Sie sind hier:
 
Spotify Logo 2

Spotify
Kostenloser Download

Download
Share
Tweet
+1
Share
SHARES

Spotify: Innovatives Musikerlebnis

Spotify ist eine neue und innovative Art Musik zu genießen. Die Software bietet in Kombination mit einer Internetverbindung die Möglichkeit, eine Vielzahl von Musiktiteln zu hören, eigene Playlisten zu erstellen und sogar Freunden Musik zu empfehlen.

Das kann Spotify

Mit Spotify erhalten Sie Zugriff auf eine riesige Musikbliothek. Die Musik wird nicht auf den Computer des Anwenders heruntergeladen, sondern in Echtzeit gestreamt. Aufgrund der Unterstützung durch die großen Musiklabel zählt der Spotify-Musikkatalog auf eine Anzahl von ca. 20 Millionen Musikstücken, die täglich ergänzt werden. Über die Software kann der Anwender ganz einfach nach der gewünschten Musik suchen, sich diese anhören und sich weitere Empfehlungen geben lassen.

Zusätzlich kann jeder Anwender eigene Playlisten erstellen. Obwohl die Musik über das Internet gestreamt wird, können per Drag-and-Drop Playlisten erstellt werden, die jederzeit aufrufbar sind. In Kombination mit dem sozialen Netzwerk Facebook können die Nutzer sogar ihre Lieblingsmusiktitel oder Playlists über Links austauschen. Zudem werden vorgefertigte Playlists mit den beliebtesten Musiktiteln aus verschiedenen Kategorien von Spotify geboten.

Aufgrund notwendiger Vertragsverhandlungen mit Rechteinhabern und Verwertungsgesellschaften ist der Zugriff auf Spotify nicht in jedem Land möglich. Eine Alternative Lösung für Nutzer in Ländern, in denen Spotify nicht nutzbar ist, hat netzwelt in diesem Artikel vorgestellt. Eine Nutzung in Deutschland ist allerdings uneingeschränkt möglich.

Für die Nutzung aller Programmelemente von Spotify ist eine vorherige Registrierung beim Anbieter oder optional über Facebook notwendig.

Installations- und Konfigurationstipps für Spotify

Spotify wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten. Neben der Premium-Version (9,99 € pro Monat) gibt es ebenfalls eine kostenlose Variante, die alle grundlegenden Funktionen besitzt. Käufern der Premium-Version bleiben regelmäßige Werbeeinblendungen zwischen Songs erspart. Zudem stehen zahlenden Kunden die Offline-Nutzung des Angebots sowie eine mobile Version für Android- oder iOS-App in vollen Funktionsumfang zur Verfügung. Auch die Apps eignen sich für das Vorabladen sowie Abspielen der Musik ohne Internetverbindung. Darüber hinaus ist die Streamingqualität in der kostenlosen Variante auf 128 kbit/s beschränkt.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Spotify

Spotify ist einer der größten Streaming-Anbieter für lizensierte Musik. Die Musikbibliothek ist riesig und wird ständig aktualisiert. Der Nutzer kann in der Premiumversion werbefrei Musik auch offline auf dem PC sowie auf mobilen Geräten genießen. Die Desktop-Software als auch die Apps sind sehr ausgereift und bieten ein hohes Maß an Komfort. 

Systemvoraussetzungen für Spotify

Die Software kann mit Mac OS X, Windows XP, Vista, 7 und 8 eingesetzt werden.

Spotify: Universal will Gratis-Option einschränken

Nur jeder vierte zahlt für Spotify. Diese Zahl ist dem Plattenlabel Universal Music Group offenbar ein Dorn im Auge. So soll künftig das kostenlose Angebot nur noch begrenzt nutzbar sein. Weiter

Weitere Meldungen zu Spotify

Das App-Update soll das Reinhören in Abspiellisten, Alben und in die Songs eines Künstlers vereinfachen. Ein Tastendruck auf Smartphones oder Tablets reicht dafür aus. Das Update gibt es zunächst nur für iOS-Geräte. Mehr hierzu erfahren Sie in unserem Artikel Touch Preview: Spotify bringt smarte Vorschau-Funktion für Songs.

Ein Premium-Upgrade für drei Monate kostet beim Musikstreamingdienst Spotify derzeit nur 99 Cent. Das Angebot gilt allerdings nur noch bis zum 23. Januar. Lesen Sie weiter im Artikel Spotify Premium: 99-Cent-Angebot läuft noch bis zum 23. Januar, um zum Thema mehr zu erfahren.

Spotify führt Tarife für die Nutzung des Musikstreamings innerhalb der Familie ein: Bis zu vier Mitglieder können einem Zugang hinzugefügt werden - Abspiellisten und Empfehlungen werden automatisch getrennt. Auch Freunde und Bekannte können den neuen Tarif nutzen. Hier geht es weiter zum Thema: Spotify Family: Spartarif in Deutschland gestartet.

Spotify kostet für Studenten ab sofort nur noch fünf Euro im Monat. Voraussetzung für den Rabatt ist eine Immatrikulation an einer deutschen Universität sowie eine Registrierung beim Studentenportal Unidays. Hier fahren Sie mehr: Spotify: Premium-Abo ist für Studenten günstiger.

Der Musikstreaming-Anbieter erlaubt jetzt auch eine Fernsteuerung der Desktop-Musik vom Smartphone oder Tablet aus. Bisher war das Feature zahlreichen Lautsprecher- und Heim-Audiosystemen vorbehalten. Mehr hierzu

Die Alben der US-amerikanischen Sängerin Taylor Swift sind nicht mehr auf Spotify verfügbar. Swift hatte ihre Musik auf eigenen Wunsch aus dem Katalog entfernen lassen und den Musikstreaming-Anbieter zuletzt scharf kritisiert. Mehr hierzu

Alle verfügbaren Versionen von Spotify

1.0.1

Download für Mac OS X

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier haben wir Alternativen zu Spotify und Download-Empfehlungen für Spotify zusammengefasst. Anleitungen und aktuelle Meldungen zu Spotify finden Sie in unserem News-Channel zu Spotify.

Aktuelle Version 1.0.1
Aktualisiert
Dateigröße 111 KB
Downloads 3.214
Hersteller
Lizenz
  • Freeware
Betriebssystem
  • Mac OS X
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch
Kategorie Audio-Player & -Playlister Downloads
netzwelt
8/10
Redaktionswertung
12 
7/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Software Spotify selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 12 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
article
51038
Spotify
Spotify
Spotify ist einer der beliebtesten Anbieter für Musik-Streaming. Die Software bietet den vollen Funktionsumfang inklusive eines sehr guten Players, mit dem Sie auch lokale Dateien verwalten und abspielen können.
http://www.netzwelt.de/download/15395-spotify.html
2015-03-11 10:00:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu1/picture/original/2014/10/spotify-logo-2-141239.jpeg
Software
Spotify