Sie sind hier:
 

Cut the Rope
Für Android und iOS

Spieler, mit Spaß an durchdachten und fordernden Logik- und Knobel-Rätseln, werden an Cut the Rope ihre Freude haben. Ziel ist es, durch intelligentes Zerschneiden von Seilen und richtiges Timing, ein kleines Monster mit Süßigkeiten zu füttern.

Share
Tweet
+1
Share
SHARES

Cut the Rope: Mit Köpfchen an die Süßigkeiten

Ein wunderliches kleines, grünes Wesen hat Hunger. Es ist jedoch wählerisch und frisst prinzipiell nur Dinge die hauptsächlich aus Zucker bestehen. Zum Glück für das grüne Naschmonster hängen die Bonbons im Raum herum. An Seilen, daher gilt: Cut the Rope. Doch kopfloses Trennen ohne Taktik führt im Endeffekt nur dazu, dass die Bonbons ins Bodenlose stürzen. Was im Endeffekt zu einem traurigen, kleinen, grünen Monster führt. 

Das kann die Software

Der Raum ist behangen mit klebrig-süßen Bonbons, ein witziger kleine Geselle am unteren Bildschirmrand möchte sie verspeisen. Hierfür müssen die Süßigkeiten jedoch so fallen gelassen werden, dass sie direkt vor dem Maul des kleinen Vielfraßes erscheinen. Andernfalls kommt er nämlich nicht an sie heran. 

Das macht Cut the Rope dann schon etwas komplizierter und wird zusätzlich dadurch erschwert, dass zunächst Sterne eingesammelt und Blasen zerplatzt werden müssen. Ebenfalls indem sie mit dem Bonbon berührt werden. Hierfür streicht der Nutzer über den Bildschirm und zerteilt die Seile im richtigen Augenblick. 

Hierfür ist ein gewisses Geschick für Planung notwendig und ein gewisses Verständnis für Physikalische Grundlagen auch nicht unbedingt hinderlich. Letztlich ist das Spielprinzip jedoch leicht zu verstehen und auch unbedarfte Nutzer werden schnell ihren Spaß am Zerschneiden finden und dem grünen Wesen die eine oder andere Zuckersüße Freude bereiten. 

Das meint die netzwelt-Redaktion

Cut the Rope ist ein eingängiges Knobelspiel mit Suchtpotential. Die witzigen Animationen, vor allem vom grünen Monster, sind darüber hinaus liebevoll gestaltet. Wer zu gut im Spiel ist, dem sei empfohlen ein Bonbon absichtlich fallen zu lassen. Der Herz-erweichende Blick des knuddeligen Monsters, wenn er den Bonbon nicht erhält, ist es wert, einmal gesehen zu werden. 

Systemvoraussetzungen

Cut the Rope ist auf allen Android-Smartphones ab Version 1.6 lauffähig.

Screenshots der App

Bild 1 von 12
Cut the Rope
Android

Version 2.2.1
Preis 0,68 EUR
Anforderung 1.6 oder höher
Größe 23,00 MB
FSK Stufe 3 - Niedrig
Download
iOS

Version 2.2.2
Preis 0,89 EUR
Anforderung Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 4.3 oder neuer. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.
Größe 23,95 MB
FSK 4+
Download

4 
9/10
Leserwertung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier können Sie die Applikation Cut the Rope selbst bewerten. Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 4 abgegebenen Stimmen.

Abstimmen
Kommentarfunktion derzeit deaktiviert
article
52077
Cut the Rope
Cut the Rope
Spieler, mit Spaß an durchdachten und fordernden Logik- und Knobel-Rätseln, werden an Cut the Rope ihre Freude haben. Ziel ist es, durch intelligentes Zerschneiden von Seilen und richtiges Timing, ein kleines Monster mit Süßigkeiten zu füttern.
http://www.netzwelt.de/apps/53-cut-the-rope.html
2013-06-28 12:00:00
http://img.netzwelt.de/dw80_dh80_sw0_sh0_sx0_sy0_sr1x1_nu0/apps/53/53-cut-the-rope-logo.png
App
Cut the Rope