VideoReDo

Kostenloser Download

Zum Download » VideoReDo: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 3.013
Aktuelle Version Plus 4.20.7-629
Dateigröße 25,20 MB
Lizenz Shareware
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Sprache Deutsch
Kategorie Videoproduktion
Redaktionswertung
Nutzerwertung
2 von 5 bei 54 Bewertungen
Zum Download »

VideoReDo VideoReDo: Schneller und einfach zu bedienender Editor zum Bearbeiten von MPEG-Videos

Mit "VideoReDo" bearbeitet man mit wenigen Schritten TV-Aufzeichnungen, Filme oder private Videos. Dazu ist die Software mit zahlreichen Funktionen wie beispielsweise das Reparieren von Video-Synchronisationen oder das automatische Rausschneiden von TV-Werbung ausgestattet.

Aktuelle Neuerungen

Die wichtigsten Neuerungen der Version V2.5:

Werbung
  • AdDetective Werbe-Erkennung
  • Unterstützt jetzt Windows MCE-, TiVo-, Siemens M740AV-Dateien
  • Echtzeit-Vorschau der Video-Schnitte
  • Thumbnail-Ansicht
  • Erstellung von DVD-Kapitel-Dateien

Das kann die Software

Mit diesen MPEG-Editor ist auch ein Laie in der Lage, mit wenigen Klicks Videos zuzuschneiden, auszuschneiden und wieder zusammenzufügen. Das frameweise Editieren erlaubt präzise Schnitte auch an den Stellen, wo andere Editoren versagen. Der AdDetective von "VideoReDo" findet Werbeblöcke automatisch in TV-Aufnahmen und markiert die Stellen, an denen die Werbung beginnt und wieder endet. Somit hat man die Gelegenheit, diese Stellen zu überprüfen und anzupassen. Bereits während der Bearbeitung bietet das Programm eine Echtzeit-Vorschau. Dadurch bekommt man sofort einen Überblick über richtig oder falsch gesetzte Schnittpunkte.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu VideoReDo

"VideoReDo" ist ein einfaches und benutzerfreundliches Programm zum Editieren von MPEG-Videos. Man muss kein Profi sein, um diese Software bedienen zu können. Mit nur wenigen Klicks erledigt das Programm die meiste Arbeit automatisch - und das richtig gut.

Systemvoraussetzungen

Als Plattform setzt "VideoReDo" Windows 98, ME, 2000, XP oder Vista voraus. Für die Preview-Funktion mit SD-Video-Dateien wird ein Pentium Prozessor mit 2,0 GHz (oder gleichwertig) empfohlen, für die gleiche Funktion mit HD-Dateien 2,8 GHz. Ferner werden mindestens 128 MB RAM, 70 MB freier Festplattenplatz und DirectX ab Version 7 benötigt.

Tipp: 20 Alternativen zu VideoReDo

Alle Versionen von VideoReDo

Version
VideoReDo Plus 4.20.7-629
Download

Alle netzwelt-Specials

Online-Service Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...



Forum