OpenOffice.org

Kostenloser Download

Zum Download » OpenOffice.org: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 439.514
Aktuelle Version 4.0.1 (Windows)
Dateigröße 152,34 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Linux
Mac OS X
Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
Kategorie Bürosoftware
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 1807 Bewertungen
Zum Download »

OpenOffice.org OpenOffice.org: Kostenlose Alternative zu Microsoft Office

Mit "OpenOffice.org" erhalten Sie ein komplettes Office-Paket, welches Microsoft Office in nichts nachsteht. Es ist eine freie Office-Variante mit einer einfachen und unkomplizierten Lizenzhandhabung - und darüber hinaus Open Source. Die Software besteht aus den Komponenten Textverarbeitung, Tabellenkalkulaton, Präsentations-Software und Zeichen-Programm.

Das kann die Software

Das Paket setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: WRITER ist ein Tool zur Erstellung von Dokumenten, Berichten, Newsletter und Broschüren. Bilder und Diagramme können ganz einfach in die Dokumente eingefügt werden. CALC ist eine Tabellenkalkulation mit den dazugehörigen Werkzeugen zur Datenanalyse. Mit dem integrierten Diagramm-Werkzeug lassen sich 2D- und 3D-Diagramme erstellen. IMPRESS ist das Präsentations-Programm. Es können Spezialeffekte, Animationen und anderes Zeichenwerkzeug verwendet werden. DRAW erstellt jede Form von Zeichnungen, von Diagrammen bis zu 3D-Illustrationen. Die Datenbank-Module stehen in einer einfachen Tabellenform zur Verfügung. Sie unterstützen dBASE-Datenbanken für einfache Anwendungen oder ODBC- oder JDBC- geschützte Datenbank für professionelle Arbeiten.

Werbung

Das meint die netzwelt-Redaktion zu OpenOffice.org

"OpenOffice.org" ist eine erstaunlich gute, kostenlose Alternative zum teuren Microsoft Office.

Oracle hat OpenOffice Anfang 2010 übernommen und wollte es selber weiterentwickeln. Die vorherigen Entwickler waren damit nicht einverstanden, Netzwelt berichtete. Das frei verfügbare LibreOffice ist die Fortsetzung der Entwicklung durch die vorherigen OpenOffice - Entwickler. Seit Mitte 2011 gehört die Software zur Apache Foundation, die sich für Version 3.4 und neuer verantwortlich zeichnet.



Video

OpenOffice.org: OpenOffice.org - Installations-Anleitung Zum Video: OpenOffice.org

Systemvoraussetzungen

Für das Software-Paket Open Office benötigen Sie eines der folgenden Betriebssysteme: Windows 2000 (Service Pack 2 oder höher), Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Linux oder Mac OS X. Ferner sollte Ihr Computer über mindestens 512 MB RAM, sowie 650 MB freien Festplattenspeicher verfügen.

Tipp: 20 Alternativen zu OpenOffice.org

Alle Versionen von OpenOffice.org

Version
OpenOffice.org 4.0.1 (Linux)
OpenOffice.org 4.0.1 (Mac)
OpenOffice.org 4.0.1 (Windows)
Download

Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...