die aktuelle Flash-Version vorausgesetzt. Wobei "nachvollziehen" natürlich nur heißt, dass die Startseite schlicht nicht funktioniert, nicht zu Inhalt weiterleitet... ich habe noch einen MicrosoftBrowser mit der Version 9.0.47.0, mit dieser Version funktioniert die Seite noch einwandfrei. Unbestritten. Passt ja zu Deiner initialen Problembeschreibung. Apple-User haben kein Problem. Kann ich nicht testen. Welche Flash-Version dort? Ggf. auf Flash-/Shockwave-Testseite anzeigen lassen.

    Aber was sagt das alles über das eigentliche Problem? Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld? Ich will einen Bug von Flash nicht ausschließen, für wahrscheinlicher halte ich aber, dass dort eine Sicherheitsmaßnahme zum Tragen kommt und das Applet bisher eher unsicher programmiert war.

    Insbesondere sagt das alles nichts zu meiner Frage, wofür diese Eingangsseite überhaupt gut sein soll - außer Benutzer und Suchmaschinen aufzuhalten?

    Was erwartest Du für eine Antwort? Wir kennen hier den ultimativen Workaround, den Flash-Player auf Deinem System ans Laufen zu bringen? Und alle anderen Besucher mit "ungeeigneter" Flash-Version? Der Schlüssel kann nur sein, das Applet auch mit dieser Flash-Version ans Laufen zu bringen, und da können wir schlicht nicht in die Programmierung hinein gucken. Oder sollen wir versuchen zu dekompilieren? Ist Dein Problem, dass mal irgendwann irgendwer die Website gemacht hat und ihr nun keinen Zugriff auf die Sourcen habt?

    Grüße, Thorsten
Aktuelle Version 18.0.0.232 (Opera & Chromium) [Infos]
Aktualisiert
Dateigröße 1183 KB
Downloads 1.579.594
Lizenz
  • Freeware
Betriebssystem
  • Windows 8
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP
Treiber - AD - Jetzt aktualisieren!
Sprache
  • Deutsch
Kategorie Video-Player & -Playlister Downloads
Hersteller
netzwelt
7/10
Redaktionswertung
1872 
6/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier kannst du die Software Adobe Flash Player selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 6 von 10 möglichen Punkten bei 1872 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
Aktuelle Software-Updates
WhatsApp Desktop
FotoSketcher
SUMo
Q-Dir
Kleine Programme der Mathematik
WinCrypt
Paragon Backup & Recovery Free
VueScan
Tunngle
McAfee Labs Stinger