MediathekView

Kostenloser Download

Zum Download » MediathekView: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 52.570
Aktuelle Version 7.0 (Windows)
Dateigröße 29,33 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Mac OS X
Sprache Deutsch
Kategorie Internetfernsehen
Redaktionswertung
Nutzerwertung
3 von 5 bei 185 Bewertungen
Zum Download »

MediathekView MediathekView: Die Mediatheken-Verwaltung

Mit "MediathekView" greifen Sie auf die TV-Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zu. Neben der reinen Wiedergabe ermöglicht die Freeware das Abspeichern einzelner Sendungen auf der eigenen Festplatte. Genau wie ein herkömmlicher TV-Recorder nehmen Sie Lieblingssendungen mit "MediathekView" außerdem vollautomatisch auf.

Aktuelle Neuerungen

Das kann die Software

Inzwischen bietet fast jeder öffentlich-rechtlicher TV-Sender das eigene Programmangebot in einer Online-Mediathek an. So greifen Sie mit "MediathekView" auf die Angebote von ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF und SF zu.

Werbung

Ist die "MediathekView"-Installation abgeschlossen, durchsucht die Software alle Mediatheken nach verfügbaren Inahlten, sodass ein komfortables Browsern durch Angebote verschiedener Sender gleichzeitig möglich ist.

Für eine reibungslose Wiedergabe des ausgewählten Video-Streams empfiehlt sich der VLC Media Player, über den Sie auch einzelne Sendungen auf der Festplatte abspeichern können. Über die Abonemment-Funktion legen Sie bei Bedarf fest, dass bestimmte Sendungen nach jeder Ausstrahlung automatisch heruntergeladen werden.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu MediathekView

Das große Manko von "MediathekView" liegt auf der Hand: Ausschließlich Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender stehen zum Abruf bereit. Das wird allerdings viel mehr an lizenzrichtlichen Gründen in Zusammenhang mit den Angeboten der Privatsendern liegen, als an den "MediathekView"-Entwicklern.

Die Umsetzung der Funktionsweise in Bezug auf öffentlich-rechtliche Anbieter hinterlässt jedoch einen guten Eindruck - Sendungen lassen sich schnell auffinden, wiedergeben und abspeichern. Die Benutzeroberfläche gestaltet sich zudem übersichtlich.

Systemvoraussetzungen

"MediathekView" läuft auf allen Windows-Betriebssystemen ab Windows XP und Linux Voraussetzung zur Nutzung ist die Installation von Java.

Tipp: 20 Alternativen und Empfehlungen zu MediathekView

Alle Versionen von MediathekView

Version
MediathekView 7.0 (Windows)
MediathekView 7.0 (Mac OS X)
Download

Alle netzwelt-Specials

Betriebssystem Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Anleitung (Software) Im Einsatz Organisieren mit Evernote

Evernote lässt sich zum Organisieren, Archivieren wie auch für die Themenrecherche nutzen. Netzwelt stellt Ihnen einige beispielhafte...



Forum