ABBYY FineReader

Kostenloser Download

Zum Download » ABBYY FineReader: Datenblatt
Autor
Aktualisiert
Downloads 5.802
Aktuelle Version 11 (Testversion)
Lizenz Shareware
Betriebssystem Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Sprache Deutsch
Kategorie Bürosoftware
Redaktionswertung
Nutzerwertung
2 von 5 bei 117 Bewertungen
Zum Download »

ABBYY FineReader Erstellen und Suchen editierbarer PDFs, Digitalfotos und Scanns

Mithilfe der OCR-Software "ABBYY FineReader" 9.0 Professional ist der Nutzer in der Lage editierbare Dateien aus PDFs, Scans und Digitalfotos zu erstellen und diese zu durchsuchen.

Aktuelle Neuerungen

Insgesamt finden sich in "ABBYY FineReader" 9.0 Professional, nebst kleinen Detailverbesserungen wie die optimierte Layout-Übernahme, folgende wichtige Neuerungen:

Werbung
  • Die genaue elektronische Rekonstruktion von Dokumentstrukturen mithilfe der innovativen ADRT Technologie
  • Der praktische Ein-Klick-OCR für Digitalfotos
  • Die Möglichkeit der PDF-Eingabe und -Ausgabe, inklusive Sicherheitseinstellungen, durch PDF/A
  • Eine übersichtliche strukturierte und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Die automatische Sprachermittlung durch den ABBYY Screenshot Reader

Das kann die Software

Die Software speichert Text-Dokumente für die weitere Bearbeitund und Archivierung, behält dabei jedoch auch auch das Ursprungs-Layout möglichst genau bei. Durch ABBYYs ‚Adaptive Document Recognition Technology’ (kurz: ADRTTM) hilft der FineReader bei der Analyse sämtlicher Elemente von Dokument-Strukturen und der Pagina, als auch der Fußnoten, Kopf- und Fußzeilen. Dadurch ist eine genaue automatische Erstellung des Dokuments möglich.

Zusätzlich ist es möglich jegliche digitale Fotos, gescannte Texte als auch PDF-Dateien unkompliziert zu bearbeiten und umzuwandeln. Besonders der automatische Manager ermöglicht problemlos komplette Umwandlungsprozesse in kürzester Zeit und mit wenigen Mausklicks.

Weiterhin stehen dem Nutzer hilfreiche, bereits voreingestellte, Funktionen für beispielsweise wiederkehrende Routine-Arbeiten wie Scan zu MS Word, Scan zu PDF oder PDF zu Word, zur Verfügung.

Auch das Erstellen individueller Aufgaben ist einfach festzulegen.

Sobald Dateien und Dokumente umgewandelt wurden, sendet der FineReader diese direkt an die vorgesehene Applikationen. Beispielsweise Microsoft PowerPoint, Microsoft Word, Microsoft Excel, Lotus Word Pro, Corel WordPerfect, Sun StarWriter oder Adobe Acrobat Reader.

Installations- und Konfigurationstipps

Das Programm ist insgesamt 126,24 Megabyte groß, daher sollte der Nutzer den benötigten Speicherplatz zur Verfügung stellen können.

Das meint die netzwelt-Redaktion zu ABBYY FineReader

"ABBYY FineReader" 9.0 Professional ist ein professionelles und praktisches Programm, welches dem Nutzer bei der Erstellung und Bearbeitung von PDF-Dateien, digitalen Fotos und Scanns, hilfreich zur Seite steht.

Systemvoraussetzungen

Um "ABBYY FineReader" 9.0 Professional nutzen zu können, muß der Anwender folgende Anforderungen erfüllen:

Microsoft Windows Server 2003, Windows XP, Windows 2000 oder Windows Vista nutzen und einen Intel Pentium/Celeron/Xeon, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron oder äquivalenten Prozessor ab 500 Megahertz besitzen.

Weiterhin sind mindestens 128 Megabyte Arbeitsspeicher, sowie mindestens 350 Megabyte für die Programminstallation und -Durchführung erforderlich.

Zusätzlich wird eine SVGA (bei mindestens 800x600 Pixel Auflösung), ein Video-Adapter und Monitor benötigt.

Tipp: 20 Alternativen zu ABBYY FineReader

Alle Versionen von ABBYY FineReader

Version
ABBYY FineReader 11 (Testversion)
Download