MediathekView

Kostenloser Download

Zum Download » MediathekView: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 53.317
Aktuelle Version 7.0 (Windows)
Dateigröße 29,33 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Mac OS X
Sprache Deutsch
Kategorie Internetfernsehen
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 186 Bewertungen
Zum Download »

MediathekView MediathekView: Die Mediatheken-Verwaltung

Mit "MediathekView" greifen Sie auf die TV-Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zu. Neben der reinen Wiedergabe ermöglicht die Freeware das Abspeichern einzelner Sendungen auf der eigenen Festplatte. Genau wie ein herkömmlicher TV-Recorder nehmen Sie Lieblingssendungen mit "MediathekView" außerdem vollautomatisch auf.

Aktuelle Neuerungen

Das kann die Software

Inzwischen bietet fast jeder öffentlich-rechtlicher TV-Sender das eigene Programmangebot in einer Online-Mediathek an. So greifen Sie mit "MediathekView" auf die Angebote von ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF und SF zu.

Werbung

Ist die "MediathekView"-Installation abgeschlossen, durchsucht die Software alle Mediatheken nach verfügbaren Inahlten, sodass ein komfortables Browsern durch Angebote verschiedener Sender gleichzeitig möglich ist.

Für eine reibungslose Wiedergabe des ausgewählten Video-Streams empfiehlt sich der VLC Media Player, über den Sie auch einzelne Sendungen auf der Festplatte abspeichern können. Über die Abonemment-Funktion legen Sie bei Bedarf fest, dass bestimmte Sendungen nach jeder Ausstrahlung automatisch heruntergeladen werden.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu MediathekView

Das große Manko von "MediathekView" liegt auf der Hand: Ausschließlich Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender stehen zum Abruf bereit. Das wird allerdings viel mehr an lizenzrichtlichen Gründen in Zusammenhang mit den Angeboten der Privatsendern liegen, als an den "MediathekView"-Entwicklern.

Die Umsetzung der Funktionsweise in Bezug auf öffentlich-rechtliche Anbieter hinterlässt jedoch einen guten Eindruck - Sendungen lassen sich schnell auffinden, wiedergeben und abspeichern. Die Benutzeroberfläche gestaltet sich zudem übersichtlich.

Systemvoraussetzungen

"MediathekView" läuft auf allen Windows-Betriebssystemen ab Windows XP und Linux Voraussetzung zur Nutzung ist die Installation von Java.

Tipp: 20 Alternativen und Empfehlungen zu MediathekView

Alle Versionen von MediathekView

Version
MediathekView 7.0 (Windows)
MediathekView 7.0 (Mac OS X)
Download

Alle netzwelt-Specials

Android Android Base Lutea 3 im Test

Das Base Lutea 3 ist ein kostengünstiges Smartphone mit Android 4.0. Nur 200 Euro will der Hersteller für das Gerät mit Dual-Core-Chip und NFC...