foobar 2000

Kostenloser Download

Zum Download » foobar 2000: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 59.519
Aktuelle Version v1.3.3 (Windows)
Dateigröße 3,62 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Sprache Englisch
Kategorie Audio Player & Playlister
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 267 Bewertungen
Zum Download »

foobar 2000 foobar 2000: Effektive Winamp-Alternative

"foobar 2000" ist ein schlanker Audioplayer und -konvertierer, deren Entwickler besonderen Fokus auf einen großen Funktionsumfang legen. 

Das kann die Software

Mit "foobar 2000" hat Peter Palowski einen einfachen und schlanken Audioplayer für Windows entwickelt. Auf optische Effekte und oder eine aufwendige Oberfläche muss in der Basisversion verzichtet werden, dafür ist die Bedienung einfach und übersichtlich. Auch die Systemvoraussetzungen werden durch das verstärkte Augenmerk auf technische statt optische Details positiv beeinflusst. Trotz des sparsamen Umgangs mit verfügbaren Ressourcen, muss sich der Funktionsumfang von "foobar 2000" nicht hinter anderen Playern verstecken. In der Grundversion werden bereits die Audioformate MP3, MP4, AAC, CD Audio, WMA, Ogg Vorbis, FLAC, WavPack, WAV, AIFF, Musepack, Speex, AU und SND unterstützt.

Werbung

Alle diese Formate bzw. Dateien kann man durch den Player suchen lassen und der Medienbibliothek hinzufügen. Darüber hinaus können anschließend durchsuchbare Playlisten erstellt werden. Wenn der Nutzer zusätzliche Formate in "foobar 2000" nutzen möchte, so lässt sich die Formatunterstützung über das Komponentensystem erweitern. Zusätzliche Funktionen können ebenfalls über diesen Weg in das Programm integriert werden. Weiterhin werden Skins unterstützt.

"foobar 2000" kann aber nicht nur Musik wiedergeben. Mit dem integrierten CD-Ripper können ebenfalls CDs in eines der unterstützten Formate umgewandelt werden. Auch die Transkodierung zwischen den einzelnen Audioformaten ist mit Hilfe der Konvertierungskomponente möglich. Weitere nützliche Features sind frei programmierbare Shortcuts und Hotkeys, erweiterte Unterstützung von Tags und Unicode-Unterstützung.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu foobar 2000

"foobar 2000" ist eine echte Alternative zum Branchenprimus Winamp. Wer auf der Suche nach einem sparsameren und schnelleren Player ohne viel Schnickschnack ist, sollte einen Blick auf foobar 200 riskieren. Durch die Unterstützung von Skins und Erweiterungskomponenten kann der Player außerdem an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.



Video

foobar 2000: Durchgeklickt: alle Oberflächen und Menüs von foobar 2000 im Schnelldurchblick Zum Video: foobar 2000

Systemvoraussetzungen

"foobar 2000" unterstützt die Betriebssysteme Windows XP, Server 2003, Server 2008, Vista, Windows 7 und Windows 8.

Tipp: 20 Alternativen zu foobar 2000

foobar 2000 unterstützt folgende Dateiformate

mp4 (MPEG-4 Video File), aac (Advanced Audio Coding File), aiff (Audio Interchange File Format), au (Audio File), flac (Free Lossless Audio Codec File), mp1 (MPEG-1 Layer 1 Audio File), mp2 (MPEG Layer II Compressed Audio File), mp3 (MP3 Audio File), mpc (Musepack Compressed Audio File), ogg (Ogg Vorbis Compressed Audio File), snd (Akai MPC Sample), spx (Ogg Vorbis Speex File), wax (Windows Media Audio Redirect), wma (Windows Media Audio File)

Alle Versionen von foobar 2000

Version
foobar 2000 v1.3.3 (Windows)
Download


Forum