Google+

Für iOS und Android

Zum Download » Google+: Datenblatt
Entwickler
Preis
   » iTunes
   » Google Play
   » AndroidPIT

0 EUR
Kostenlos
Kostenlos
Zuletzt Aktualisiert
   » Android
   » iOS


Dateigröße 27,24 MB
Betriebssystem iOS und Android
Kategorie Soziale Netzwerke
Nutzerwertung
5 von 5 bei 1 Bewertungen
Zum Download »

Google+ Icon Nutzer, auf der Suche nach einem Alternativ-Netzwerk zu Facebook, finden ein solches in und mit Google+. Die Bedienoberfläche ist simpel und übersichtlich, Nutzer müssen sich nicht durch verschachtelte Menüs durchklicken.

Google+: Das Netzwerk aus den Google Laboren

Treue Google-Nutzer finden mit der Google+-App eine geeignete Möglichkeit sich über einen Google-Dienst mit Freunden, Bekannten und Mitarbeitern zu vernetzen. Der große Vorteil des Google+-Angebots ist dabei der schnelle und einfache Zugang. So können beispielsweise alle Kontakte über ein simples Menü in verschiedene Gruppen (sogenannte Circles) eingeteilt werden. Im Anschluss kann der Nutzer auf Wunsch entweder einzelne Personen, eine oder mehrere der generierten Gruppen oder auf Wunsch auch gleich alle Kontakte auf verschiedenen Wegen ansprechen. 

Das kann die Software

Google+ ist ein Ansatz, dem sozialen Netzwerk Facebook Konkurrenz zu machen. Wie bei diesem, kann sich der Nutzer auch bei Google+ mit Angehörigen, Freunden und Bekannten vernetzen. Der Zugriff auf die einzelnen Funktionen ist dabei Google-typisch einfach gehalten und sehr auf Nutzerfreundlichkeit getrimmt. 

So werden zunächst alle Kontakte mittels E-Mail-Adresse hinzugefügt und anschließend in Circles eingeordnet. Die Circles sind die Gruppen der Google+. So kann der Nutzer Kontakte beispielsweise einer der bestehenden Gruppen zuordnen (unter anderem "Freunde" oder "Familie") oder auf Wunsch auch neue Gruppen erstellen. Diese Circles können frei benannt werden und erlauben so eine Übersicht im Kontakt-Wirrwarr. Kontakte können auf Wunsch auch mehreren Gruppen zugeordnet werden. 

Um Personen oder gleich ganze Circles, beziehungsweise einfach alle bestehenden Kontakte, anzusprechen bietet Google+ unter anderem die Versandmöglichkeit einer Text-Nachricht. Darüber hinaus ist ein Chat-System integriert, dass Google-Nutzer bereits aus dem Google-eigenen E-Mail-Dienst kennen. Hinzu kommt eine Möglichkeit zur Videotelefonie. 

Google verspricht weitere Funktionen mit der Zeit freizuschalten. Interessierte finden Informationen zu bedeutenden Änderungen entweder direkt im Google-Blog oder auch hier auf netzwelt.de. 

Installations- und Konfigurationstipps

Für die Nutzung von Google+ ist eine bestehende Internetverbindung notwendig. Es empfiehlt sich, bei eingeschränkten mobilen Datentarifen, die Funktion des automatischen Bild-Uploads zu deaktivieren. Für die Nutzung von Google+ ist ein Account notwendig, bei dem der Google+-Service freigeschaltet wurde. 

Werbung

Fazit

Google+ ist eine Alternative zu anderen sozialen Netzwerk-Angeboten. Die Zeit wird zeigen, ob der Suchmaschinen-Riese sich gegen die Konkurrenz von Facebook und Co. durchsetzen kann. Die Bedienoberfläche ist jedenfalls sehr gelungen und die bisherige Produkt-Politik von Google lässt darauf hoffen, dass in Zukunft noch einige interessante Funktionen in Google+ integriert und das Projekt allgemein gepflegt wird. 

Screenshots

  • Bild 1 von 16
  • Bild 2 von 16
  • Bild 3 von 16
  • Bild 4 von 16
  • Bild 5 von 16
  • Bild 6 von 16
  • Bild 7 von 16
  • Bild 8 von 16
  • Bild 9 von 16
  • Bild 10 von 16
  • Bild 11 von 16
  • Bild 12 von 16
  • Bild 13 von 16
  • Bild 14 von 16
  • Bild 15 von 16
  • Bild 16 von 16

Systemvoraussetzungen

Nutzer, die Google+ als App nutzen wollen, benötigen ein Smartphone mit Android-Betriebssystem ab Version 2.1.

Benötigte Berechtigungen unter Android

  • Audio-Einstellungen ändern
  • Bilder und Videos aufnehmen
  • Lichtanzeige steuern
  • Vibrationsalarm steuern
  • Google-Servicekonfiguration lesen
  • Konten auf dem Gerät suchen
  • Konten auf dem Gerät verwenden
  • Konten hinzufügen oder entfernen
  • Kontakte lesen
  • Meine Kontakte ändern
  • Dateien ohne Benachrichtigung herunterladen
  • Daten aus dem Internet abrufen
  • Netzwerkverbindungen abrufen
  • Pairing mit Bluetooth-Geräten durchführen
  • Zugriff auf alle Netzwerke
  • Inhalt Ihres USB Speichers ändern oder löschen Inhalt Ihrer SD-Karte ändern oder löschen
  • Anrufliste bearbeiten
  • Anrufliste lesen
  • In sozialem Stream lesen
  • In sozialem Stream schreiben
  • Meine Kontaktkarten ändern
  • Meine Kontaktkarten lesen
  • Zugriff auf geschützten Speicher testen
  • Zugriff auf Google Fotos-Daten
  • Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
  • Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
  • Abonnierte Feeds erstellen
  • Abonnierte Feeds lesen
  • Hintergrund festlegen
  • Ruhezustand des Tablets deaktivieren Ruhezustand des Telefons deaktivieren
  • Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren
  • Synchronisierungseinstellungen lesen
  • Systemeinstellungen ändern
  • Telefonstatus und Identität abrufen

Verfügbare Downloads

 
OS
Version
Datum
Dateigröße
Vorraus-
setzung
 
OS
iOS
Version
4.3.1
Datum
04.04.2013
Dateigröße
27,24 MB
Vorraus-
setzung
Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 5.1 oder neuer. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.
 
 
OS
Android
Version
3.6.0.44338848
Datum
22.04.2013
Dateigröße
Keine Angabe
Vorraus-
setzung
2.2 oder höher
 
 
OS
Android
Version
Variiert je nach Gerät
Datum
04.04.2013
Dateigröße
Variiert je nach Ger
Vorraus-
setzung
Variiert je nach Gerät
 

Alle netzwelt-Specials

Apple iPod Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.



Forum