3G WatchDog

App für Android

Zum Download » 3G WatchDog: Datenblatt
Entwickler
Preis
   » AndroidPIT

Kostenlos
Zuletzt Aktualisiert
Dateigröße 1,01 MB
Betriebssystem Android
Kategorie Tools
Nutzerwertung
3 von 5 bei 67 Bewertungen
Zum Download »

3G WatchDog Icon Nutzer, mit begrenztem Datenvolumen beim Surfen über das mobile Internet, erhalten mit dem 3G WatchDog eine hilfreiche Übersicht. So ist immer einsehbar, wie viel vom Datenvolumen noch zur Verfügung steht, bevor die Datenrate gedrosselt wird.

3G Watchdog: Die eigene mobile Internet-Nutzung im Überblick behalten 

Der 3G WatchDog hilft dem Nutzer, indem er einen Überblick darüber liefert wie viele Daten dieser aus dem mobilen Netz heruntergeladen hat. Das hilft bei bestehenden Datenvolumen den Überblick zu behalten. Darüber hinaus kann das Programm zwischen mobil genutztem Internet und Zugriffen über ein WLAN unterscheiden und verschiedene Zeiträume erfassen. 

Das kann die Software 

Nutzer, die monatlich von ihrem Provider ein bestimmtes Datenvolumen eingeräumt bekommen, bevor die Geschwindigkeit gedrosselt wird, erhalten mit dem 3G Watchdog eine hilfreiche Anwendung. Mit dieser hilfreichen App wird jederzeit angezeigt, wie hoch der bisherige Datenumsatz war und wie viel vom bestehenden Datenvolumen noch zur Verfügung steht. 

Darüber hinaus kann der 3G Watchdog auf Grundlage der bisherigen Downloads berechnen, wie viel Prozent der Nutzer am Ende des Monats von seinem Datenvolumen verbraucht haben wird. Vorausgesetzt, die mobile Internetnutzung bleibt bis dahin einigermaßen konstant. Die WLAN-Nutzung klammert die intelligente Software dabei konsequent aus. Nutzer müssen so nicht erst überlegen, ob die entstandenen Downloads wirklich alle im mobilen Internet getätigt wurden. 

Zusätzlich bietet die Software hilfreiche Widgets. Diese können auf dem Homescreen platziert werden und erlauben so jederzeit einen schnellen Überblick. Die Free-Version ist im Umfang eingeschränkt, liefert jedoch die wichtigsten Funktionen. 

Das meint die netzwelt-Redaktion 

Das Monatsende ist noch lange nicht in Sicht, das Datenvolumen jedoch schon beinahe leer. Die Drosselung der mobilen Internet-Geschwindigkeit steht kurz bevor. Davor hilft der 3G Watchdog natürlich nicht. Wer hemmungslos im Netz auf Video-Stream-Seiten herumsurft, wird sein Datenvolumen schnell verbrauchen. Der 3G Watchdog hilft jedoch dabei solche Sachen im voraus zu erkennen und gegebenenfalls dabei, das eigene Nutzungsverhalten an das verfügbare Datenpaket anzupassen.

Systemvoraussetzungen 

Für die Nutzung vom 3G WatchDog ist ein Android-Smartphone ab Version 1.5 notwendig.

Werbung

Screenshots

  • Bild 1 von 7
  • Bild 2 von 7
  • Bild 3 von 7
  • Bild 4 von 7
  • Bild 5 von 7
  • Bild 6 von 7
  • Bild 7 von 7

Benötigte Berechtigungen unter Android

  • Vibrationsalarm steuern
  • Netzwerkverbindungen abrufen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
  • Zugriff auf geschützten Speicher testen
  • Beim Start ausführen
  • Netzwerkkonnektivität ändern
  • Ruhezustand deaktivieren

Verfügbare Downloads

 
OS
Version
Datum
Dateigröße
Vorraus-
setzung
 
OS
Android
Version
0.38.7
Datum
30.05.2013
Dateigröße
1,01 MB
Vorraus-
setzung
1.5 oder höher
 

Alle netzwelt-Specials

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.

Internettelefonie VoIP Facebook rollt kostenlose Internettelefonie in den USA aus

Facebook hat damit begonnen, eine neue Funktion in seine Messenger-App einzubauen. US-amerikanische iPhone-Besitzer können nun eine neue...



Forum