Sie sind hier:
 
Amaya Logo

Amaya
Kostenloser Download

Download
Share
Tweet
+1
Share
SHARES

Amaya: Urvater der modernen, grafischen Webbrowser

Programme, die mit Hypertext umgehen konnten, gab es auch schon vor dieser Anwendung, dessen Entwicklung im Jahre 1996 begann und seitdem kontinuierlich fortgesetzt wird. Jedoch wurde Amaya im Gegensatz zu anderen unter einer bestimmten Zielvorgabe entwickelt, die einmalig blieb. Als Referenzbrowser des W3C Konsortiums hat er einzig und allein den Zweck, dass alle neuentwickelten Standards, die das WorldWideWeb betreffen, zu experimentellen Zwecken zuerst in ihm implementiert werden, bevor sie (meist) von anderen Browseranbietern übernommen werden. Das Programm galt und gilt als Wegweiser und mit ihm haben viele Entwicklungen, die heute zum Standard im WWW gehören, Einzug gehalten. So konnte Amaya schon früh mit SVG, XHTML und MathML umgehen - was manche Browser selbst heute noch nicht können.

Das kann die Software

In der aktuellen Version unterstützt Amaya HTML 4.01, XHTML 1.0, XHTML Basic, XHTML 1.1, HTTP 1.1, MathML 2.0, viele CSS 2 Features sowie SVG. Amaya besitzt einen eingebauten Editor für Webseiten und liefert Vorlagen, beispielsweise für XML-Dokumente, für die Webseitenerstellung gleich von Haus aus mit. In ihm können die neuen Features implementiert und getestet werden.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Als Experimentierfeld, ob technische Neuentwicklungen in der Praxis zuverlässig arbeiten, ist Amaya mit Sicherheit kein Browser für den alltäglichen Gebrauch, zumal hier viele Komfortfunktionen, wie sie von anderen Browsern angeboten werden, zum Großteil fehlen. Daher kann an dieser Stelle für Privatanwender nur bedingt eine Downloadempfehlung ausgesprochen werden.

Systemvoraussetzungen

Distributionspakete für Linux, Windows und neuerdings auch MacOS/X (PowerPC und Intel) werden auf der Herstellerseite angeboten.Spezielle Anforderungen an die Hardware sind nicht notwendig.

Alle verfügbaren Versionen

11.3.1 (Windows XP)
11.3.1 (Windows Vista)
11.3.1 (Windows 7)
11.3.1 (Linux)

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier haben wir Alternativen zu Amaya und Download-Empfehlungen für Amaya zusammengefasst.

Aktuelle Version 11.3.1
Aktualisiert
Dateigröße 13,876 MB
Downloads 458
Hersteller
Lizenz
  • Freeware
Betriebssystem
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP
  • Linux
Sprache
  • Deutsch
Kategorie Browser & Mailer Downloads
netzwelt
n/a
Redaktionswertung
0 
n/a
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Software Amaya selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt von 10 möglichen Punkten bei 0 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
article
49653
Amaya
Amaya
Programme, die mit Hypertext umgehen konnten, gab es auch schon vor dieser Anwendung, dessen Entwicklung im Jahre 1996 begann und seitdem kontinuierlich fortgesetzt wird. Jedoch wurde Amaya im Gegensatz zu anderen unter einer bestimmten Zielvorgabe entwickelt, die einmalig blieb. Als Referenzbrowser des W3C Konsortiums hat er einzig und allein den Zweck, dass alle neuentwickelten Standards, die das WorldWideWeb betreffen, zu experimentellen Zwecken zuerst in ihm implementiert werden, bevor sie (meist) von anderen Browseranbietern übernommen werden. Das Programm galt und gilt als Wegweiser und mit ihm haben viele Entwicklungen, die heute zum Standard im WWW gehören, Einzug gehalten. So konnte Amaya schon früh mit SVG, XHTML und MathML umgehen - was manche Browser selbst heute noch nicht können.
http://www.netzwelt.de/download/13616-amaya.html
2010-03-24 00:00:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu1/software/icons/2012/13616/amaya.png
Software
Amaya