Sie sind hier:
 

Alle Smartphone
Testberichte & Bestenlisten
Die besten Smartphones 2014

  • Apple iPhone 6 Plus

    Das iPhone 6 Plus ist das Schwestermodell des iPhone 6. Das Smartphone aus dem Jahr 2014 bietet im Vergleich zum iPhone 6 ein größeres Display. Der Bildschirm misst 5,5 Zoll und löst in Full HD auf.

    8.6
    ab 827,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • Verarbeitung
    • Displayqualität
    • Kameraqualität
    • Akkulaufzeit
    • Preis-Leitungs-Verhältnis
    • NFC-Funktionalität
    Egal ob man Apple mag oder nicht - man kommt nicht darum herum, der Firma Respekt zu zollen.
    Das iPhone 6 Plus punktet nicht mit Superlativen, sondern durch das Gesamtkonzept. Auf dem Papier verliert es so manch einen Vergleich mit der Konkurrenz, im Alltag hingegen kommt nie der Wunsch nach mehr Leistung oder mehr Pixeln auf. Egal wie man der Firma mit dem angebissenen Apfel auch gegenüberstehen mag - man kommt nicht darum herum, Apple Respekt zu zollen. Dafür, dass Cupertino es erneut geschafft hat, dem Drang nach mehr Ausstattung, mehr Pixeln, mehr Gigahertz und mehr Schnickschnack zu widerstehen. Im iPhone 6 Plus findet sich nur das, was funktioniert. Das war auch schon beim ersten iPhone-Modell so. Plusquamperfectum lässt sich aus dem Lateinischen mit "Mehr als vollendete Zeit" übersetzen. Von der grammatikalischen Bedeutung einmal abgesehen, stellt das iPhone 6 Plus den von vielen Kunden ersehnten Abschluss einer in die Jahre gekommenen Verschränkte-Arme-Haltung des Konzerns dar, ein iPhone mit großem Bildschirm auf den Markt zu bringen. Das erste Apple-Phablet erfüllt die Erwartungen und legt unserer Meinung nach noch ein Plus obendrauf.
    Design und Verarbeitung
    9
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    9
    Akkulaufzeit
    9
    Multimedia
    8
  • LG G3

    Das LG G3 ist das aktuelleTop-Smartphone von LG. Der Nachfolger des LG G2 verfügt über ein QHD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln sowie eine 13-Megapixel-Kamera mit Laser-Autofokus.

    8.6
    ab 472,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • lange Akkulaufzeit
    • wechselbarer Akku
    • innovatives Bedienkonzept
    • gute Kamera mit schnellem Autofokus
    • sehr gute Sprachqualität
    • rutschiges Gehäuse
    • kein Staub- und Wasserschutz
    • Hohe Auflösung bringt keine nennenswerten Vorteile
    Auf Augenhöhe
    Schwächen kennt das LG G3 nicht. Es ist neben dem Galaxy S5 das bislang beste Smartphone 2014.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    9
    Sprachqualität
    9
    Akkulaufzeit
    8
    Multimedia
    9
  • Samsung Galaxy S5

    Das Galaxy S5 ist das aktuell Spitzenmodell im Smartphone-Portfolio von Samsung. Es wurde Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Gegenüber dem Vorgänger Galaxy S4 glänzt es mit einer wertigeren Verarbeitung, einem Schutz vor Staub und Wasser sowie einem Fingerabdruckscanner im Home-Button.

    8.6
    ab 459,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • Schutz vor Staub und Wasser
    • brilliantes Display
    • Nebengeräusche bei Telefonaten werden gefiltert
    • aufgeräumte Nutzeroberfläche
    • ausdauernder Akku
    • umständliche Bedienung Fingerabdruckscanner
    • kein wertiger Eindruck
    Bravo Samsung!
    Atemberaubendes Display, tolle Kamera, griffiges und robustes Gehäuse - das S5 ist das beste Galaxy S bislang - nur der Fingerabdruckscanner enttäuscht.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    9
    Sprachqualität
    9
    Akkulaufzeit
    8
    Multimedia
    9
  • BlackBerry Passport

    Das kommende BlackBerry Passport ist das wohl ungewöhnlichste Smartphone 2014. Es besitzt einen nahezu quadratischen Formfaktor und bietet eine physische QWERTZ-Tastatur, die gleichzeitig auch als Trackpad fungieren kann. Erscheinen soll das BlackBerry-Phablet voraussichtlich im September.

    8.2
    ab 604,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • exzellente Sprachqualität
    • innovatives Bedienkonzept
    • physische Tastatur mit kapazitiven Tasten
    • BlackBerry 10-Betriebssystem
    • guter Klang
    • lange Akkulaufzeit
    • wird schnell warm
    • Akku lässt sich nicht wechseln
    • Nano-SIM
    • mittelmäßige Kamera
    Innovativer Formfaktor
    Das BlackBerry Passport ist das innovativste Smartphone 2014. Dem kanadischen Hersteller gelingt es, die Stärken seines modernen Betriebssystems BlackBerry 10 mit dem klassischen BlackBerry-Formfaktor zu verknüpfen.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    9
    Sprachqualität
    9
    Akkulaufzeit
    8
    Multimedia
    7
  • Sony Xperia Z1

    Das Xperia Z1 ist der Nachfolger des Xperia Z und wurde auf der IFA 2013 vorgestellt. Verbessert hat Sony im Vergleich vor allem die Kamera: sie löst nun mit 20 Megapixeln auf und enthält eine hochwertige G-Optik aus dem Hause Sony.

    8.2
    ab 347,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • sehr gute Kamera
    • Schutz vor Staub und Wasser
    • Anbindung an Sony-Universum
    • groß und schwer
    • Akku nicht wechselbar
    Gelungene Neuauflage
    Das Xperia Z war gut, das Xperia Z1 ist noch ein Stück besser - vor allem bei der Kamera ist ein deutlicher Fortschritt zu bemerken. Schade nur, dass das Gehäuse bei Abmessungen und Gewicht deutlich zugenommen hat. Wer auf der Suche nach einem edlen Premium-Smartphone ist, findet im Sony Xperia Z1 eine echte Alternative zum HTC One, die ähnlich wie das iPhone 5s noch zudem an ein breites Medienangebot angeschlossen ist.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    8
    Multimedia
    9
  • Apple iPhone 5S

    Das Apple iPhone 5s ist das sechste Smartphone des Herstellers aus Cupertino. Optisch ähnelt das Modell dem Vorgänger iPhone 5. Das iPhone 5s ist das erste iPhone, das den Fingerabdruckscanner Touch ID im Home-Button enthält.

    7.8
    ab 524,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • kompakt gebaut
    • Fingerabdruckscanner beschleunigt entsperren
    • flotter 64-Bit-Prozessor
    • tolle Kamera
    • kleines Display
    • Speicher nicht erweiterbar
    • Akku fest verbaut
    • Nano-SIM-Karte
    Eines der besten, aber nicht das beste.
    Das iPhone 5s liefert unter Low-Light-Bedingungen bessere Bilder als das iPhone 5. Touch ID macht Nutzern den Alltag leichter. Das macht das iPhone 5s zum derzeit besten iPhone. Aber ist es auch das beste Smartphone? Nein. Es ist eines der besten. Lohnt sich der Umstieg vom iPhone 5? Nur, wenn Sie LTE auch im Vodafone- oder O2-Netz nutzen wollen.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    9
    Akkulaufzeit
    6
    Multimedia
    8
  • Nokia Lumia 925

    Das Nokia Lumia 925 ist eine Variante des Modells Lumia 920 aus dem Jahr 2013. Im Vergleich zum Lumia 920 fällt das Lumia 925 dünner aus und besitzt zudem einen Metall- statt einen Kunststoffrahmen.

    7.8
    ab 232,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • schickes Design
    • kompakt
    • Glance Screen
    • PureView-Kamera
    • kleine Patzer bei der Verarbeitung
    • Speicher nicht erweitberar
    Das bessere Lumia 920
    Nokia merzt beim Lumia 925 die Schwächen des Vorgängers aus. Das Modell ist deutlich handlicher und kompakter. Zu der ohnehin schon hohen Zahl an Zusatzdiensten und Funktionen kommen nun noch weitere sinnvolle Erweiterungen für das Betriebssystem hinzu - etwa der Glance Screen. Diese machen das Lumia 925 zum derzeit besten Windows Phone auf dem Markt.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    6
    Multimedia
    9
  • HTC One (M8)

    Das HTC One (M8) ist der Nachfolger des HTC One. Hauptmerkmal ist die Duo Camera auf der Rückseite. Sie besteht aus einer 4,1-Megapixel-Kamera und einer zweiten 2-Megapixel-Kamera. Die zweite Kamera erfasst Tiefeninformationen, die unter anderem 3D-Effekte in Bildern möglich machen.

    7.8
    ab 465,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • schickes Design
    • wertige Verarbeitung
    • leistungsstarker Prozessor
    • erweiterbarer Speicher
    • Stereo-Lautsprecher
    • Duo Camera bietet kreativen Spielraum
    • Nano-SIM-Karte
    • Duo Camera biete nur mäßige Bildqualität
    Fast Perfekt
    Das HTC One (M8) ist nicht nur schön, sondern in fast jeder Hinsicht exzellent. Nur die Duo Camera dürfte nicht jedem Nutzer gefallen.
    Akkulaufzeit
    7
    Ausstattung und Bedienung
    9
    Design und Verarbeitung
    9
    Multimedia
    7
    Sprachqualität
    7
  • Nokia Lumia 1020

    Das Lumia 1020 vereint beide Nokia PureView in einem Gerät. Der große Sensor mit einer Auflösung von 41-Megapixeln ermöglicht verlustfreies Zoomen, der optische Bildstabilisator scharfe Fotos auch bei schwachen Licht.

    7.4
    ab 319,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • 41-Megapixel-Kamera ermöglicht verlustfreien Digitalen Zoom
    • Brauchbare Fotos auch bei schwachen Lichtverhältnissen
    • Speicher nicht erweiterbar
    • kein drahtloses Aufladen möglich
    Das beste Kamera-Smartphone
    Das Nokia Lumia 1020 ist das derzeit beste Kamera-Smartphone am Markt. Es liefert die Bildqualität und Funktionalität einer einfachen Kompaktkamera, ohne dass der Nutzer auf der Smartphone-Seite dafür Abstriche in Sachen Handlichkeit und Bedienkomfort machen muss. Ein vergleichbares Modell gibt es derzeit weder im Android-Lager noch von Apple.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    6
    Multimedia
    9
  • Motorola Moto X

    Das Moto X war das erste Motorola-Smartphone, das der US-Hersteller unter der Schirmherrschaft der zeitweiligen Muttergesellschaft Google entwickelte. Bezeichnend für das Modlel ist seine konfigurierbarkeit Design und Verarbeitung können Nutzer vor dem Kauf mit Hilfe des Programms Moto Maker anpassen.

    7.2
    ab 268,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • Kompaktes Format trotz großem Display
    • gute Sprachqualität
    • Nano-SIM-Karte
    • Sprach- und Gestensteuerung funktioniert nur bedingt
    solider Allrounder
    Das Motorola Moto X ist ein solider Allrounder ohne größere Schwächen. Pluspunkt des Smartphones sind die kompakte Bauweise bei großer Bildiagonale und die gute Sprachqualität. Softwareseitig wusste im Test nur die Active Display-Funktion zu begeistern. Die übrigen Software-Funktionen wie etwa "Touchless Control" kommen nicht über den Status Gimmick hinaus.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    7
    Multimedia
    7
  • Nokia Lumia 1520

    Das Lumia 1520 von Nokia ist das erste Smartphone mit Microsofts Handy-OS Windows Phone 8, das ein Full HD-Display und einen Quad-Core-Prozessor bot. Das Modell markiert zudem den Einstieg von Nokia in den Phablet-Markt.

    7.0
    ab 439,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • tolle Kamera
    • großes Display
    • gute Akkulaufzeit
    • kostenlose Office-Version
    • System nicht auf Bedienung im Querformat ausgelegt
    • Nano-SIM-Karte
    fehlendes Querformat
    Das Lumia 1520 punktet im Test mit Akkulaufzeit, Kamera und Performance. Vom tollen, großen Bildschirm profitieren Nutzer vor allem beim Spielen, Videoschauen, Surfen und Arbeiten. Wer zum Smartphone kein 7-Zoll-Tablet mit sich herumschleppen möchte, findet hier eine Alternative, mit der sich auch arbeiten lässt. Perfekt ist der Mix aus Smartphone und Tablet aber nicht. Vor allem die mangelhafte Querformat-Unterstützung von Windows Phone mindert den Spaß bei der Arbeit. Hier sollte Microsoft mit einem Software-Update nachbessern.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    5
    Akkulaufzeit
    8
    Multimedia
    8
  • Google Nexus 5

    Das Nexus 5 ist das fünfte Smartphone aus der Nexus-Reihe von Google. Produziert wird das Handy von LG. Das Google Nexus 5 ist zudem das erste Smartphone, das mit Android 4.4 KitKat läuft.

    7.0
    ab 320,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • Update-Garantie
    • flinke CPU
    • scharfes Full HD-Display
    • gute Kamera für Low-Light-Aufnahmen
    • Speicher nicht erweiterbar
    • Akku kann nicht gewechselt werden
    Viel Hardware für wenig Geld
    Das Nexus 5 bietet viel Hardware zu einem vergleichsweise geringen Preis. Ein Erfolgskonzept, das Google bereits beim Tablet-PC Nexus 7 erfolgreich angewandt hat und nun auch auf sein Vorzeige-Smartphone überträgt. Die enorme Rechenpower, das scharfe Display, gesicherte Android-Updates und die Low-Light-Fähigkeiten der Kamera sprechen für den Kauf des Nexus 5. Dagegen spricht vor allem nach dem Software-Update auf Android 4.4.1 nicht wirklich viel.
    Design und Verarbeitung
    6
    Ausstattung und Bedienung
    10
    Sprachqualität
    6
    Akkulaufzeit
    5
    Multimedia
    8
  • Motorola Moto G

    Mit dem Motorola Moto G meldet sich der US-Hersteller 2013 auf den internationalen Markt zurück. Das Smartphone soll für 169 Euro eine für diese Preisklasse herausragendes Nutzerlebnis bieten.

    7.0
    ab 169,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • gute Verarbeitung
    • scharfes Display
    • leistungsstarker Prozessor
    • Speicher nicht erweiterbar
    • Akku kann nicht gewechselt werden
    Toll für Einsteiger
    Motorola liefert mit dem Moto G ein tolles Einsteiger-Smartphone ab. Für seine Preisklasse bietet das Modell ein großes und hochauflösendes Display sowie viel Rechenpower. Die Verarbeitung ist gut. Kompromisse müssen Nutzer dafür beim kleinen und nicht erweiterbaren Speicher machen. Besonders bei der 8-Gigabyte-Variante wird er schnell knapp.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    7
    Multimedia
    5
  • BlackBerry Z10

    Das BlackBerry Z10 ist ein reines Touchscreen-Smartphone. Es ist eines der ersten Geräte mit dem neuen Betriebssystem BlackBerry 10 des kanadischen Herstellers. Vorgestellt wurde das BlackBerry Z10 im Januar 2013.

    6.8
    ab 365,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • BlackBerry 10
    • virtuelle Tastatur
    • wechselbarer Akku
    • älterer Prozessor
    • Kamera nur mittelmäßig
    Tolle Bildschirmtastatur
    Die eingangs gestellte Frage lässt sich nach dem Test eindeutig beantworten: Ja! Das BlackBerry Z10 ist ein konkurrenzfähiges Touchscreen-Smartphone mit einer ausgezeichneten virtuellen Tastatur. Wer ein Touchscreen-Smartphone sucht, auf dem sich auch unterwegs bequem Mails oder Texte schreiben lassen, könnte im BlackBerry Z10 seinen idealen Begleiter finden.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    8
    Sprachqualität
    8
    Akkulaufzeit
    5
    Multimedia
    6
  • Samsung Galaxy Note 3 Neo

    Das Galaxy Note 3 Neo ist ein Android-Smartphone des südkoreanischen Herstellers Samsung aus dem Jahr 2014. Beim Modell handelt es sich um eine kompaktere Variante des Galaxy Note 3.

    6.6
    ab 320,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • für ein Phablet kompakt gebaut
    • Bedienstift
    • ausdauernder Akku
    • Sprachqualität nur Durchschnitt
    • kein Full HD-Display
    kompakteres Note 3
    Full HD-Display oder 4K-Videoaufnahmen - wer das nicht braucht, findet im Note 3 Neo ein starkes und kompaktes Phablet mit ausdauerndem Akku.
    Design und Verarbeitung
    8
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    5
    Akkulaufzeit
    7
    Multimedia
    6
  • Samsung Galaxy Ace 2

    Das Galaxy Ace 2 ist ein Android-Smartphone von Samsung aus dem Jahr 2012. Beim Modell handelt es sich um den Nachfolger des erfolgreichen Mittelklassensmartphones Galaxy Ace.

    6.4
    ab 106,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • tolles Display
    • gute Sprachqualität
    • Kamera könnte besser sein
    • Taktfrequenz des Prozessors vergleichsweise niedrig
    Preis/Leistung gut
    Das Galaxy Ace 2 überzeugt im Test vor allem mit seinem sehr guten Display. Die 5-Megapixel-Kamera reicht dagegen nicht ganz an das Niveau des Vorgängers heran. Alles in allem liefert Samsung mit dem Ace 2 wieder ein solide verarbeitetes Smartphone mit einer ordentlichen Ausstattung zu einem überschaubaren Preis ab - allerdings nur weil das Galaxy Ace 2 deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers gehandelt wird.
    Design und Verarbeitung
    6
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    6
    Akkulaufzeit
    7
    Multimedia
    6
  • Samsung Galaxy S3 Mini

    Das Galaxy S3 mini ist eine kompakte Ausgabe des Galaxy S3. Im Vergleich zum S3 bietet das Smartphone nicht nur ein kleineres Display, sondern auch schwächere Hardware.

    6.4
    ab 139,00 €
    Bei Amazon.de bestellen
    • Software-Funktionen vom S3
    • wechselbarer Akku
    • mäßige Kamera
    • nur Look & Feel vom Top-Modell übernommen
    getuntes Galaxy Ace 2
    Das Galaxy S3 Mini ist kein 4-Zoll-Galaxy S3, sondern ein getuntes Galaxy Ace 2 im S3-Look. Nutzer, die ein kompaktes Highend-Smartphone erwarten, werden daher enttäuscht sein. Für Einsteiger und fortgeschrittene Nutzer ist das Galaxy S3 Mini dagegen wie die Vorgänger der Ace-Reihe ein zuverlässiger Allrounder - mit kleineren Schwächen bei der Kamera.
    Design und Verarbeitung
    7
    Ausstattung und Bedienung
    7
    Sprachqualität
    7
    Akkulaufzeit
    7
    Multimedia
    4