Sie sind hier:
 
Project X Logo

Project X
Kostenloser Download

Download
Share
Tweet
+1
Share
SHARES

Project X: Universeller MPEG-Demuxer

Wenn DVB-Fernsehen am Computer aufgenommen wird, landet dies - je nach Programm - als Transport-Stream auf der Festplatte. Diese MPEG-Verkapselung kann von den meisten Videotools nicht gelesen werden. Beim digitalen Fernsehen wird das Fernsehbild vor der Ausstrahlung komprimiert und als digitaler Datenstrom (MPEG2 Transport Stream) gesendet. Der MPEG2 Transport Stream gehört zwar zur Familie der MPEG2 Standards, sollte aber vor dem Weiterverarbeiten konvertiert werden, da der Aufbau eines MPEG2 Transport Stream anders ist. Genau für diesen Zweck eignet sich die Softwarelösung Project X, es ist das Schweizer Taschenmesser unter den Demuxern.

Das kann die Software

Die Software trennt sämtliche MPEG-Dateien, also Bild und Ton und macht sie so für andere Programme lesbar. Zusätzlich korrigiert Project X Fehler im Timecode und verwirft fehlerhafte Frames. Die Funktionsweise ist dabei ähnlich dem, was MPEG2 TS Hardware-Decoder machen würden. Project X wird vom Autor nur im Quelltext angeboten, der unter Zuhilfenahme des Java Development Kit auf dem eigenen Rechner kompiliert werden muss. Alternativ wird hier aber auch eine vorkompilierte Version inkl. JDK zum Download bereitgestellt. Es werden von der Software unter anderem die Transport Stream-Formate DVB MPEG2 TS, MPTS, MPEG1/2 PS sowie Linux VDR unterstützt.

Installations- und Konfigurationstipps

Projext X muss vom Nutzer selbst kompiliert werden, dazu ist der Download des Java JDK notwendig.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Die Video Tools & Plugins-Software Project X überzeugt mit seinen zahlreichen Funktionen. Dank der intuitiven, benutzerfreundlichen Oberfläche ist die Handhabung denkbar einfach. Jedoch kann sich der Kompiliervorgang für ungeübte Nutzer als aufwändig erweisen.

Systemvoraussetzungen

Project X läuft unter den Betriebssystemen Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP, Vista, Windows 7, Linux, Mac OS, Mac OS X und hat eine Oberfläche in Englisch und Deutsch.

Alle verfügbaren Versionen

0.91.0 (Quelltext) (Windows XP)
0.91.0 (Quelltext) (Windows Vista)
0.91.0 (Quelltext) (Windows 7)
0.91.0 (Quelltext) (Mac OS X)
0.91.0 (Quelltext) (Linux)

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier haben wir Alternativen zu Project X und Download-Empfehlungen für Project X zusammengefasst.

Aktuelle Version 0.91.0 (Quelltext)
Aktualisiert
Dateigröße 2,422 MB
Downloads 111.017
Hersteller
Lizenz
  • Freeware
Betriebssystem
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP
  • Mac OS X
  • Linux
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch
Kategorie Video-Tools & -Plugins Downloads
netzwelt
n/a
Redaktionswertung
255 
5/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Software Project X selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 5 von 10 möglichen Punkten bei 255 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
article
44658
Project X
Project X
Wenn DVB-Fernsehen am Computer aufgenommen wird, landet dies - je nach Programm - als Transport-Stream auf der Festplatte. Diese MPEG-Verkapselung kann von den meisten Videotools nicht gelesen werden. Beim digitalen Fernsehen wird das Fernsehbild vor der Ausstrahlung komprimiert und als digitaler Datenstrom (MPEG2 Transport Stream) gesendet. Der MPEG2 Transport Stream gehört zwar zur Familie der MPEG2 Standards, sollte aber vor dem Weiterverarbeiten konvertiert werden, da der Aufbau eines MPEG2 Transport Stream anders ist. Genau für diesen Zweck eignet sich die Softwarelösung Project X, es ist das Schweizer Taschenmesser unter den Demuxern.
http://www.netzwelt.de/download/4577-project-x.html
2011-11-28 12:05:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu1/software/icons/2014/4577/xlogopng50x50jpgpagespeedic0ijpoeg-axjpg.jpg
Software
Project X