PacWriter

Kostenloser Download

Zum Download » PacWriter: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 337
Aktuelle Version 1.0
Dateigröße 13,59 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Sprache Englisch
Kategorie Spaßprogramme
Nutzerwertung
Zum Download »

PacWriter PacWriter: Spielend Tippen lernen

"PacWriter" ist "Edutainment", also eine Mischung aus Lernprogramm und Spiel. Es beruht entfernt auf dem Klassiker "PacMan". Trifft die Spielfigur auf eine Hürde, müssen Zeichenkombinationen in schneller Abfolge auf der Tastatur eingegeben werden, um das Tippen zu trainieren.

Das kann die Software

"PacWriter" baut auf dem PacMan-Prinzip auf: Zuerst wird eine Wahl getroffen zwischen Mr. oder Mrs. Pacwri, dann wird das Level gewählt. Sobald das Spiel beginnt, bewegt sich die Figur aus eigenem Antrieb über das Spielfeld. Mr./Mrs. Pacwri muss vor Geistern fliehen. Stößt die Figur während des Spiels auf ein Hindernis, muss das Spieler möglichst flink die eingeblendeten Zahlen bzw. Buchstaben tippen, um die Hürde verschwinden zu lassen und entkommen zu können. Es gibt verschiedene Hürden: Blaue Kristalle tragen ein Zeichen, rote Kristalle zwei, Tore tragen fünf bis sieben Zeichen. Je mehr Zeichen eingetippt werden müssen, desto schwieriger ist natürlich das Unterfangen. Weiterhin erschweren Bomben dem Spieler seinen Weg über das Spielfeld, denn diese können explodieren. Zuerst werden nur wenige Buchstaben trainiert. Je mehr Levels man bewältigt, desto größer wird das Spektrum der einzutippenden Zeichen. Zusätzlich erhöht sich der allgemeine Schwierigkeitsgrad. Die Grafiken sind kindgerecht in drei-dimensionaler Cartoon-Optik gehalten, das Spielfeld ist aus der Vogelperspektive zu sehen. Auch die Hintergrundmusik und die Soundeffekte sind auf die kleinen Spieler zugeschnitten. möglichst flink die eingeblendeten Zahlen bzw. Buchstaben tippen, um die Hürde verschwinden zu lassen und entkommen zu können. Es gibt verschiedene Hürden: Blaue Kristalle tragen ein Zeichen, rote Kristalle zwei, Tore tragen fünf bis sieben Zeichen. Je mehr Zeichen eingetippt werden müssen, desto schwieriger ist natürlich das Unterfangen. Weiterhin erschweren Bomben dem Spieler seinen Weg über das Spielfeld, denn diese können explodieren. Zuerst werden nur wenige Buchstaben trainiert. Je mehr Levels man bewältigt, desto größer wird das Spektrum der einzutippenden Zeichen. Zusätzlich erhöht sich der allgemeine Schwierigkeitsgrad. Die Grafiken sind kindgerecht in drei-dimensionaler Cartoon-Optik gehalten, das Spielfeld ist aus der Vogelperspektive zu sehen. Auch die Hintergrundmusik und die Soundeffekte sind auf die kleinen Spieler zugeschnitten.

Werbung

Das meint die netzwelt-Redaktion zu PacWriter

Das Spiel eignet sich für junge Menschen, die sich auf spielerische Weise einen intuitiven Umgang mit der PC-Tastatur beibringen möchten.

Systemvoraussetzungen

Das Spiel läuft unter den Betriebssystemen Windows 98, Me, 2000, NT, XP und Windows Vista. Darüberhinaus ist DirectX 9.0b oder höher erforderlich.

Tipp: 20 Alternativen zu PacWriter

Alle Versionen von PacWriter

Version
PacWriter 1.0
Download

Alle netzwelt-Specials

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...



Forum