Spybot-Search & Destroy

Kostenloser Download

Zum Download » Spybot-Search & Destroy: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 2.485.777
Aktuelle Version 2.4 (Windows)
Dateigröße 44,37 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Sprache Deutsch / Englisch
Kategorie Anti-Spyware & Adware
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 1751 Bewertungen
Zum Download »

Spybot-Search & Destroy Spybot-Search & Destroy: Virtueller Kammerjäger

Mit Spybot Search & Destroy erhalten Nutzer eine hilfreiche Anwendung zum umfassenden Schutz der Privatsphäre. Die kostenlos nutzbare Software durchsucht hierfür effektiv die komplett Windows-Installation nach Spyware, Trojanern, Keyloggern und ähnlicher Malware. Darüber hinaus lassen sich mit Spybot Search & Destroy Gebrauchsspuren entfernen. So können beispielsweise auf Computern die von mehreren Nutzern gemeinsam genutzt werden Internet-Cookies und ähnliches entfernt werden.

Das kann die Software

Die Freeware Spybot Search & Destroy ermöglicht die Beseitigung von Malware wie beispielsweise Trojaner, Spyware oder auch Keylogger. Das schützt die Privatsphäre des Nutzers ebenso wie die Möglichkeit Cookies oder die Dokumentation genutzter Programme entfernen zu lassen. 

Werbung

Hierfür greift Spybot Search & Destroy auf eine Datenbank mit Erkennungsmechanismen zurück, die im Zweiwochenrythmus aktualisiert wird. Nutzer erhalten so immer die aktuellsten Sicherheits-Updates für ihr System und können sich besser gegen Spionage-Software schützen. Werden Bedrohungen gefunden können sie durch eine eingebaute Funktion endgültig gelöscht werden. 

Auf Wunsch lassen sich auch ActiveX-Anwendungen sowie verfolgende Cookies im Internet Explorer effektiv und permanent blockieren. Dadurch erhalten Nutzer allgemein eine höhere Sicherheit bei der Nutzung des Internets, da verschiedene Hijacker und Dialer sich über eine ActiveX-Anwendung auf dem Computer installieren. 

Darüber hinaus bietet Spybot Search & Destroy eine Backup-Funktion. Dadurch erhalten Nutzer die Möglichkeit auch auf eine fälschliche Dateilöschung reagieren zu können. Detaillierte Informationen, aus der großen Datenbank von Spybot Search & Destroy, ermöglichen es den Nutzern sich auf Wunsch auch selbst über die Gefahren zu informieren.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Spybot-Search & Destroy

Gerade in Zeiten, in der Nutzerdaten immer häufiger geklaut und damit Missbrauch getrieben wird, ist es wichtig eine gute Software auf dem PC zu installieren, die eine verlässliche Gegenwehr darstellt. In einigen Fällen jedoch kommt es vor, dass die Software nach der Entfernung von schädlichen Bestandteilen nicht mehr funktioniert. Eine ausführliche Anleitung mit vielen Screenshots finden Sie bei netzwelt auf dieser Seite.  



Video

Spybot-Search & Destroy: Durchgeklickt: alle Oberflächen und Menüs von Spybot-Search & Destroy im Schnelldurchblick Zum Video: Spybot-Search & Destroy

Systemvoraussetzungen

Das Programm läuft unter den Microsoft Betriebssystemen Windows XP, 2003, Vista, Windows 7 und 8 sowie unter Linux, sofern Wine genutzt wird. Außerdem ist eine Mobile Smartphone-Version von Spybot Search & Destroy erhältlich.

Spybot - Search & Destroy

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

Tipp: 20 Alternativen zu Spybot-Search & Destroy

Alle Versionen von Spybot-Search & Destroy

Version
Spybot-Search & Destroy 2.4 (Windows)
Spybot-Search & Destroy 1.6.2 Stable (Windows)
Spybot-Search & Destroy Deutsche Sprachdatei
Download

Alle netzwelt-Specials

Apple iPod Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.

Browser & Mailer Browser & Mailer iCloud in Outlook und Thunderbird

Apple ersetzt mit iCloud den bisherigen E-Mail-Dienst MobileMe - und bietet weit mehr Möglichkeiten, als die meisten Anwender wissen. So können...