VLC Media Player (VideoLAN Client)

Kostenloser Download

Zum Download » VLC Media Player (VideoLAN Client): Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 653.545
Aktuelle Version 2.1.3 (Windows, 64 Bit)
Dateigröße 24,11 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Mac OS X
Linux
Sprache Deutsch / Englisch
Kategorie All-In-One Player
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 2546 Bewertungen
Zum Download »

VLC Media Player (VideoLAN Client) VLC Media Player: All-in-One-Mediaplayer

Bei einem Ausfall des Windows Media Player aufgrund inkompatibler Formate schafft der VLC Media Player fast immer Abhilfe. Der kostenlose Multimediaplayer ermöglicht eine einfache Wiedergabe sehr vieler Dateiformate. Zudem besticht die Freeware mit umfangreichen Funktionen.

Das kann die Software

Verschiedenste ungewöhnliche Dateien spielen Sie mit dem VLC Player genauso unkompliziert ab, wie optische Datenträger. Während das schon Grund zum Nutzen genug ist, bietet die Freeware außerdem viele überzeugende Wiedergabeoptionen. So beschneiden Sie Videos im Format – etwa von 16:9 zu 16:10 - in wenigen Augenblicken. Ähnlich zügig funktioniert das Verändern des Seitenverhältnisses. Während der Wiedergabe lässt sich zudem ein ausgewählter Bereich vergrößern. Eine aus Musikplayern bekannte Wiedergabeliste bietet der VLC Player auch für Videos. So lassen sich etwa mehrere Filmausschnitte nahtlos nacheinander abspielen.

Werbung

Seitens des Sounds lassen sich unter anderem einzelne Kanäle eines Surround-Clips beliebigen Lautsprechern zuweisen. Zuweilen sehr praktisch ist zudem die Möglichkeit, die maximale Wiedergabelautstärke um 200 Prozent anzuheben. Fehlen einem Song Informationen zu Cover, Interpret und Co, speichert der Player diese automatisiert in Ihren Audiodateien ab.

In Zip-Archiven komprimierte Dateien müssen für die Wiedergabe nicht entpackt werden. Der Vlc Media Player kann derart komprimierte Dateien tadellos wiedergeben.

Auch Wenn ein Blu-Ray-Support grundsätzlich gegeben ist, können Sie die meisten BD-Filme nicht mit VLC abspielen – Leider ist das Programm nicht mit dem benötigten Kopierschutz kompatibel.

Weiteres Alleinstellungsmerkmal des Video Lan Client sind die Streaming-Funktionalitäten.: Videos aus verschiedensten Online-Quellen können Sie sich schon kurz nach Downloadstart ansehen.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu VLC Media Player (VideoLAN Client)

Abgesehen vom fehlenden Blu-ray-Support kann netzwelt den VLC Player uneingeschränkt empfehlen. Die Software überzeugt einerseits mit der Unterstützung vieler Formate, andererseits mit coolen Funktionen. Die Bedienung funktioniert zu jeder Zeit schnell und flüssig. Trotz vieler Funktionen wird Ihre Hardware erfreulicherweise nur sehr gering belastet. In dieser Anleitung lesen Sie, wie Sie den VLC media player installieren, welche Formate unterstützt werden und wie Sie die Grundfunktionen des Multitalents nutzen.

Für die Wiedergabe von Blu-ray-Filmen empfiehlt sich etwa Cyberlinks von PowerDVD . Das Programm können Sie in einer kostenlosen Testversion bei netzwelt herunterladen.

VLC Media Player

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

Tipp: 20 Alternativen zu VLC Media Player (VideoLAN Client)

VLC Media Player (VideoLAN Client) unterstützt folgende Dateiformate

3gp (3GPP Multimedia File), asf (Advanced Systems Format File), avi (Audio Video Interleave File), flv (Flash Video File), mkv (Matroska Video File), mov (Apple QuickTime Movie), mp4 (MPEG-4 Video File), mpg (MPEG Video File), mxf (Material Exchange Format File), ogm (Ogg Media File), pva (PVA Video File), rm (Real Media File), rmvb (RealMedia Variable Bit Rate File), rv (Real Video File), ts (Video Transport Stream File), wmv (Windows Media Video File), aac (Advanced Audio Coding File), ac3 (Audio Codec 3 File), dts (DTS Encoded Audio File), flac (Free Lossless Audio Codec File), midi (MIDI File), mp3 (MP3 Audio File), ogg (Ogg Vorbis Compressed Audio File), wav (DTS-WAV File), wma (Windows Media Audio File)

Alle Versionen von VLC Media Player (VideoLAN Client)

Version
VLC Media Player (VideoLAN Client) 2.1.3 (Windows, 64 Bit)
VLC Media Player (VideoLAN Client) 2.1.3 (Windows, 32 Bit)
VLC Media Player (VideoLAN Client) 2.1.2 (Mac OS X, Intel, 32&64 Bit)
VLC Media Player (VideoLAN Client) 2.1.0 (Linux, tar.xz)
Download

Alle netzwelt-Specials

Online-Service Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...

Open Source Raspberry Pi to go Tüftler verwandelt Mini-PC in Notebook

Auch ein Raspberry Pi Mini-PC lässt sich zu einem Notebook umbauen. Dies stellt der Reparaturexperte Nathan Morgan eindrucksvoll unter Beweis....



Forum