XMedia Recode

Kostenloser Download

Zum Download » XMedia Recode: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 86.998
Aktuelle Version 3.1.8.6 (Windows)
Dateigröße 7,05 MB
Lizenz Freeware (kostenlos)
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
Sprache Deutsch / Englisch
Kategorie DVD Ripper
Redaktionswertung
Nutzerwertung
4 von 5 bei 104 Bewertungen
Zum Download »

XMedia Recode XMedia Recode: Video- und Audiomaterial konvertieren

"XMedia Recode" ist eine kostenlose Software zur Konvertierung, die Video- und Audiomaterial in fast jedes bekannte Format umwandelt. Profile helfen dabei, die richtigen Einstellungen für ausgewählte Geräte, wie Mobiltelefone, Pocket PCs oder Spielekonsolen zu finden.

Aktuelle Neuerungen

  • fffmpeg wurde aktualisiert
  • Opus 1.0.1 wurde aktualisiert
  • Speicherprobleme von MP3-Tags wurden behoben

Das kann die Software

"XMedia Recode" kann nahezu alle bekannten Video- und Audioformate umwandeln. Dazu gehören Audioformate MP2, MP3, AAC, M4A, WMA, OGG, AC3 und FLAC, aber auch die Videoformate MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, AVI, MP4, MOV, H.261, H.263, H.264 und viele weitere.

Werbung

So können DVDs für den Pocket PC, das Handy, den iPod oder das iPhone oder für die PSP und PS3 umgewandelt werden. Dazu bietet die Software einige Einstellungs-Profile an, damit nicht jede einzelne Einstellung von Hand eingegeben werden muss. Die DVDs müssen dazu allerdings in einem ungeschützten Format vorliegen.

Videos kann der Nutzer mithilfe von verschiedenen Einstellungen anpassen. So lässt sich die Videogröße und das Seitenverhältnis einstellen. Passt das ursprüngliche Verhältnis nicht zum eingegebenen Seitenverhältnis, kann der Anwender auch schwarze Balken einfügen. Das Video kann an jeder Seite pixelgenau zugeschnitten und zusätzlich mit einem farbigen Rahmen versehen werden.

Auch die Bildqualität kann mit der Farbkorrektur verbessert werden. Hier stellt das Programm Einstellungen wie die Helligkeit, den Kontrast, Gamma-Wert, Farbton und die Sättigung bereit. Auch ein Deblocking-Filter und die Rauschunterdrückung kann der Nutzer verwenden. Die Audiospur des Videos kann in der Lautstärke verändert oder normalisiert werden.

Installations- und Konfigurationstipps

Um auch den DivX-Codec verwenden zu können, muss der Anwender zusätzlich DivX installieren. Mit etwa 5 Megabyte beansprucht das Programm kaum Speicherplatz auf der Festplatte. Durch den Umgang mit Videos können aber mehrere Gigabyte zusätzlicher Speicher erforderlich sein.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu XMedia Recode

"XMedia Recode" ist ein Allround-Talent in Sachen Audio- und Videokonvertierung und wandelt zuverlässig alle gängigen Formate um. Die Bedienung ist durch die Einstellungs-Profile relativ einfach und ist damit auch für Einsteiger geeignet.

Systemvoraussetzungen

"XMedia Recode" ist auf den Betriebssystemen Windows 2000, XP, Vista und Windows 7 lauffähig. Das Programm setzt einen Prozessor mit mindestens einem Gigahertz Taktfrequenz und mindestens 256 Megabyte Arbeitsspeicher voraus. Außerdem ist DirectX 9 erforderlich.

Tipp: 20 Alternativen zu XMedia Recode

Alle Versionen von XMedia Recode

Version
XMedia Recode 3.1.8.6 (Windows)
XMedia Recode 3.1.8.6 (Windows, Portable)
Download


Forum