Sie sind hier:
 
Share
Tweet
+1
WhatsApp
Share
SHARES

Dateigrößen effektiv verringern

Komprimieren oder entpacken Sie mit Winzip Dateien, das Tool bietet Ihnen viele Anwendungsmöglichkeiten und funktioniert zuverlässig.

WinZip: Aktuelle Neuerungen

  • Selbstextrahierende Dateien erstellen, die keine weitere Software benötigen um geöffnet werden zu können
  • JPEG-, LZMA-, und WAVPack-Formate sind für zahlreiche Komprimierungen möglich
  • Dateikomprimierungen in der PPMd- und Enhanced Deflate-Methode können geöffnet werden

Das kann WinZip

WinZip bietet das wohl bekannteste Komprimierungsverfahren im Bereich der Datenverarbeitung. Mit der neuesten Generation der Software sind jetzt sogar selbstextrahierende Pakete erstellbar. Das bedeutet, dass der Empfänger der Datei anschließend kein weiteres Programm braucht, um auf die Daten zugreifen zu können.

Ausführbare Dateien, wie beispielsweise EXE-, COM-, BAT- oder INF-Dateien, können zusätzlich für einen automatischen Start konfiguriert werden. Nach der Dekomprimierung werden diese daraufhin automatisch gestartet und beispielsweise ein Installationsverfahren eingeleitet.

Sogar eine Verschlüsselung der Datenpakete ist möglich. Hierfür stehen verschiedene Varianten mit 128- und 256-Bit Schlüssel zur Verfügung.

Mit der Software können neuerdings auch Grafik- und Audioformate komprimiert werden. Hierfür stehen als Ausgangsmedium JPEG und WavPack zur Verfügung. Desweiteren ist die Nutzung des LZMA-Formats möglich, das eine noch stärkere Komprimierung bei verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten bietet.

Installations- und Konfigurationstipps für WinZip

Je nach genutztem WinZip-Programm wird unterschiedlich viel Speicherplatz benötigt. Die Software arbeitet daraufhin im Hintergrund und erstellt Schnellwahlmöglichkeiten. Dateien können so direkt mit rechtsklick ausgewählt und verpackt werden. Eine Desktopverknüpfung ist demnach nicht notwendig.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu WinZip

Die neue WinZip-Software bietet, über die Datenkomprimierung hinaus, noch weitere nützliche Funktionen. Das selbstextrahierende Speicherformat bieten die Möglichkeit Dateien beispielsweise an Kunden weiterzugeben, ohne beim Empfänger ein Programm zur Öffnung voraussetzen zu müssen.

Systemvoraussetzungen für WinZip

Als Betriebssystem wird Microsoft Windows 2000, XP, Vista oder Windows 7 benötigt.

Alle verfügbaren Versionen von WinZip

19.5 (32 Bit)

Download für Windows
19.5 (64 Bit)

Download für Windows
1.5 (Mac OS X)

Download für Mac OS X

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier haben wir Alternativen zu WinZip und Download-Empfehlungen für WinZip zusammengefasst.

Aktuelle Version 19.5 (32 Bit)
Aktualisiert
Dateigröße 65,55 MB
Downloads 65.201
Hersteller
Lizenz
  • Shareware
Betriebssystem
  • Windows 8
  • Windows 7
  • Windows Vista
Sprache
  • Deutsch
Kategorie Packer Downloads
netzwelt
10/10
Redaktionswertung
62 
7/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Software WinZip selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 62 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
article
44656
WinZip
WinZip
WinZip ermöglicht als Komprimierungssoftware eine starke Verringerung von Dateigrößen. Zusätzlich ist es möglich, selbst extrahierende Dateien zu erstellen, die wieder entpackt werden können.
http://www.netzwelt.de/download/4574-winzip.html
2015-05-08 10:45:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu1/software/icons/2012/4574/winzip.png
Software
WinZip